Home / Forum / Mein Baby / Pilz

Pilz

21. Dezember 2012 um 15:55 Letzte Antwort: 14. März 2013 um 1:50

Hallo ihr lieben, meine Tochter hat schon seid Di. am Popo so rote Punktke.
Ich war am Mi. beim Kinderarzt und es hat sich herrausgestellt das es ein Pilz ist.
Sie gab mir eine Salbe mit die aber nichts bringt, anstatt das es besser geworden ist, ist es schlimmer geworden

Kennt ihr gute Typs? Ich habe schon mehrmalsl gelesen das Muttermilch gut sein soll und wenn ja, wie oft muss ich ds auftragen? Bitte um rat

Mehr lesen

22. Dezember 2012 um 13:39

Danke
Ich tu jetzt seit gestern Muttermilch drauf, und es sieht jetzt deutlich besser aus, nicht mehr dunkelrot.

Meine Tochter ist erst 1 Monat und 17 Tage alt.
Mein fehler war das ich zu viel Zitrusfrüchte gegessen habe.. die arme maus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2013 um 15:35

Kenne das gut!
Unsere Maus hat auch oft damit zu tun und auch gerade wieder einen Pilz. Leidliches Thema. Auch wir haben Schwierigkeiten, das weg zu bekommen. Welche Salbe ziemlich zuverlässig geholfen hat, ist Infectosoor. Ist echt super!!!! Damit hatten wir das bisher immer im Griff (neuerdings ist es aber auch damit schwierig). Hol sie dir in der Apotheke und lass Dir hinterher das Rezept geben. Die Ärzte verschreiben Sie scheinbar nur ungern (weil sie die teuerste ist???? )
Ansonsten das Übliche: viel Luft an den Po! Am Besten nackig strampeln lassen!
Für weitere Tipps wäre ich selbst dankbar!
Alles Gute und dass Ihr das schnell und dauerhaft in den Griff bekommt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2013 um 12:21

Kommt mir bekannt vor...
Hallo liebe syviar,

da klingeln mir die Ohren. Unser Sohn hatte auch immer wieder Probleme damit. Von Baby-Popo föhnen, Zinkpaste aus der Apotheke, Multilind und Bepanthen haben wir wirklich alles durchprobiert.
Letzten Endes heilte es immer am besten, wenn wir möglichst viel die Windel weggelassen haben. Die Haut ist ja eh schon wund und nässt manchmal, Salbe drauf und dann noch die Windel drüber, wie soll das abheilen?

Wir haben dann den Rat bekommen eine Salbe von Lavera zu benutzen, die wir immer nur ganz ganz dünn auftragen. Schon kurz nach dem Auftragen, hatte ich das Gefühl, dass ihm das gut tut. Meistens war der Po dann nach einem Tag schon wieder am Abheilen. Die Salbe haben wir hier bestellt, habe sie aber auch schon mal in ner Drogerie gesehen.

http://www.hans-natur.de/lavera-baby-und-kind-neutral-wundschutzcreme_p25069.html

PS: Hat Dein Kinderarzt eigentlich nen Abstrich genommen oder nur nen kurzen Blick draufgeworfen?

Ich wünsch Euch gute Besserung, lass mal hören, was nun letztlich geholfen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. März 2013 um 1:50

....


Hallo

Mit den Salben ist es immer so eine Sache. Lass die Feuchtetucher auf jedenfall weg und tupf den Popo stattdessen mit abgekochtem kalten schwarz em Tee ab. So machen wir rs im Krankenhaus auch immer. Viel Luft dran lassen und ggf nochmal zum Kinderarzt eine andere Creme aufschreiben lassen. (Mulitlimd,Mykoderm, Canesten)

Viel Erfolg
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook