Home / Forum / Mein Baby / Probleme beim Abstillen

Probleme beim Abstillen

22. April 2007 um 17:15

Hallo!
Mein Süßer ist 9 Monate alt und bekommt seit ca. 4 Wochen mittags Gemüsebrei und abends Dinkelbrei. Das klappt ganz gut. Seit einer Woche versuche ich, die Nachmittagsmahlzeit umzustellen. Mit Früchtebrei o.ä. habe ich keine Chance, Folgemilch nimmt er, trinkt aber nicht die vorgeschlagene Menge. Mache ich was falsch, oder bin ich einfach nur zu ungeduldig (morgens und abends hat das Umstellen nach ca. 4 Tagen super funktioniert).
Wie lange würdet Ihr warten, bis Ihr dann die nächsten Mahlzeiten (morgens und vormittags) umstellt?
Vielen Dank für Eure Antworten

Mehr lesen

3. Mai 2007 um 20:40

Zeit lassen
Hallo, ich weiss nicht ob meine antwort noch was nützt, da deine Frage schon eine Weile her ist. Ich glaube du brauchst dir keine Sorgen machen, mein kleiner wollte ewig lange auch keinen früchtebrei und in der krippe wurde mir auch immer gesagt, man soll sich da viel zeit nehmen. Hast du mal zerdrückte Banane versucht? In dem Alter braucht der Kleine ja auch noch mindestens 500 ml Milch am Tag. Das die Flasche nicht leer wird, ist auch normal, Stillkinder trinken ja öfter und nicht immer so viel auf einmal. Übrigens wird in Frankreich (da wohne ich), zunächst die Mittags und dann Nachmittagsmahlzeit ersetzt und empfohlen, abends so lange wie möglich nur Milch zu geben, ich hab bis zum 10. Monat abends ausschliesslich gestillt und er hat trotzdem relativ gut durchgeschlafen. Wenn du also noch gerne stillst, eilt das mit dem Abstillen nicht.. Alles Gute. mvisu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen