Home / Forum / Mein Baby / Pille ja oder nein????

Pille ja oder nein????

3. Februar 2013 um 19:59 Letzte Antwort: 3. Februar 2013 um 21:49

Hallo leute
Mein mann und ich verhüten seit der geburt (dez. 2011) mit kondomen und kommen eigentlich gut klar.
Das problem liegt nur daran, dass mein zyklus soooooooo unterschiedlich ist, nun meinte meine FÄ ich sollte doch die pille wieder nehmen.
Aber muss das sein????
Ich bin mir so unsicher und denke an die vielen hormone.
Sie hat mir übrigens die mayra aufgeschrieben.
Wie sieht es bei euch so aus???

Lg

Mehr lesen

3. Februar 2013 um 20:03

Ich
werde keine Pille mehr nehmen.
ich hatte sie 8 Jahre, meine Libido war am Boden (den Vergleich kannte ich dann erst ohne Pille)
hatte dann bei Pillen Einnahme Probleme mit dem Blutdruck.
Ich bin auch am überlegen, womit ich dann verhüten soll, da die Geburt 6 Monate her ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar 2013 um 20:06

Vielleicht versuchst
Du es erstmal mit mönchspfeffer? Damit kann man seinen zyklus recht gut in ordnung bringen.
Hab das benutzt, als ich schwanger werden wollte, weil mein zyklus nach absetzen der pille völlig für den ar*** war.
War übrigens ein tipp von meinem alten gyn und hat bei mir super funktioniert.

Wenn ihr mit kondomen gut zurecht kommt, würde ich die pille nur nehmen wenn es wirklich nicht anders geht. Ist ja toll wenn man ohne hormone zurecht kommt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar 2013 um 20:13

Naja,
Das bringt wieder planbarkeit mit sich.

Ich fand in der zeit als ich versuchte schwanger zu werden, nichts nerviger, als nie zu wissen, wann der sch*iß um die ecke kommt....

Trotzdem würde ich mit anderen mitteln versuchen regelmässigkeit rein zu bekommen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar 2013 um 20:26

Der Pillenzyklus
ist doch nur eine Entzugsblutung.
Man bekommt doch keinen Eisprung bei der Pille, also ist das auch nur eine halbe mens.
Ist das so? ich glaub schon *grübel*

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar 2013 um 20:33

Nee
Das ist schon klar. Aber wenn sie jetzt nen untegelmässigen zyklus hat, hat sie mit der pille zwar keinen natürlichen zyklus, aber eine planbare monatsblutung.
Und wenn sie grad nicht schwanger werden will, braucht sie ja theoretisch keinen natürlichen zyklus.

Nichts desto trotz, würde ich keine hormone nehmen, wenn ich ohne klar kommen würde.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar 2013 um 20:52

.
Schwanger werden möchte ich jetzt nicht unbedingt aber wenn es passiert wäre es nicht sehr schlimm.

Wie funktioniert das mit dem mönchspfeffer?
Ich hab mal gehört, dass es sehr fruchtbar macht????

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar 2013 um 21:04
In Antwort auf alease_12298348

.
Schwanger werden möchte ich jetzt nicht unbedingt aber wenn es passiert wäre es nicht sehr schlimm.

Wie funktioniert das mit dem mönchspfeffer?
Ich hab mal gehört, dass es sehr fruchtbar macht????

Ich habe
Agnucaston von bionorica genommen. Das wird als kur genommen.
Ich hab eine 8 wochen kur gemacht. Täglich eine tablette und das wars.

Dass es besonders fruchtbar macht ist quatsch, aber es reguliert eben den zyklus und mit regelmässigem und austeichend langem zyklus wird man halt besser schwanger

Du kannst ja mal bei google agnucaston eingeben,da kommst dimu auf die seite von bionorica. Da steht ein bisschen was zu den eigenschaftten von mönchspfeffer.

Achso ist übrigens komplett pflanzlich, daher denke ich, der pille eindeutig vorzuziehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar 2013 um 21:08
In Antwort auf ulla_12473734

Der Pillenzyklus
ist doch nur eine Entzugsblutung.
Man bekommt doch keinen Eisprung bei der Pille, also ist das auch nur eine halbe mens.
Ist das so? ich glaub schon *grübel*

Ja das stimmt
Unter der pille ist es keine regelblutung, so sondern eine hormonentzugsblutung.

Aber irgendwie scheint man mich nicht zu verstehen. Das ist dich in ihrem fall völlig irrelevant!sie möchte grad nicht unbedingt schwanger werden, daher "benötigt" sie keinen einsprung und keine regelblutung. Die pille wäre also durchaus eine option,weil sie sich (verständlicher weise) daran stört, dass ihre periode so arg unterschiedlich kommt und unter der pille kommt die blutung immer zur gleichen zeit, der störfaktor wäre also beseitigt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar 2013 um 21:17
In Antwort auf jenny_11883676

Ich habe
Agnucaston von bionorica genommen. Das wird als kur genommen.
Ich hab eine 8 wochen kur gemacht. Täglich eine tablette und das wars.

Dass es besonders fruchtbar macht ist quatsch, aber es reguliert eben den zyklus und mit regelmässigem und austeichend langem zyklus wird man halt besser schwanger

Du kannst ja mal bei google agnucaston eingeben,da kommst dimu auf die seite von bionorica. Da steht ein bisschen was zu den eigenschaftten von mönchspfeffer.

Achso ist übrigens komplett pflanzlich, daher denke ich, der pille eindeutig vorzuziehen.

.
Ok danke
Ich schau mal nach.

Wisst ihr denn wie lange ein zyklus dauern kann? Also was ist normal lang und was unnormal?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar 2013 um 21:27
In Antwort auf alease_12298348

.
Ok danke
Ich schau mal nach.

Wisst ihr denn wie lange ein zyklus dauern kann? Also was ist normal lang und was unnormal?

Ein bilderbuchzyklus
Dauert 28 tage. Von 24 bis 32 tage ist normal, alles andere ist verlängert oder verkürzt.
Dass der zyklus etwas schwankt ist normal, aber sollte im rahmen plus/minus 2-3 tage sein,sonst spricht man von zyklusunregelmässogkeit.

Wenn ab und zu mal ein ausreisser dazwischen ist, ist das aber auch normal, da der zyklus auch von der körperlichen verfassung abhängig ist ( zb. Stress oder auch infekte wirken sich auf den zyklus aus)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar 2013 um 21:49
In Antwort auf jenny_11883676

Ein bilderbuchzyklus
Dauert 28 tage. Von 24 bis 32 tage ist normal, alles andere ist verlängert oder verkürzt.
Dass der zyklus etwas schwankt ist normal, aber sollte im rahmen plus/minus 2-3 tage sein,sonst spricht man von zyklusunregelmässogkeit.

Wenn ab und zu mal ein ausreisser dazwischen ist, ist das aber auch normal, da der zyklus auch von der körperlichen verfassung abhängig ist ( zb. Stress oder auch infekte wirken sich auf den zyklus aus)

.
Mh ich bin immer so zwischen 28-32 aber jetzt bin ich bei zyklus 40 und nichts in sicht schwanger bin ich auch nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Haar Vitamine
Teilen