Home / Forum / Mein Baby / Pilz und Babyschwimmen?

Pilz und Babyschwimmen?

12. März 2007 um 13:59

Hallo,
unsere Kleine (8Monate) hat seit einer Woche einen Pilz am Popo.
Nun habe ich Salbe von der Kinderärztin bekommen, die gut wirkt.
Bis auf ein paar blaßrote Pöckchen ist er fast weg. Aber eben noch nicht ganz.
Kann ich heute trotzdem mit ihr zum Babyschwimmen, oder sollte man lieber warten, bis er ganz weg ist?

LG Julchen

Mehr lesen

12. März 2007 um 14:08

Ich
würde warten bis der Pilz ganz weg ist A)weil ich jetzt nicht genau weiß wie sich das Chlor auf den Pilz auswirk und B)ich der Meinung bin das Pilz ansteckend ist,oder vertue ich mich da jetzt???Wir haben es bisher immer vermieden mit unserer Tochter schwimmen zu gehen wenn sie einen Pilz hatte.

LG

Gefällt mir

12. März 2007 um 14:11
In Antwort auf pia1982

Ich
würde warten bis der Pilz ganz weg ist A)weil ich jetzt nicht genau weiß wie sich das Chlor auf den Pilz auswirk und B)ich der Meinung bin das Pilz ansteckend ist,oder vertue ich mich da jetzt???Wir haben es bisher immer vermieden mit unserer Tochter schwimmen zu gehen wenn sie einen Pilz hatte.

LG

Das kommt
auf den Pilz an, nicht alle sind ansteckend.

Das mit dem Chlor hatte ich zunächst auch gedacht, aber bei uns finden einige Babyschwimmkurse in Behindertenbädern statt und da ist der Chloranteil sehr gering. Würde aber lieber mal kurz beim Arzt nachfragen. Ansonsten macht's ja auch nichts mal eine Woche nicht hin zu gehen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen