Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Plazenta extrem d.ick?!

Plazenta extrem d.ick?!

3. Juni 2015 um 10:29 Letzte Antwort: 4. Juni 2015 um 8:16

Hallo.
Gestern wurde beim screening festgestellet, das meine plazenta über 9cm dick ist. Zucker wurde ausgeschlossen und dem baby gehts auch gut. Nur die ärztin meinte jetzt, man muss das kontrollieren öfter, damit es nicht zur ablösung kommt... jetzt hab ich etwas schiss natürlich. Kennt das jmd? Normalerweise sind die wohl um die 3cm dick...

Mehr lesen

3. Juni 2015 um 21:54

Hallo
Ich hatte auch so eine dicke, Riesengroße Plazenta. Die Hebamme meinte nach der Geburt, sowas würde sie sonst nur bei Zwillingsgeburten sehen...

Bis auf einen Kommentar meines Gyn. über die Größe und Dicke der Plazenta hat es keinerlei Konsequenzen nach sich gezogen...

Diese Riesenplazenta hatte zur Folge, dass ich nie wirklich schmerzhafte Tritte gespürt habe. Mein Sohn war ziemlich groß und kräftig bei der Geburt, vielleicht wurde er ja so gut genährt durch das große Ding...

Wurde mehrfach auf Zucker getestet, immer war alles gut, bzw. Ich war oft, trotz dieser ekelhaften Zuckerlösung, oft auf Werten, die man sonst nüchtern hat... Hatte aber such keine Konzequenzen, außer, dass der Doc gesagt hat ich soll regelmäßig und gut essen...

Gefällt mir
3. Juni 2015 um 22:36

Ich hatte bei meinem sohn auch eine große plazenta
und in der 25 ssw hatte sie sich ein bisschen gelöst, mit 1 woche liegen war es wieder gut und er kam 38 ssw, er war auch ein großes, kräftiges baby, nach der geburt meinte der arzt die plazenta wäre so groß wie bei zwillingen

Gefällt mir
4. Juni 2015 um 8:16

Nach der Geburt meines Sohnes ( Kaiserschnitt )
bat ich meine Hebamme die Plazenta anschauen zu dürfen, sie war sehr groß und wir staunten alle.
Mein Sohn kam 15 Tage nach Et und war ein sehr großes Baby.
Ich vermute eine große Plazenta kann ein Baby sehr gut versorgen!

LG und Alles Gute

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers