Home / Forum / Mein Baby / Probleme mit der linken Brust

Probleme mit der linken Brust

1. Mai 2016 um 7:53

Hallo, vielleicht hat jemand Erfahrung und kann mir einen Rat geben.
Mein Sohn ist 7 Wochen alt und wir haben immer wieder Probleme mit der linken Brust.
Manchmal schreit er sie an, windet sich daran rum und wirkt sehr frustriert. Die Brust hat einen starken Milchspendereflex. Ich nahm an deswegen gibt es da den Stress für ihn. Hab deswegen jetzt öfters mal vorm stillen kurz abgepunpt. Aber es ändert nichts. Nachts ist es auch nicht so, da trinkt er ruhig.
Die Brust ist auch immer schnell voll und läuft oft aus.
Mein Hauptproblem ist aber, dass die linke Brust jetzt zum zweiten Mal so stark schmerzt, dass ich es kaum ertragen kann. Es brennt wie Feuer. Wenn er dran saugt, schmerzt es enorm und brennt so in der Brust unten. In solchen Phasen schmerzt sie aber auch, wenn er nicht trinkt.
Es war vor 3 Wochen schon einmal so und ich konnte ihn vor Schmerzen nicht mehr anlegen. Bin dann gleich zur Frauenärztin und sie meinte, es wäre die Haut an der Brustwarze. Kein Milchstau etc. Sie hat mir Stillhütchen empfohlen und eine Pumpe verschrieben. Nach 2 Tagen ging es wieder ohne Schmerzen. Jetzt fing es ganz plötzlich wieder an und diesmal noch schlimmer, wenn er saugt. Selbst mit Stillhütchen ist es extrem. Wird dann aber besser, wenn er grad nicht saugt. Mit dem Stillhütchen ist er auch eher auf Kriegsfuß. Grad wollt er deswegen an der Brust gar nicht trinken.

Ich weiß nicht, ob das so extrem wirklich nur von der haut an der Brustwarze kommt. Es ist auch nix zu sehen. Mit der rechten Brust gibt es gar keine Probleme.
Meine Tochter habe ich fast 1,5 Jahre gestillt und sie war eine Dauernucklerin. Da war bos auf am Anfang alles ok mit beiden Brüsten.

Hat vielleicht jemand Erfahrung was ich dagegen machen kann. Wenns so weiter geht stillt sich die Brust irgendwann noch selbst ab...

Mehr lesen

1. Mai 2016 um 7:58

Kanbst du ihn so anlegen
Dass sein unterkuefer an die Schmerzende Stelke zeigt? Zur not wechsel seine Position in den Fussbalkgriff etc.
LG

Gefällt mir

1. Mai 2016 um 8:03
In Antwort auf strawberryfieldxxx

Kanbst du ihn so anlegen
Dass sein unterkuefer an die Schmerzende Stelke zeigt? Zur not wechsel seine Position in den Fussbalkgriff etc.
LG

Es schmerzt
Ungefähr da wo sein Unterkiefer ist. Wir stillen meist im liegen oder im sitzen. Meist aber im liegen.

Vielen Dank für deine Antwort. Ich Google mal nach Fußballergriff.

Gefällt mir

1. Mai 2016 um 8:31

Versuch
ihn mal in der gleichen Position wie an der rechten Brust anzulegen. Wir hatten es echt lange, dass meine Kleine lieber rechts getrunken hat und so konnte ich sie überlisten. Sie lag dann in der gleichen Haltung/ auf der gleichen Körperhälfte wie rechts und hat getrunken. Die Schmerzen würde ich aber nochmal abklären lassen.

Gefällt mir

1. Mai 2016 um 8:44

Soor
Da dachte ich auch grad dran. Tut höllisch weh und sah bei mir aus als würde die brustwarze rund um einreisen... Meine Tochter hatte gott sei dank nichts.

Hast du ne Hebamme? Kontaktiere sie mal, sie kann dir bestimmt weiterhelfen

Gefällt mir

1. Mai 2016 um 8:45

War bei uns ähnlich
Meine rechte Brust produzierte zu viel. Mein Kleiner schaffte es nicht den riesen Milchschwall zu handhaben.
Ich legte ihn dann nur jedes dritte Mal rechts an. Also zweimal links, einmal rechts. Damit die rechte weniger Milch produziert. Abpumpen bewirkt nämlich genau das Gegenteil. Die Brust denkt, dass der Bedarf größer ist und stellt mehr zur Verfügung.
Irgendwann wollte mein Sohn aber gar nimmer rechts trinken. Ich hab sämtliche Positionen durch, mit und ohne Hütchen. Er wollte einfach nicht. Seitdem stille ich ausschließlich links. Und es klappt ganz gut.

Gefällt mir

1. Mai 2016 um 10:05

Ein weisser
Punkt ist auf der Brustwarze. Habe am Ende Magnesium genommen. Weiß nicht mehr wieviel es war, aber nicht hochdosiert.

Gefällt mir

1. Mai 2016 um 10:06
In Antwort auf claire1huxtable

War bei uns ähnlich
Meine rechte Brust produzierte zu viel. Mein Kleiner schaffte es nicht den riesen Milchschwall zu handhaben.
Ich legte ihn dann nur jedes dritte Mal rechts an. Also zweimal links, einmal rechts. Damit die rechte weniger Milch produziert. Abpumpen bewirkt nämlich genau das Gegenteil. Die Brust denkt, dass der Bedarf größer ist und stellt mehr zur Verfügung.
Irgendwann wollte mein Sohn aber gar nimmer rechts trinken. Ich hab sämtliche Positionen durch, mit und ohne Hütchen. Er wollte einfach nicht. Seitdem stille ich ausschließlich links. Und es klappt ganz gut.

Reicht die Milch von einer Brust
aus? Sie muss ja sozusagen doppelt so viel produzieren.

Gefällt mir

1. Mai 2016 um 10:10

Gestern hatte er
einen weißen Punkt im Mund. Dachte schon es wäre eine Ecke von einem Zahn. Aber man spürte nix.
Ich selbst habe einen weißen Punkt auf der Brustwarze. Die Frauenärztin meinte das wäre normal und kommt von einer Milchdrüse.

Gefällt mir

1. Mai 2016 um 11:25

Weiser punkt
Da war bei mir der milchausgang verstopft. Als ich es "geöffnet" hatte, lief wieder alles

Gefällt mir

2. Mai 2016 um 13:54
In Antwort auf sfsp

Reicht die Milch von einer Brust
aus? Sie muss ja sozusagen doppelt so viel produzieren.

Ja, es reicht
während der Umstellung auf nur eine Brust habe ich ihn öfter angelegt, so dass die Brust gemerkt hat, dass sie mehr produzieren muss. Bisher ist mein Kleiner immer satt geworden. Auch vom Gewicht her ist er sehr gut dabei. Nicht unterversorgt.

Gefällt mir

2. Mai 2016 um 21:34

Brrrr....
Also dieser weisse Punkt klingt nach verstopfter Milchgang...wie meine Vorrednerinnen schon schrieben...mit ner Nadel aufpiecken...bissm rum fummeln...kneten etc....ein Peeling unter der Dusche hat bei mir auch geholfen....diese verengten Milchkanäle hatte ich auch öfters in einer Brust...man das hat so genervt und weh getan...das war dann auch immer nur an einer Stelle verhärtet...meist unten und als ob ich ein Ei in der Brust hätte Mir wurde dann hier im Forum Lecithin empfohlen,gibts bei DM..das soll helfen...habs aber oft vergessen...naja aufjedenfall hatte ich schon länger keine Verstopfung mehr LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen