Home / Forum / Mein Baby / Probleme mit Dammschnitt

Probleme mit Dammschnitt

3. April 2012 um 22:01

Hallo Mädels, ich hatte eine sehr schnelle Geburt mit einem grossen Dammschnitt. Leider ging die Wunde auf und heilte offen ab.
Momentan merke ich die Narbe sehr und unten rum schaut es auch nicht mehr so aus wie vorher.
Auch von einer Scheidensenkung bin ich nicht befreit geblieben.
Wie gehts euch???
Bei mir ist es nun ein halbes Jahr her.

Man sagt ja immer das man 9 Monate warten muss bis alles wieder wie vorher war, dann hätte ich nur noch 3 Monate also werde ich wol mit dem neuen Bild leben müssen.

glg Gitzile

Mehr lesen

6. April 2012 um 22:16

Hallo Mädels
hi schade das mir niemand geantwortet hat
ich weiß nicht ob das Thema ein wenig todgeschwiegen wird.

lg

Gefällt mir

7. April 2012 um 0:22

Hi
danke für eure geschichten es hilft manchmal mit dem problem nicht alleine dazustehen
der doc hat gesagt das man sieht das die naht offen zugewachsen ist aber sonst hat er gesagt das alles ok sei das war 8 wochen nach der geburt
mir viel auf das wenn ich presse die scheidenwand um 2 cm hinauspressen kann das einzige was hilft ist konsequentes beckenbodentraining die naht an sich ist ok nur beim scheideneingang ist etwas nicht schön zusammengewachsen und das schaut aus wie wildes fleisch mein mann meint ihn stört das nicht aber ich fühl mich unten rum nicht mehr schön
hatte vorher nie wert darauf gelegt
und angst hab ich vor einer erneuten ss und vor inkontinenz im alter

ich muß oft an meine geburt denken und was alles falsch gemacht worden war
man greift in die natur viel zu schnell ein mit medikamente, ein schnitt und unter den wehen ist man soooo hilflos man will das es nur dndlich vorbei ist
ich hab mit so sehr eine ganz schöne geburt gewünscht war super vorbreitet von einer alternativen hebamme
usw und wenn man mal unten zerstört ist wird das nie wieder normal

zum glück hab ich einen super mann

ich möchte allen mut aussprechen wir sind stark und können uns vielleicht lernen neu zu akzeptieren rückgängig kann man es nicht mehr machen

glg gitzile

Gefällt mir

7. April 2012 um 0:34

Mhm hatte beim 1.Kind einen
das ist jetzt fast 5 Jahre her. Man sieht weder was von der Narbe noch spüre ich da irgendwas. Ich hab ja vor 1,5 noch ein Kind bekommen,da hatte ich nur einen leichten Riss innen. Aber da muss ich sagen,sah es am Anfang auch komisch aus. Als käme da von innen was raus

Aber das hat sich dann nach paar Monaten gegeben. Jetzt sieht alles wieder wie vorher aus. Denke ich mal. Aber ich guck mich jetzt auch nicht jeden Tag da unten an.
Es ist ja nichts was einem tagtäglich ansieht. Anders als das Gesicht im Spiegel. Vielleicht hast du das immer noch nicht richtig verarbeitet und kannst deswegen nicht so gut damit umgehen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen