Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Probleme mit beikostumstellung- brauche rat!

12. Februar 2011 um 6:53 Letzte Antwort: 12. Februar 2011 um 12:07

Mein Kleiner ist jetzt 21 Wochen alt und bekommt seit 8 Tagen Beikost. Er hat so Probleme, sein grosses Geschäft zu verrichten. Karotten und Pastinaken stopfen so.

Hat die halbe Nacht gebrüllt und gedrückt und nichts kam. Vor einer Std hatte ich dann Mitleid mit ihm und hab ihm ein Kümmelzäpfchen gegeben. Unter schweren Anstrengungen hat er dann 2 Windeln voll gemacht.

Aber das kann doch nicht gut sein...

Was kann ich ihm denn für ein Beikostgemüse geben, das nicht stopft?
Oder

soll ich erst mal aufhören?

Wie war das bei euch? Weitermachen? Wann hat sich das alles eingespielt?

Sorry, doofes Thema zum Samstag morgen, aber er quält sich wirklich!

Mehr lesen

12. Februar 2011 um 7:03

Hey,
Guten Morgen *gähn*

also, es gibt doch noch Kürbis z.B., karotte stopft, würd ich im Moment nicht geben....

ich würd echt nicht aufhören, hatten auch anfangs paar Probleme, bei uns hat es sich aber eingespielt und sie sind weg....

noch ein Tip - bei den Gläschen von z.B. H**p, steht drauf
stuhlfestigend
stuhlregulierend
stuhlauflockernd

und mit den Kümmelzäpfchen - ich liebe sie
würd ich nächstes mal nicht soooo lang warten, wenn man die mal gibt ist es schon o.k., haben sie die ersten Monate fast täglich geben müssen ( nach Rücksprache mit KA)


LG

Gefällt mir

12. Februar 2011 um 9:22

Gibt es
denn für Kümmelzäpfchen ein Rezept? Schaden tun die ja lt Beipackzettel nicht...

Werde nachher gleich mal Kürbis holen... Noch Alternativen?

Ist es denn mit Kartoffel weniger stopfend?

Vllt kann mir da noch jmd weiter helfen...

Danke erstmal!

Gefällt mir

12. Februar 2011 um 10:32

Apfelsaft
Hi,
mein Kleiner hat auch immer wieder mal Verdauungsschwierigkeiten nach Karottenbrei usw. Gebe ihm daher öfters Apfelsaft zu trinken. Außerdem hab ich seine Milch von der Hipp Bio- Milch auf die probiotische umgestellt. Haben quasi keine Probleme mehr seitdem.

Gefällt mir

12. Februar 2011 um 11:55

Bin heute morgen
gleich los, war bei NP und bei Schlecker.

Gab keinen Kürbis! Könnte ko...

Muss heute nm nochmal in die nächste Stadt fahren, da gibts Edeka und rossmann.

Das schlimmste ist, dass mein Vater bereits 2 Sorten Kürbis püriert und tiefgefroren hat (Hokkaido und noch einen) aber die wohnen 1,5 h weg von hier.

Hab auf jeden Fall nochmal Birne -Pflaume hinterher gegeben... Weiss nicht, ob das richtig war, aber Blume gibt das auch.

Gefällt mir

12. Februar 2011 um 12:07

Meine kleine
ist 8 monate alt und wir hatten das gleiche problem... sie bekommt nun apfelmus und NATURTRÜBEN!!! Apfelsaft 1 zu1 gemischt mit kamillentee zu trinken! trinken ist ganz ganz wichtig! und zu essen bekommt sie steckrübe mit kartoffel selbstgekocht 2 teile steckrübe und 1 teil kart. und zum verdünnen auch den a-saft... ausserdem musst du drauf achten das min.10g fett im mittag essen drin ist! kannst auch erstmal 12 g reinmachen und wenn es sich normalisiert hat gibts wieder nur 10g. am besten sind raps oder sonnenblumenöl oder butter...

Gefällt mir