Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Platter Kopf. Gehirn?...

23. April 2008 um 20:27 Letzte Antwort: 24. April 2008 um 22:35

Hallo ihr Lieben!

Meine Kleine hat das KISS-Syndrom und auf der einen Seite nen echt platten Kopf. Jetzt kommen so langsam Gedanken wie: Kann sich da das Gehirn auch richtig entwickeln.
Wisst ihr, wie das ist? Kann das sein?

LG
Anja

Mehr lesen

23. April 2008 um 20:29

Hallo
wie alt ist deine kleine? meine tochter hatte das auch ganz schlimm und keine schäden davon getragen, im gegenteil, sie ist super schlau...aber sicherlich nicht davon.
versuch wenns noch geht dein kind so oft es geht seitlich hinzulegen und das abwechselnd. wegen dem kisssyndrom...bist du da in behandlung?
gruß happy

Gefällt mir
23. April 2008 um 20:32
In Antwort auf an0N_1251687699z

Hallo
wie alt ist deine kleine? meine tochter hatte das auch ganz schlimm und keine schäden davon getragen, im gegenteil, sie ist super schlau...aber sicherlich nicht davon.
versuch wenns noch geht dein kind so oft es geht seitlich hinzulegen und das abwechselnd. wegen dem kisssyndrom...bist du da in behandlung?
gruß happy

Ja...
... war dreimal beim Einrenken. Hat aber bis heute nichts gebracht. Werd nächste Woche nochmal zum Kinderarzt und mir Krankengymnastik verschreiben lassen.

Wie hast du das in den Griff bekommen?

Gefällt mir
23. April 2008 um 21:02
In Antwort auf ashlie_12119120

Ja...
... war dreimal beim Einrenken. Hat aber bis heute nichts gebracht. Werd nächste Woche nochmal zum Kinderarzt und mir Krankengymnastik verschreiben lassen.

Wie hast du das in den Griff bekommen?

Erstmal hochschieben
Hat eure Maus immer noch nen platten Kopf?

Gefällt mir
24. April 2008 um 20:21

Ihr...
... seid echt der Hammer. Da muss man sich hier Fragen anhören, dass Babies nur beim Singen essen und wird hier, wenn man wirklich mal eine ernste Frage hat, ignoriert!

Gefällt mir
24. April 2008 um 20:26
In Antwort auf ashlie_12119120

Ihr...
... seid echt der Hammer. Da muss man sich hier Fragen anhören, dass Babies nur beim Singen essen und wird hier, wenn man wirklich mal eine ernste Frage hat, ignoriert!

Oh mann...
warum bist du gleich so zickig?? schon mal dran gedacht, dass deine frage (im gegensatz zu der sing-frage) eben eine frage ist, die laien nicht so einfach beantworten können? man will ja auch nichts falsches schreiben... wenn ich mir ernsthaft sorgen um das gehirn meines babys machen würde, würde ich nicht hier im forum fragen, sondern einen fachmann, sprich arzt, um rat fragen...

lg christuna

Gefällt mir
24. April 2008 um 20:27

Hallo Anja
Mein Sohnemann hat das auch! Der Arzt meinte, dass das Gehirn hierbei nicht in seiner Entwicklung beeinträchtigt wird und dass sich die Kopfform noch machen wird. Ich soll ihn immer mal drehen (Seite Bauch Rücken usw.). Dann würde sich das schon machen.
Mein Sohn hat auch schon eine Manualtherapie bekommen (es hat 2x ziemlich laut gekracht... Kind Kind das war unheimlich) und seither dreht er den Kopf auch gerne auf seine bisher ungeliebte Seite und das ganz freiwillig.
Hat Deine Tochter das auch schonmal bekommen? (Die Therapie...) Oder seid ihr noch nicht in Behandlung?

LG

Sibylle mit Marcel (6 Monate)

Gefällt mir
24. April 2008 um 22:00
In Antwort auf ciel_12775496

Hallo Anja
Mein Sohnemann hat das auch! Der Arzt meinte, dass das Gehirn hierbei nicht in seiner Entwicklung beeinträchtigt wird und dass sich die Kopfform noch machen wird. Ich soll ihn immer mal drehen (Seite Bauch Rücken usw.). Dann würde sich das schon machen.
Mein Sohn hat auch schon eine Manualtherapie bekommen (es hat 2x ziemlich laut gekracht... Kind Kind das war unheimlich) und seither dreht er den Kopf auch gerne auf seine bisher ungeliebte Seite und das ganz freiwillig.
Hat Deine Tochter das auch schonmal bekommen? (Die Therapie...) Oder seid ihr noch nicht in Behandlung?

LG

Sibylle mit Marcel (6 Monate)

Ja,
die wurde auch schon eingerenkt und wir legen sie auch immer in veschiedene Positionen.

Werd jetzt nochmal zum Kinderarzt gehen und nach Krankengymnastik fragen.

Ist bei deinem Sohn der Kopf noch platt? Dauert das lange bis sich das ausgegelichen hat?

Gefällt mir
24. April 2008 um 22:35
In Antwort auf ashlie_12119120

Ja...
... war dreimal beim Einrenken. Hat aber bis heute nichts gebracht. Werd nächste Woche nochmal zum Kinderarzt und mir Krankengymnastik verschreiben lassen.

Wie hast du das in den Griff bekommen?

Hallo ich nochmal
ich habe das problem nur mit krankengymnastik wieder in den griff bekommen und das dauerte über monate,mußte mir aber die gymnastik hart beim kinderarzt erkämpfen, trotz das sie sah wie das kind aussieht...ärzte sind schlimm man muß immer um sein recht kämpfen. mein problem war ja das sie sich damals von anfang an im seitenlagerungskissen auf den rücken drehte, da sie schon so kräftig war. jetzt habe ich einen sohn und auch ihn kann man nur noch schwer auf der seite lagern...egal mit welchen mitteln. er ist aber erst 7 wochen alt. in deinem fall sowie bei mir jetzt, werde ich ihn oft auf den bauch legen und so oft es noch geht auf die seite. die kopfform verwächst sich im laufe der zeit, spätestens mit 1,5-2 jahren sieht der kopf wieder schöner aus.
wünsche euch alles gute.
gruß happy

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers