Home / Forum / Mein Baby / Pilz an der Brust...

Pilz an der Brust...

23. August 2007 um 20:37

meine Stilberaterin hat per telefonischer Diagnose gemeint ich hab nen Pilz an der Brust...

weil die Brustwarze immer juckt und auch brennt... sie hat mir so ne Salbe verschrieben, die ich vor und nachdem stillen verwenden soll, ausserdem hab ich sehr helle Brustwarzen, die immer ein wenig Lanolin brauchen, was soll ich tun, beides schmieren????

Wielange hatte ihr das, wenn ihr das Problem kennt und wann kann ich damit rechnen, das es vorbei ist????

LG Kate + Anna (die immer noch ein wenig Stillprobleme haben)

Mehr lesen

23. August 2007 um 21:51

Ich würd, solange du die Pilzsalbe nimmst
kein Lanolin verwenden.. lieber etwas mehr Luft dranlassen.. Pilz liebt feuchtigkeit...

wenn Du konsequent in der Anwendung bist, geht der Pilz nach ein paar Tagen weg...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2007 um 22:01

Hi,
hmm das ist ja komisch. Von fern Diagnosen halt ich persönich ja nichts. Da frage ich mích ja,wenn es ein Pilz ist: Woher? Hat Dein KInd dann etwas MUndsoor, das dann natürlich auch behandelt werden muss?!
ICh selbe stile auch und am ANfang sind die Brustwarzen immer wund. Und wenn es anfägt zu heilen jucken die. Alles was heilt juckt. Und wischt Du es auch immer wieder vor dem stillen ab? Also mit dem Pilz würde ich auf jeden Fall vom Gynäkologen abklären lassen. WEr am telefon eine Diagnose stellt ist meiner Meinung nach keine gute Stillberaterin. Soetwas würde selbst ein guter Arzt nicht machen. Ich würde Muttermilch rausdrücken und antrocknen lassen und viel Luft dran lassen. Hilft am besten. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2007 um 0:13
In Antwort auf rufina_12928924

Ich würd, solange du die Pilzsalbe nimmst
kein Lanolin verwenden.. lieber etwas mehr Luft dranlassen.. Pilz liebt feuchtigkeit...

wenn Du konsequent in der Anwendung bist, geht der Pilz nach ein paar Tagen weg...

....
Meine kleine hatte mundsoor und hat mich angesteckt-
das waren höllische schmerzen beim stillen.
hast du mal bei deiner maus im mund nachgesehn (innenseiten der backen oder zunge) ob da weiße beläge sind?
sonst steckt ihr euch immer wieder gegenseitig an, müsstet dann beide behandelt werden.

Hab in der zeit erst abgepumpt, damm mit brusthütchen gestillt. hat so 2 wochen gedauert, bis es bei ihr und mir weg war.

LG
Kathrin
mit ilenia
11 Wochen alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2007 um 7:31
In Antwort auf acacia_12342498

....
Meine kleine hatte mundsoor und hat mich angesteckt-
das waren höllische schmerzen beim stillen.
hast du mal bei deiner maus im mund nachgesehn (innenseiten der backen oder zunge) ob da weiße beläge sind?
sonst steckt ihr euch immer wieder gegenseitig an, müsstet dann beide behandelt werden.

Hab in der zeit erst abgepumpt, damm mit brusthütchen gestillt. hat so 2 wochen gedauert, bis es bei ihr und mir weg war.

LG
Kathrin
mit ilenia
11 Wochen alt

Guten morgen
also meine tochter hatte auch den mundsoor und ich habs auf den brustwarzen bekommen! ich habe ihr 4xtäglich käsepappeltee in den mund gespritzt und habe bei meinen brustwarzen meersalzbäder gemacht, nach 2 tagen war der spuk vorbei.
auf den brustwarzen hatts länger gedauert!
aber wenns kein pilz ist würde ich keine pilzsalbe verwenden!!!!

lg

nane und elena 34 wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Welche Digicam für Babyfotos
Von: darla_12327542
neu
1. Juni 2008 um 23:15
Noch mehr Inspiration?
pinterest