Home / Forum / Mein Baby / Problem mit reboarder

Problem mit reboarder

18. August 2013 um 21:52

Guten abend

Wir haben den reboarder von besafe. Nun fahren wir öfters längere strecken wo mein kleiner schläft. Leider fällt sein kopf immer nach vorne. Mit nackenkissen haben wir es schon probiert aber das ist irgendwie auch nicht die lösung des problems.
Wer hatte das selbe problem und wie habt ihr es gelöst?

Ich danke eich schon mal im voraus

Mehr lesen

18. August 2013 um 21:55

Hallo
schau mal hier auf der Seite, da sind tolle Kissen fürs Autofahren

http://www.sandini.de/de/content/16-kundenreferenzen

wir werden uns auch so eins zulegen

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2013 um 21:57

Nackenkissen "falschrum"
Also den Teil, der eigentlich in den Nacken soll vorne unters Kinn geklemmt. Funktioniert bei unserem erst wenn er schon schläft, vorher macht er es immer wieder weg. Wir mussten etwas suchen bis wir ein Kissen gefunden hatten, was wirklich passt. Zu dick rutscht immer weg und zu dünn hält den Kopf nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2013 um 22:08

Poolnudel?
Das wedge kissen ist leider nicht zu verwenden mit isofix. Schöner mist.
Nackenkissen verkehrt rum hab ich a schon probiert aber ist immer runter gefallen irgendwann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2013 um 22:18

Sandini kissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2013 um 22:18
In Antwort auf kiarra_12143341

Poolnudel?
Das wedge kissen ist leider nicht zu verwenden mit isofix. Schöner mist.
Nackenkissen verkehrt rum hab ich a schon probiert aber ist immer runter gefallen irgendwann.

Dann ist es vielleicht zu dick
wir haben mehrere getestet. Das zu dicke ist immer rausgerutscht. Das zu dünne hat nicht genug gehalten und das dritte hat gepasst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2013 um 22:38

Habt ihr
Das sandini kissen ausprobiert? Stört das eure kleinen nicht? Ich stell mir das sehr einengend am hals vor und hab angst, dass ihm da was angedrückt wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2013 um 20:20

Hey
Das sandini kissen ist top! Auf alle fällt sein geld wert!!!
Danke für den tipp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2013 um 21:47

Wenn nicht viel fehlt
kannst du den Standfuß ein kleines Stück kürzer machen, ordentlich Gewicht auf den Sitz und gut in die Sitzbank drücken. gleichzeitig die Gute nachziehen bis der Standfuß wieder gut fest sitzt.
Geht gut, wenn nur ein paar Grad fehlen und die Sitzbank es mitmacht.
Hat der BeSafe mit Isofix überhaupt noch Extra Gurte und den Standfuß?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2013 um 22:14

Leiaf
Keine ahnung was wie geht mit dem sitz. Für den einbau ist mein mann verantwortlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen