Home / Forum / Mein Baby / Pneumokokken impfung beim baby

Pneumokokken impfung beim baby

27. Mai 2010 um 10:27

Habt ihr euere Babys gegen Pneumokkoken impfen lassen? wenn ja, mit wievielen monaten? wenn nein, wieso nicht, aus welchen grund?
kennt ihr fälle von pneumokkoken infektionen?
gestern waren wir bei ärztin und sie hat gemeint, da mein baby flascherl kriegt, soll es so früh wie möglich geimpft werden.. wieso??
schreibt einfach das was ihr darüber wisst... würd mich wirklich sehr freuen.

lg,eli

Mehr lesen

27. Mai 2010 um 10:44


Ich habe unsere Tochter dagegen impfen lassen. Die erste Impfung hat sie mit ca 3. Monaten bekommen. Warum: Ich lasse unsere Tochter gegen alles impfen, um ihr den bestmöglichen Schutz zu geben. Das sieht jeder anders, wir haben sie impfen lassen, sie hatte keine Nebenwirkungen und hat jetzt verbesserten Schutz gegen evtl. tötlich endende Krankheiten.

Alles Gute!
LG Susanne mit Celine (*27.11.2009)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 11:08


ich muss sagen, wie die ärztin mir dass mit der impfung erzählt hat, habe ich schon angst bekommen und ich werde meine maus impfen lassen... nur das kann ich erst in 1 monat machen (gestern haben wir die erste bekommen und nächster termin ist dann in 1 monat) bin jetzt so verängstigt...

danke euch mädels für euere beiträge!!! aus dem kopierten text habe ich herausgelesen, dass es auch sehr nütztlich sein kann wenn die anderen herum geimpft sind... jetzt bin ich am überlegen, ob ich meinen mann auch überreden soll, dass wir beide uns impfen noch bevor die kleine geimpft werden kann, zumindest dass sie sich bei uns nicht anstecken kann?? bin so verzweifelt, würd am liebsten die ärztin anrufen und sagen, dass ich meine kleine gleich zur impfung bringe... nur ob es dann nicht zu viel ist für den kleinen körper?? gestern schluckimpfung und 6fach impfung und dann heute schon wieder neue impfung??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 11:17


Mach dir mal nicht zu viele Sorgen, die Impfungen sind im minimum 4 Wochen Abstand, und das ist gut so. Der kleine Körper bildet Antikörper, das braucht seine Zeit. Du hast jetzt mit den Impfungen begonnen und das ist alles prima.

Auch alle anderen Impfungen (im 6-fach-Wirkstoff) werden minimum alle 4 Wochen geimpft. Mach dir keine Gedanken, du tust alles, damit dein Kind gesund bleibt.

LG Susanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook