Home / Forum / Mein Baby / Plötzlich schreit er (7 W.) nur noch...

Plötzlich schreit er (7 W.) nur noch...

8. Mai 2006 um 12:33

Hallo Ihr,

hoffe es kann mir jemand helfen...
Mein Kleiner war jetzt 6 Wochen das liebste Baby der Welt. Klar war er auch mal quengelig, aber die meiste Zeit war er richtig zufrieden und lieb.
Seit einer Woche ist er nun aber ständig am brüllen. Er hat keine bestimmten Zeiten, es fängt oft schon morgens an.
Ich weiß mir einfach nicht mehr zu helfen... Schleppe ihn durch die Wohnung, rede mit ihm, streichle ihn,... es bringt alles nichts. Dachte schon, er wäre vielleicht krank, aber der Arzt hat nichts gefunden.
Ich verstehe einfach nicht, wie sich mein Baby plötzlich so völlig verändern kann - ist doch komisch, oder?
Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht? Kann das ne vorübergehende Phase sein??

Grüße von Annette

Mehr lesen

8. Mai 2006 um 12:39

Nachtrag
...hab noch was vergessen: abends ab ca. 20-21 Uhr ist Ruhe und er schläft ein. Nachts schläft er auch gut und schreit kein bißchen - erst morgens wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2006 um 12:46
In Antwort auf solvig_12116863

Nachtrag
...hab noch was vergessen: abends ab ca. 20-21 Uhr ist Ruhe und er schläft ein. Nachts schläft er auch gut und schreit kein bißchen - erst morgens wieder.

Leider habe
ich keinen Rat, dafür geht es mir so ähnlich. Mein Kleiner, auch 7 Wochen alt, war die ersten 6 Wochen auch absolut problemlos und unanstrengend. Seit ca. einer Woche hat er wahnsinnige Probleme beim Einschlafen. Er schläft in seinem Bett, das hat er von Anfang an und ist auch immer dort eingeschlafen nach den Abendritual, einer von uns blieb neben dran sitzen bis er eingeschlafen war, dauerte so ca. 15 min, höchstens mal 30 und war nie mit Schreien verbunden. Jetzt plötzlich dauert es ewig, manchmal 2 Stunden bis er endlich eingeschlafen ist! Und er schreit dabei zum Teil und beruhigt sich erst wieder wenn wir ihn aus dem Bett nehmen. Nachts schläft er dann super nach dem Stillen von selbst wieder ein. Tagsüber im Kinderwagen oder Tragetuch schläft er auch super, im Bett tagsüber ist es aber das gleiche wie nachts. Er findet einfach keine Ruhe, macht teilweise die Augen zu aber schreckt dann wieder hoch. Kennt jemand so was? Ist das eine Phase?
Gruß, Patricia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2006 um 13:35

Wachstumsschub?
Hallo!

Also mein Kleiner ist auch gerade 7 Wochen alt und hatte vor 2 Tagen genau die selbe "Symptomatik" mit viel Schreien, nichts hilft dagegen, nicht mal ständig rumgetragen und bespaßt werden , und es war nach 2 Tagen vorbei! Seitdem ist er viel wacher, aufmerksamer und noch lieber geworden.
Ich hab aber auch gewusst, warum er so ist, ein Wachstumsschub...das zeigt auch sein verändertes Verhalten nach den 2 Tagen.
Da müsst ihr jetzt durch, ist nur ne Phase, kann 1-2 Tage oder aber auch eine Woche dauern, aber danach werdet ihr nette Veränderungen an den Kleinen erkennen!
Durchhalten!

Grüße
Klonie mit Luca, auch 7 Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2006 um 13:45
In Antwort auf lyda_12662106

Leider habe
ich keinen Rat, dafür geht es mir so ähnlich. Mein Kleiner, auch 7 Wochen alt, war die ersten 6 Wochen auch absolut problemlos und unanstrengend. Seit ca. einer Woche hat er wahnsinnige Probleme beim Einschlafen. Er schläft in seinem Bett, das hat er von Anfang an und ist auch immer dort eingeschlafen nach den Abendritual, einer von uns blieb neben dran sitzen bis er eingeschlafen war, dauerte so ca. 15 min, höchstens mal 30 und war nie mit Schreien verbunden. Jetzt plötzlich dauert es ewig, manchmal 2 Stunden bis er endlich eingeschlafen ist! Und er schreit dabei zum Teil und beruhigt sich erst wieder wenn wir ihn aus dem Bett nehmen. Nachts schläft er dann super nach dem Stillen von selbst wieder ein. Tagsüber im Kinderwagen oder Tragetuch schläft er auch super, im Bett tagsüber ist es aber das gleiche wie nachts. Er findet einfach keine Ruhe, macht teilweise die Augen zu aber schreckt dann wieder hoch. Kennt jemand so was? Ist das eine Phase?
Gruß, Patricia

Entwicklungssprünge!
Hallo Ihr,
hatte genau das gleiche problem wie ihr. Meine Tochter (mittlerweile 16 wochen alt) war nach 6 Wochen wie ausgewechselt, nur am quengeln, total verändertes Essverhalten usw. Im Buch:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2006 um 13:49
In Antwort auf miriam_12335136

Entwicklungssprünge!
Hallo Ihr,
hatte genau das gleiche problem wie ihr. Meine Tochter (mittlerweile 16 wochen alt) war nach 6 Wochen wie ausgewechselt, nur am quengeln, total verändertes Essverhalten usw. Im Buch:

Entwicklungssprünge, die 2.te lol
habe doch meinen beitrag glatt verschickt ohne fertig zu schreiben grins.
Weiter im Text: Im Buch: ohje ich wachse, werden die Entwicklungsschübe beschrieben, die ein Baby so durchmacht, incl. Wochenangaben. Und siehe da, in der 6.Woche findet so ein Schub statt. Wenn man das weiss, dann kann man sich besser aufs Baby einstellen, und der Spuk war dann nach einer Woche ca. vorbei. Also nicht verzweifeln !!!
Das Buch kann ich nur empfehlen.

lg karin mit emily 16w.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2006 um 19:06
In Antwort auf lyda_12662106

Leider habe
ich keinen Rat, dafür geht es mir so ähnlich. Mein Kleiner, auch 7 Wochen alt, war die ersten 6 Wochen auch absolut problemlos und unanstrengend. Seit ca. einer Woche hat er wahnsinnige Probleme beim Einschlafen. Er schläft in seinem Bett, das hat er von Anfang an und ist auch immer dort eingeschlafen nach den Abendritual, einer von uns blieb neben dran sitzen bis er eingeschlafen war, dauerte so ca. 15 min, höchstens mal 30 und war nie mit Schreien verbunden. Jetzt plötzlich dauert es ewig, manchmal 2 Stunden bis er endlich eingeschlafen ist! Und er schreit dabei zum Teil und beruhigt sich erst wieder wenn wir ihn aus dem Bett nehmen. Nachts schläft er dann super nach dem Stillen von selbst wieder ein. Tagsüber im Kinderwagen oder Tragetuch schläft er auch super, im Bett tagsüber ist es aber das gleiche wie nachts. Er findet einfach keine Ruhe, macht teilweise die Augen zu aber schreckt dann wieder hoch. Kennt jemand so was? Ist das eine Phase?
Gruß, Patricia

Genau wie bei meinem Sohn...
Das hört sich wirklich sehr ähnlich an, außer, dass das schon seit ca. der zweiten Woche bei ihm so ist mit dem Schlafen (er ist jetzt auch sieben Wochen alt). Er beruhigt sich auch nur im Tragetuch (manchmal auch im Kinderwagen) und schläft da schnell ein, wenn man ihn aber ablegt, brüllt er sofort los. Wenn er abends im Bett einschlafen soll dauert das auch gerne mal 2 Stunden. Gestern nacht habe ich eine Stunde neben ihm gelegen und die ganze Zeit den Schnuller festgehalten, die andere Hand hatte ich auf seinem Köpfchen (das tut richtig weh mit der Zeit!) und er schlief dann auch schon nach ca. 20 Minuten. Plötzlich schreckte er wieder hoch (nach 40 Min. Schlaf!) und ließ sich dann gar nicht mehr beruhigen. Die Müdigkeit empfindet er halt als Unwohlsein aber er weiß ja noch nicht, dass er das durch Einschlafen beheben könnte...
Dieses Nicht-zur-Ruhe-finden ist unser Hauptproblem!
Eine Hebamme sagte mir jetzt, dass man die Kinder auf jeden Fall so einschlafen lassen soll, wie sie es mögen (also zB im Tragetuch). Sie lernen dann nicht nur dort einzuschlafen (was ich befürchtete) sondern sie lernen ganz allgemein "Einschlafen". Man soll sie also nicht "zwingen" im Bettchen einzuschlafen. Hoffentlich stimmts...
Viel Glück und hoffentlich geht bei euch die Phase schnell vorbei!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2006 um 15:32

Tipp: Tragetuch
Bei meinem Sohn wars genauso. Er hat nicht mehr geschlafen, war unausstehlich und ich total am Ende. Eine Kollegin hat mir dann den Tipp gegeben, den Kleinen in einem Tragetuch mit mir rumzutragen. Das war ein absoluter Geheimtipp. Jannick hat darin sofort geschlafen und ich wieder die Hände frei. Trage ihn auch heute noch, er ist mittlerweile 5 Monate alt, noch im Tuch, obwohl diese komische Phase nach 6 Wochen wieder vorbei wr. Ist wesentlich praktischer als im Kinderwagen. Außerdem viel schöner für die Mami. Dann hat man den Kleinen wieder ganz nahe bei sich wie in der Schwangerschaft.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club