Home / Forum / Mein Baby / Polypen op

Polypen op

12. Mai 2014 um 16:36

Bitte her mit euren erfahrungen!!! positive wie negative.
Wie alt waren eure kinder? Wie verlief der op tag? Stationär oder am ambulant? Hat man euch auch paukenröhrchen empfohlen? Wie war die sprachliche entwicklung eurer kinder zuvor und hat sie sich nach der op verbessert?

Danke & lg

Mehr lesen

12. Mai 2014 um 19:11


wir hatten das letztes jahr im herbst.
vorher hat sie durch die nase nie luft bekommen, mund war immer auf und geschnarcht hat sie wie ein weltmeister. teilweise auch atemaussetzer.

op war dann ambulant. also morgens hin, mittags op, dann aufwachen und sich bissel erholen und dann wieder heim.

sie haben auch ein schnitt ins trommelfell gemacht um zu gucken ob alles frei ist. war auch so und dadurch auch keine paukenröhrchen.

nächsten tag war sie wieder fit wie ein turnschuh. eine woche später nochmal kontrolle beim hno, alles top.

die erste nacht war ein traum. so ruhig, kein schnarchen. musste mehrmal nachgucken ob sie noch atmet weil es so leise war.

krank war sie vorher nie und hinterher ist es dabei geblieben.

sprachlich hat sie sich gebessert. hat aber nix mit der op zu tun bei uns. das ist ja nochmal eine andere baustelle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 19:11
In Antwort auf emmasmamma


wir hatten das letztes jahr im herbst.
vorher hat sie durch die nase nie luft bekommen, mund war immer auf und geschnarcht hat sie wie ein weltmeister. teilweise auch atemaussetzer.

op war dann ambulant. also morgens hin, mittags op, dann aufwachen und sich bissel erholen und dann wieder heim.

sie haben auch ein schnitt ins trommelfell gemacht um zu gucken ob alles frei ist. war auch so und dadurch auch keine paukenröhrchen.

nächsten tag war sie wieder fit wie ein turnschuh. eine woche später nochmal kontrolle beim hno, alles top.

die erste nacht war ein traum. so ruhig, kein schnarchen. musste mehrmal nachgucken ob sie noch atmet weil es so leise war.

krank war sie vorher nie und hinterher ist es dabei geblieben.

sprachlich hat sie sich gebessert. hat aber nix mit der op zu tun bei uns. das ist ja nochmal eine andere baustelle.

Ach ja
sie war zum zeitpunkt der op 4 jahre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 19:45

Bei
mausi wurde die op kurz vor ihrem 3 geburtstag gemacht.
Sie war ambulant. und muss sagen werd das imemr wieder machen lassen ambulant. bin mit mausi in den op. hab sie gestreichelt. und als sie komplett eingeschlafen war musste ich raus ins wartezimemr für ca 30-45 min dann in aufwachraum. war etwas sehr weinerlich. aber nach ner guten halben stund wollte sie svhcon austehen was sie ja net durfte. gegen mittag nach zwei kontrollen durten wir dann heim.

der tag war naja sie war sehr müde und wackelig auf den beinen. und hat den ganzen tag nur babykekse gefuttert.

muss dazu sagen bei mausi wurde polypenop und nen shcnitt ins trommelfell mit Paukenröhrchen da ca 1 cm flüssigkeit war was net ablaufen konnte.

sie hat vorher sehr schlecht bis gar net außer ein paar worte gesprochen und seit der op blubbert es nur so aus ihr herraus.

hoffe kontne etwas helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 20:23

Bei meinem Großen...
wurden die Polypen schon sehr früh, mit 19 Monaten, entfernt. Er war ständig erkältet und hatte ständig Paukenergüsse. Sein Hörvermögen war dadurch vermindert. Bis er 18 Monate war sprach er kein einziges Wort und verstand auch nur wenig.

Die OP wurde ambulant durchgeführt. Der Moment in dem er die Narkose bekam, war sehr schlimm, weil er Angst vor den vermummten Gestalten um sich rum hatte. Die OP selbst verlief problemlos. Er bekam außerdem Schnitte ins Trommelfell. Nach der OP hatte er noch ein paar Tage lang Schluckbeschwerden, dann war es wieder gut.

Sprachlich holte mein Großer nach der OP sehr schnell auf. Zum 2. Geburtstag sprach er 2-Wortsätze, zum 3. Geburtstag sprach er schon fast wie ein Erwachsener.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Erfahrungen 3. geburt
Von: diekathiiiii
neu
14. November 2014 um 21:43
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook