Home / Forum / Mein Baby / Problem mit der Kindergartenfreundschaft meiner Tochter

Problem mit der Kindergartenfreundschaft meiner Tochter

10. Mai 2014 um 21:05

Hallo,
Meine Tochter ist seit Februar 3 und geht auch seitdem in den Kindergarten.
Sie ist sprachlich echt weit, hat nen riesen Wortschatz, ist immer interessiert was neues dazu zu lernen und plappert wie ein Wasserfall.
Sie hat sich im Kindergarten einen Freund ausgesucht, der fast auf den Tag genau 1 Jahr älter ist aber sprachlich total hinterher ist. Er redet oft in Babysprache, spricht nur abgehackte Sätze z.b Essen haben!!
Meine Tochter redet jetzt seit Wochen fast den ganzen Tag auch so und wir haben es anfangs ignoriert aber es nervt mittlerweile so dermaßen.
Statt kann ich was zu trinken haben kommt dann trinken haben! Statt mama gehen wir raus sagt sie dann raus gehen.
Ich hab so oft mit ihr geredet, sie versteht es dann auch und sagt auch das sie ja gross ist und schon gut reden kann aber trotzdem macht sie es immer wieder.
Ich weiss das Kinder im Kindergarten auch Sachen lernen die nicht so toll sind aber bleibt das so?
Haben eure auch sowas ähnliches gemacht? Ich weiss es hört sich harmlos an, aber es ist wirklich total oft das Sie so redet und ich hoffe das dass nur ne Phase ist und sie bald die Lust daran verliert.

Mehr lesen

10. Mai 2014 um 21:26

...
Wir hoffen auch gerade das es NUR ne Phase ist
Unsere Tochter wird bald 4 J. und macht derzeit ein auf Baby.

Gefällt mir

10. Mai 2014 um 21:29

Kinder haben immer
Wieder die babyphase, damit wollen sie einfach ein bisschen mehr aufmerksamkeit und zuwendung, das gibt sich auch wieder.
LG

Gefällt mir

11. Mai 2014 um 8:49

Hmm vielleicht ist das blöd ausgedrückt
Ich habe ja kein Problem direkt mit ihm, aber das ist ja nicht das einzige negative was Sie von ihm hat. Das er sprachlich hinter her hinkt dafür kann er ja nichts und es ist natürlich eher das Problem mit meiner Tochter, dass Sie es sich abschaut aber ich muss zugeben, dass ich schon etwas genervt bin, weil es halt nicht das einzige ist, was sie von ihm hat. Z.b zieht sie gestern Ihre Hose runter und zeigt uns den Po, ich frag sie so einen Unsinn her hat und es kommt halt von ihm. Dann sagte sie letztens zu Ihren kleinen Bruder hör auf sonst trete ich dich und das kenne ich garnicht von Ihr und war total geschockt. Im Gespräch mit Ihr kam halt raus, dass dieser Junge einen anderen ca 1,5 jährigem Jungen auch immer tritt, wenn dieser ihm Spielzeug weg nimmt.
Diese Sachen bespreche ich dann mit ihr und sie versteht, dass man es nicht macht und macht es dann nicht mehr, hoffe ich.
Nur das mit der Sprache kommt halt immer wieder, aber Dank euren Antworten, weiß ich ja, dass das nur ne Phase sein kann.
Und nochmal ich wollte meine Tochter nicht hervor heben oder den Jungen lächerlich machen, weil er sprachlich noch nicht so weit wir, es ist mir klar, dass er das aufholen kann und wird

Gefällt mir

11. Mai 2014 um 9:19

Ja das sage ich auch ständig
Bringt dann aber auch nur kurze Zeit etwas.
Ich hab auch absolut nicht das Gefühl, dass sie es macht weil sie Aufmerksamkeit braucht, davon bekommt sie echt mehr als genug.
Danke für eure Antworten und einen schönen Muttertag euch allen:*

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen