Home / Forum / Mein Baby / Problem: Alleiniges Sorgerecht

Problem: Alleiniges Sorgerecht

16. Juli 2009 um 13:43

Eigentlich sollte man meinen, dass man unproblematisch sein Kind ummelden und ihm einen Personalausweis beantragen kann, wenn man das alleinige Sorgerecht hat, weil man dann rein theoretisch als Mutter nicht die Zustimmung des Vaters benötigt. Leider ist die Realität anders, und man wird behandelt, als hätte der Vater ebenfalls das Sorgerecht. Man muss als Mutter nachweisen, dass man das alleinige Sorgerecht hat. Wenn man anfangs keinen Negativbescheid vom Jugendamt darüber hat, ist man deshalb ziemlich als Mutter gearscht. Man ist praktisch handlungsunfähig, wenn der Vater blockiert, bis der Negativbescheid da ist.

FRAGEN:

1. Muss man den Negativbescheid regelmäßig neu beantragen? Es könnte ja schließlich täglich eine Sorgeerklärung abgegeben werden, wodurch sich die Verhältnisse ändern. Hat damit jemand unter euch Erfahrung?

2. Aufgrund welcher gesetzlichen Grundlage muss man überhaupt nachweisen, dass man das alleinige Sorgerecht beweisen muss? Hat davon jemand Ahnung?

Ich dreh' echt bald am Rad, weil ich ständig den Vater bemühen muss, der auch überhaupt keinen Bock hat, wegen mir und unserer Tochter irgendwelchen Papierkram zu erledigen oder mit uns wo hinzurennen. Theoretisch könnte er jetzt verhindern, dass wir im kommenden Monat verreisen, indem er nicht in die Beantragung eines Personalausweises einwilligt.

Und dabei habe ich das ALLEINIGE Sorgerecht!

Jemand ähnliche Probleme? Ich könnte langsam Amok auf diesen Ämtern laufen.

Mehr lesen

16. Juli 2009 um 13:56

Würde
mich jetzt auch mal interessieren. denn da nimmst du ja die geburtsurkunde mit und da stehst ja auch nur du drauf oder? folglich meine ich, dass das ja dann reichen müsste....

lg ute mit emilio

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 14:22

HÄH
versteh ich nicht.. Er musste trotzdem unterschreiben obwohl er keine Sorgerecht hat... Warum denn das, meine Freund hat auch kein Sorgerecht und er wurde trotzdem nicht gefragt.. Ich meine er hätte natürlich unterschrieben(wenn), aber ich versteh das Prinzip nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 14:36

Selber schuld
würd mich mal fragen warum ich das aleinige sorgerecht habe und warum es dem vater egal ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 14:39

Rr
ihr meint wohl auch das die väter nur bezahlen sollen und sonst nichts zu melden haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 15:09

Wieso
ist doch der Vater.. Also warum sollen die sich damit Strafbar machen..???!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 15:20

Na
dann hat er halt trotzdem unterschrieben.. Würdest du sie denn anzeigen wollen oder so wenn sie sich strafbar gemacht haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 15:38


Da finde ich deine Einstellung ok.. Denn ich finde auch Kinder brauchen Ihren Vater genauso wie die Mutter. Mein Freund hat mit mir ein Kind für das er Sorgerecht hat und mit seiner Ex Frau ein Kind wo er kein Sorgerecht hat, es aber gerne hätte. Doch irgendwie will sie das nicht.. Naja und wir kämpfen halt gerade um das Sorgerecht..
Naja gut... und wenn ihr euch jetzt wieder versteht hat er denn keine Interesse an dem Sorgerecht??? Ich meine wenn es auch so funktioniert, dann kann es ja auch so bleiben.. Find ich aber super von dir das du so denkst... Immer zum wohl des Kindes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 15:58

Naja
wie gesagt find ich gut deine Einstellung und wenn es halt auch so klappt dann ist doch super... Wünsch euch für die Zukunft viel Glück und das ihr das so beibehaltet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2009 um 0:00
In Antwort auf leslie1150

Selber schuld
würd mich mal fragen warum ich das aleinige sorgerecht habe und warum es dem vater egal ist


Bei dir hackt's wohl?! Es kann halt nicht alles so wunderbar laufen wie in deiner Bilderbuchehe, die sicherlich in diesem Leben niemals geschieden wird, du Schwachmat. Komm' bloß nicht in einem Jahr und erzähle hier, wie verzweifelt du über deinen dich betrügenden Partner bist. Geschieht dir dann wahrscheinlich auch recht - selbst schuld.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2009 um 0:05


Der Kindsvater kommt morgen jetzt doch mit zum Amt. Angeblich haben sie dort nicht einmal ein Faxgerät, weshalb der Vater nicht schnell eine Einverständniserklärung faxen kann. Ich nehme fast an, dass dieser Typ im Amt mir nur Stress machen wollte. Davon hat man als Alleinerziehende ja noch nicht genug. Am Samstag habe ich den Negativbescheid vom Jugendamt auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2009 um 10:43

Willkommen im Club
Es ist einfach nur zum K**** manchmal!
Bin grad auch wieder im Ämterzoff deshalb!
Habe vorher angerufen was ich alles brauche um etwas zu beantragen, alles mitgenommen und dann reicht es doch wieder nicht!
Die Negativbescheinigung ist über 6 Monate alt und deshalb nicht mehr gültig, ebenso die Geburtsurkunde.
Hätte von beiden eine neue mitbringen müssen, aber nein, das konnte man mir vorher am Telefon sagen!
Jetzt muss ich wieder alles neu besorgen und dann müssen sie klären ob es ohne das Einverständnis des Vaters geht (der kein Sorgerecht hat und sich auch nie um sein Kind kümmert, aber das ist ja eh egal bei uns! ).
Eigentlich ist der Fall bei mir auch gesetzlich geregelt, aber es gibt da wohl Lücken drin und dann ist es Auslegungssache!
Man hat schon mehr als genug Stress und dann ist immer alles komplizierter als normal.
Mich regt es einfach nur noch auf, das ich mich immer überall erklären muss das ich alleiniges Sorgerecht habe und selbst dann muss man nochmal prüfen ob der Vater auch wirklich nichts zu melden hat!
Manchmal frage ich mich auch warum es eigentlich alleiniges Sorgerecht heißt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen