Anzeige

Forum / Mein Baby

Probleme mit der Tagesmutter! Hygiene! Bitte um Rat! -vorsicht lang-

Letzte Nachricht: 7. Mai 2013 um 15:43
D
della_12878855
05.05.13 um 21:00

Hallo!
Ich bitte euch mal um eine unabhängige Meinung! Meine Kleine ( seit 20.04. 1 Jahr) geht seit Mitte Dezember zu einer Tagesmutter. Und seit dem ist sie echt alle paar Wochen krank! Aber richtig mit über 40 Fieber! Vorher war nie was außer so leichte Schnupfen, ist ja klar die große Schwester (5 Jahre) bringt ja so einige Keime mit heim aus dem Kiga. Sie ist echt ungelogen maximal 1,5 Wochen dort und hat das nächste! Immer Virusinfekte mit über 40 Fieber, vom 12.03. an war sie 14 tage krank, ging exakt 1 Woche hin und war wieder 14 Tage krank, dann wieder 1,5 Wochen bis sie seit Mittwoch wieder krank ist und wir von Donnerstag bis gestern im KH waren weil sie mit 40,4 Fieber nix aß oder trank! Jetztt suchen wir nach Ideen wo diese Virusinfekte her kommen könnten. Wir sind auf die Idee gekommen das es evtl. bei der TM sein könnte, Im Januar ist mir aufgefallen das Anna immer andere Nuckel im mund hatte beim abholen Ich sprach unsere TM drauf an: Ach bei so vielen weiß ich nicht wem welcher gehört! Ich habe dann Nuckel mitNamen bestellt, nun hat sie zumindest Ihren eigenen. Aber auch so, letztens als sie ja nahezu 4 Wochen krank war, brachte ich sie hin und sie räumte die Sachen in den Schrank solange ich sie auszog und da lag der Schlafsack von ihr drin, das meinte sie: den kannste mitnehmen da ist der reißverschluss kaputt, sie braucht eh keinen ich leg sie schon lange ohne hin, ist sonst zu warm, ich hab ja die Heizung an! halloooo? Mein Kind war 4 Wochen krank! Und dann fragte sie noch ob ich bitte Matschsachen kaufen kann damit sie wenn sie früh im Garten sind krabbeln kann (Laufen tut sie noch nicht) Ähm da waren es früh um die 8-11 Grad! Ich hab natürlich keine geholt! Und nun ist sie schonwieder krank mit Virusinfekt, und als die Oma sie am dienstag holte hatte ein andees Kind ihren Nuckel im Mund! Man, da muss man doch mal aufpassen, oder seh ich das zu eng? Langsam bin ich der Meinung das dort was nicht stimmt, ich weis ja nicht ob die sich wirklich die hände immer wäscht wenn sie die Kinder gewickelt hat oder ob die evtl. alle aus einer Flasche trinken oder ob es auch "egal" ist wie bei den Nuckeln. Und ständig diese Fragen wenn ich sie dann nach 2 Wochen mal wieder bringe: Kann sie endlich laufen/Stehen etc. Ist ihr das nur alles zu viel oder wie? Dazugesagt sie hat inzwischen 7 Kinder weil 3 Keinen Kitaplatz bekommen haben. Aber deswegen kann ich ja nicht so liederlich umgehen, oder? Schließlich bezahlen wir 250 dafür!
Was meint ihr, könnte da ein Zusammenhang bestehen? Oder bin ich zu vorsichtig? Ich hab echt angst sie da wieder hinzugeben wenn sie wieder gesund ist! Wie gesagt vorher war NIE was außer nen harmloser Schnupfen und wir waren sogar zum Babyschwimmen im November wo es auch kalt war!
Sorry für den Roman, das musste mal raus!
LG die besorgte sylvia

Mehr lesen

I
iina_12718267
05.05.13 um 21:14

Hmmmmm
ich arbeite in einer Krippe, und ja auch uns Erzieher passiert es mal das ein anderes Kind den falschen Nucki im Mund hat, wenn es dich so stresst, bleibt dir nur ein, andere TM oder mit Kind zuahuse bleiben, den auch in der Krippe wird es mal nicht so laufen wie du das willst, ich seh das nicht so eng.....auch mit dem Nucki, mein Gott wie oft hatte meine n falschen Nucki im Mund....den dann dürfte ich sie auch nicht mit fremden Spielzeug spielen lassen, den wir in der Krippe machen bestimmt nicht nach jden Kind was damit gespielt hat sauber und desinfizieren es....es ist nunmal so das Kinder die fremdbetreut werden, mit anderen Kinder eher zu Infekt neigen, als die, die bei Mama zuhause bleiben,......du musst für dich entscheiden was für dich okay ist...aber es wird auch bei einer anderen TM sicherlich viele Infekte haben, Hygiene hin oder her

Gefällt mir

J
jayna_12072824
05.05.13 um 21:30

TM hald
Wie soll sie bei 7 Kindern prüfen wer welchen Schnuller hat und wer aus welchem Fläschchen trinkt? Meiner tauscht mit anderen wenn sie nur zu zweit sind...
Und die Keime härten glaube ich eher ab, als dass sie krank machen.
Es sei denn, eines der anderen Kinder ist krank, was dreimal hintereinander echt pech wäre.

Gefällt mir

D
della_12878855
05.05.13 um 21:31

Desinfektionsspray?
sowas hat die sicher nicht! Da verwette ich meinen Allerwertesten! Die Kinder werden auf dem Boden gewickelt, damit keins vom Wickeltisch fallen könnte. Fand ich anfags ok, doch wenn ich länger drüber nach denke!?

Rausgehen finde ich OK, doch bei den Temperaturen auf den nassen/feuchten Rasen rumzurobben finde ich zu kalt, denn richtig krabbeln kann sie nicht, sie zieht sich nur so vorwärts, ist also immer auf dem bauch. Drunter hätte sie nur die normale Hose und Fleecejacke wie sie da anhatte. Zumal sie erst kurz vorher lange krank war.

Zum Thema Schlafsack: NEIN sie deckt sie nicht zu!!!!! Sie lag dort unzugedeckt in Pulli und Strumpfhose, wie sie hat so angezogen war! Es wäre ja genug geheizt! Decke gibts nicht, wegen erstickungsgefahr, finde ich Ok, dann aber wenigstens nen Schlafsack, oder?
Also mir wäre da zumindest kalt, auch wenn es warm, ist und mich mal auf die Couch packe, ich decke mich immer bissel zu!

Gefällt mir

Anzeige
D
della_12878855
05.05.13 um 21:37

Nein, ich habe noch nicht
auf 7 Kinder aufgepasst, deswegen finde ich das sie sich sicher übernimmt!
Nein sie hätte sie nicht in einen Buggy gesetzt, sie sagte ausdrücklich: damit sie auch auf der Wiese krabben/robben kann! Da sagte ich das sie dazu zu klein wäre und da meinte sie das sie sie doch nicht im Wagen / Schaukel einsperren könne. Soll sie ja auch nicht, man kann sich ja anderweitig mit dem Kind beschäftigen wenn es nicht sitzen/laufen kann.
Die anderen Kinder laufen alle, es wäre also nur unsere die etwas mehr Hilfe bräuchte.

Gefällt mir

B
bosse_12480417
05.05.13 um 21:38
In Antwort auf iina_12718267

Hmmmmm
ich arbeite in einer Krippe, und ja auch uns Erzieher passiert es mal das ein anderes Kind den falschen Nucki im Mund hat, wenn es dich so stresst, bleibt dir nur ein, andere TM oder mit Kind zuahuse bleiben, den auch in der Krippe wird es mal nicht so laufen wie du das willst, ich seh das nicht so eng.....auch mit dem Nucki, mein Gott wie oft hatte meine n falschen Nucki im Mund....den dann dürfte ich sie auch nicht mit fremden Spielzeug spielen lassen, den wir in der Krippe machen bestimmt nicht nach jden Kind was damit gespielt hat sauber und desinfizieren es....es ist nunmal so das Kinder die fremdbetreut werden, mit anderen Kinder eher zu Infekt neigen, als die, die bei Mama zuhause bleiben,......du musst für dich entscheiden was für dich okay ist...aber es wird auch bei einer anderen TM sicherlich viele Infekte haben, Hygiene hin oder her


Bin auch erzieherin... Aber zu sagen, dass ist halt einfach so, ist etwas unangemessen.
Hab in der krippe gearbeitet, und natürlich kann es vorkommen, dass die nuckel getauscht werden. Sollte aber nicht.

Es sollte auch in einer kita auf ein gewisses maß an hygiene geachtet werden. Und dahingehemd gehört dazu: hände waschen, kinder regelmäßig wickeln, und jeder bekommt seine sachen, und und und
Ich mein, du möchtest auch nicht die unterhosen vom nachbar anziehen

Und wenn in der kita den leuten das zuviel ist, oder schlichtweg nicht darauf geachtet werden kann, ist irgendwas in beruf oder ausbildung schief gelaufen

Sorry, soviel dazu.

Zum thema tagesmutter. Tagesmutter kann theoretisch jeder werden. Man braucht gewisse vorraussetzungen, aber die sind schnell erfüllt. Darunter die richtige zu finden, ist nicht einfach.

Das nie alles zur perfekten zufriedenheit laufen kann, weißt du selbst. (Mama machts schließlich am besten )
ABER es gibt gewisse sachen, die schau ich mir an, und dann muss es aber aucv angesprochen werden. Such das gespräch in einer ruhigen minute und sag was deine erwartungen sind. Wenn sie die nicht erfüllen kann, bleibt dir nichts anderes übrig, als jemand neues zu suchen.

1 -Gefällt mir

D
della_12878855
05.05.13 um 21:41
In Antwort auf jayna_12072824

TM hald
Wie soll sie bei 7 Kindern prüfen wer welchen Schnuller hat und wer aus welchem Fläschchen trinkt? Meiner tauscht mit anderen wenn sie nur zu zweit sind...
Und die Keime härten glaube ich eher ab, als dass sie krank machen.
Es sei denn, eines der anderen Kinder ist krank, was dreimal hintereinander echt pech wäre.

Wenns bei
3x hintereinander geblieben wäre! Sie war seit Januar genau 4,5 Wochen dort! und das für 1000 was uns die Betreuung gekostet hat, die wir auch zahlen müssen wenn sie nicht da ist da es pauschal und nicht stundenweise ist! Man kann ja den Nuckel an der Nuckelkette lassen da passiert das nicht, aber nein das will sie ja warum auch immer nicht! Im Bett hat eh jeder seinen eigenen. Und das jedes Kind seine eigene Flasche hat setzt man ja eigentlich voraus, falls das nicht sow äre fände ich das ber echt ekelig! Soweit hab ich noch nicht gedacht!

Gefällt mir

Anzeige
D
della_12878855
05.05.13 um 21:47

Nen Schlafsack hat sie ja
dort, doch der wird nicht angezoigen weils so warm wäre!
Ganz verhindern kann man es nicht mit den Nuckel, doch es soll ja nicht die regel sein das Nuckel und Fläschchen getauscht werden wie man will.
Ja klar müssen die Viren irgendwie dort hin kommen, sie selbst ist nicht Krank, die kinder die ich früh sehe kommen mir auch nicht krank vor, aber ich denke es reicht wenn die restlichen Viren eines Kranken kindes noch dort rumschwirren weil dort NIE desinfiziert wird, sie sagte mal von sagrotan hält sie nix, das gibts bei ihr nicht. da habe ich aber noch nicht gewusst das ich alle paar tage nen hochfieberndes Kind hier habe!v
Ja, du hast recht, je öfter Anna krank ist umso unzufriedener werden wir, weil wir uns langsam echt verarscht vorkommen! Wie mit dem Schlafsack oder dem Matschsachen.

Gefällt mir

I
iina_12718267
05.05.13 um 21:48
In Antwort auf bosse_12480417


Bin auch erzieherin... Aber zu sagen, dass ist halt einfach so, ist etwas unangemessen.
Hab in der krippe gearbeitet, und natürlich kann es vorkommen, dass die nuckel getauscht werden. Sollte aber nicht.

Es sollte auch in einer kita auf ein gewisses maß an hygiene geachtet werden. Und dahingehemd gehört dazu: hände waschen, kinder regelmäßig wickeln, und jeder bekommt seine sachen, und und und
Ich mein, du möchtest auch nicht die unterhosen vom nachbar anziehen

Und wenn in der kita den leuten das zuviel ist, oder schlichtweg nicht darauf geachtet werden kann, ist irgendwas in beruf oder ausbildung schief gelaufen

Sorry, soviel dazu.

Zum thema tagesmutter. Tagesmutter kann theoretisch jeder werden. Man braucht gewisse vorraussetzungen, aber die sind schnell erfüllt. Darunter die richtige zu finden, ist nicht einfach.

Das nie alles zur perfekten zufriedenheit laufen kann, weißt du selbst. (Mama machts schließlich am besten )
ABER es gibt gewisse sachen, die schau ich mir an, und dann muss es aber aucv angesprochen werden. Such das gespräch in einer ruhigen minute und sag was deine erwartungen sind. Wenn sie die nicht erfüllen kann, bleibt dir nichts anderes übrig, als jemand neues zu suchen.

Ja das ist einfach so....so schnell wie das eine Kind dem anderen den Nucki aus dem
Mund zieht und sich reinsteckt, so schnell kann keine ragieren, und Spielzeug wird auch brüderlich geteilt, und nacheinander in den Mund gesteckt...wir sind eine Krippe die auf Hygiene achten, wir waschen den Kinder regelmässig die Hände, jedes Kind hat ein eigenes Handtuch, was mehrmals gewechselt wird, nach jeden Wickeln waschen wir uns die Hände und desinfizieren sie, drunter hat jedes Kind ein Handtuch.....und trotzdem: Kinder tauschen aus, Viren, Spucke etc...in jeder Krippe...das ist schlicht und einfach unvermeitlich!!!

Und doch ich sags nochmals: es ist einfach so, keine Erziehrin kann das vermeiden.....

Gefällt mir

Anzeige
L
lela_12725663
05.05.13 um 22:02

Ich kann dir nicht viel zu sagen,
außer das es wohl normal ist, wo viele Kinder sind werden die auch oft krank. Das war bei meiner Nichte am Anfang auch so als sie in den Kiga kam - sie hatte die ersten Monate eigentlich immer irgendwas, seis nur ne Rotznase oder auch Fieber. Dein Kind ist noch dazu ja sehr jung, da sind die bestimmt noch empfindlicher als mit 2-3 Jahren.

Das mit den Schnullern finde ich ehrlichgesagt auch nicht sooo schlimm. Viren übertragen sich dort so oder so und auch Bausteinchen oder sowas nehmen die kleinen eins nach dem anderen in den Mund - ist halt leider so.

Kannst höchstens mit der Tagesmutter reden das du das nicht möchtest und das sie bitte verstärkt drauf achten soll. Ansonsten hilft wohl nur ein wechsel der Betreuung, bei so niedrigen Temperaturen ein so junges Kind morgens durch den Garten krabbeln zu lassen halte ich übrigens auch für keine gute Idee^^

Gefällt mir

D
della_12878855
05.05.13 um 22:05

Also ich kann mir
nicht vorstellen das sie täglich das Spielzeug desinfiziert! Dazu kenne ich sie nun zu gut. aber ich werde sie morgen anrufen und mal Fragen!

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1195259099z
05.05.13 um 22:08

Mir fehlen teilweise die worte
Haben Tagesmütter nicht irgendwelche Auflagen zu erfüllen?
Meine TM hat Desinfektionsmittel da und benutzt es auch....
Hat sie dir ihr Zertifikat mal gezeigt?
7 Kinder finde ich auch sehr viel....dürfen Tagesmütter nicht nur 5 Kinder betreuen?
Mit ein paar Sachen wär ich auch überhaupt nicht einverstanden.
Sie hat deinem Kind einen Schlafsack anzuziehen!
Und wenn Du möchtest, dass Dein Kind den Nuckel an der Schnullerkette bei sich hat, dann soll sie doch auch darauf achten?! Kann ja nicht so schwer sein....
Was Du beschreibst, würde mir auch nicht gefallen, ich würde eine andere TM suchen.
Vielleicht sollte das JA dort auch mal eine Hygienekontrolle machen...
Bei unserer TM ist es komplett anders, sie achtet auf so viele Sachen....

Also ich kann Deine Sorgen da schon verstehen...

Gefällt mir

erzsi_12867845
erzsi_12867845
05.05.13 um 22:08


ich denke das ist zumindest ein stück weit normal. im ersten kita jahr sind die kinder doch bei vielen mehr krank zu hause als in der einrichtung. viele eltern sehen das mit dem zuhause bleiben ja auch nicht so eng bzw. können es sich nicht leisten,wegen jedem schnupfen zuhause zu bleiben. dadurch sind bei tagesmüttern und kitas natürlich auch immer jede menge keime im umlauf.

das mit der matschhose finde ich von dir übertrieben-ich find es super das sie den kindern die möglichkeit bieten möchte, draußen rumzukrabbeln- und das ist bei 8-11 Grad und mit einer matschhose eigentlich auch kein problem (sofern nicht stundenlang)

ich möchte ehrlich sein. für mich liest es sich so, als wärst du mit der situation ansich unzufrieden. entweder du freundest dich damit an, das andere im umgang mit deiner tochter einige dinge anders machen oder du kannst sie eben nicht fremdbetreuen lassen. damit meine ich mit sicherheit nicht, das man alles dulden und hinnehmen muss. ich hau auch mal auf den tishc oder frag nach, wenn mir was komisch vorkommt.aber fakt ist eben auch, das eine TM oder eben auch in der Kita eine erzieherin noch mehr kinder dort rumwuseln hat als deine tochter. und das heißt eben auch, das deine tochter mal auf der wiese krabbeln geht ,weil sonst 6 andere kinder "zurückstecken" müssten oder das sie eben mal nen fremden schnuller im mund hat, weil ein anderes kind grad die hosen voll hatte,...

Gefällt mir

Anzeige
I
iina_12718267
05.05.13 um 22:10

Machen wir aber nicht nach jedem gebrauch
das heisst, Kind a hats in der Hand, und schwupp desinfiziweren wir es, weil Kind B es auch mal haben will....das macht KEINE Krippe, den dann bräcuhtest du extra Leute die für jedes Kind die Spielzeuge aus der Hand nehmen und sie desinfizieren wir reinigen täglich.....doch machen wir, aber eben nicht nach jedem Gebrauch

Gefällt mir

D
della_12878855
05.05.13 um 22:10

Meine große ist mit
5 Monaten zur TM und war auch mal krank, aber auch nicht ständig! und dazugesagt es ist DIESELBE TM! Nur damals war das irgendwie alles anders, da hatte sie auch nur 3-4 Kinder und nie 7!

Gefällt mir

Anzeige
I
iina_12718267
05.05.13 um 22:11
In Antwort auf an0N_1195259099z

Mir fehlen teilweise die worte
Haben Tagesmütter nicht irgendwelche Auflagen zu erfüllen?
Meine TM hat Desinfektionsmittel da und benutzt es auch....
Hat sie dir ihr Zertifikat mal gezeigt?
7 Kinder finde ich auch sehr viel....dürfen Tagesmütter nicht nur 5 Kinder betreuen?
Mit ein paar Sachen wär ich auch überhaupt nicht einverstanden.
Sie hat deinem Kind einen Schlafsack anzuziehen!
Und wenn Du möchtest, dass Dein Kind den Nuckel an der Schnullerkette bei sich hat, dann soll sie doch auch darauf achten?! Kann ja nicht so schwer sein....
Was Du beschreibst, würde mir auch nicht gefallen, ich würde eine andere TM suchen.
Vielleicht sollte das JA dort auch mal eine Hygienekontrolle machen...
Bei unserer TM ist es komplett anders, sie achtet auf so viele Sachen....

Also ich kann Deine Sorgen da schon verstehen...

Bei uns dürfen sie sogar nur 3, also pro Erwachsener
aber eben das ist von Verein zu Verien verschieden

Gefällt mir

A
an0N_1195259099z
05.05.13 um 22:14
In Antwort auf iina_12718267

Bei uns dürfen sie sogar nur 3, also pro Erwachsener
aber eben das ist von Verein zu Verien verschieden

Ach so
Dass es unterschiedlich geregelt ist, wusste ich gar nicht....
Finde 7 aber wirklich viel....

Gefällt mir

Anzeige
D
della_12878855
05.05.13 um 22:16
In Antwort auf an0N_1195259099z

Mir fehlen teilweise die worte
Haben Tagesmütter nicht irgendwelche Auflagen zu erfüllen?
Meine TM hat Desinfektionsmittel da und benutzt es auch....
Hat sie dir ihr Zertifikat mal gezeigt?
7 Kinder finde ich auch sehr viel....dürfen Tagesmütter nicht nur 5 Kinder betreuen?
Mit ein paar Sachen wär ich auch überhaupt nicht einverstanden.
Sie hat deinem Kind einen Schlafsack anzuziehen!
Und wenn Du möchtest, dass Dein Kind den Nuckel an der Schnullerkette bei sich hat, dann soll sie doch auch darauf achten?! Kann ja nicht so schwer sein....
Was Du beschreibst, würde mir auch nicht gefallen, ich würde eine andere TM suchen.
Vielleicht sollte das JA dort auch mal eine Hygienekontrolle machen...
Bei unserer TM ist es komplett anders, sie achtet auf so viele Sachen....

Also ich kann Deine Sorgen da schon verstehen...

Nein,
sie hat kein Zertifikat, sie ist nicht vom JA sondern privat. was mich aber bei unserer großen nie störte! Da war das alles noch etwas fachlicher!
Sie hat auch ständig ne andere awindel an wenn ich sie dann zzu hause wickel. Und fast tägl ist nen Body mit angekackert, passiert mir daheim wenns hoch kommt 1x im Monat! So dünn macht sie nämlich nicht. Sie ist auch soooo oft abends wund/sehr rot. ich fragte mal ob sie sie oft genug wickelt, darauf kam natürlich ein Ja.

Gefällt mir

I
iina_12718267
05.05.13 um 22:18
In Antwort auf an0N_1195259099z

Ach so
Dass es unterschiedlich geregelt ist, wusste ich gar nicht....
Finde 7 aber wirklich viel....

Ich auch , absolut.....

Gefällt mir

Anzeige
I
iina_12718267
05.05.13 um 22:25

Ja kommt immer mehr
ich glaube auch: Andere TM suchen, oder selber zuhause bleiben!!

Gefällt mir

A
an0N_1195259099z
05.05.13 um 22:25
In Antwort auf della_12878855

Nein,
sie hat kein Zertifikat, sie ist nicht vom JA sondern privat. was mich aber bei unserer großen nie störte! Da war das alles noch etwas fachlicher!
Sie hat auch ständig ne andere awindel an wenn ich sie dann zzu hause wickel. Und fast tägl ist nen Body mit angekackert, passiert mir daheim wenns hoch kommt 1x im Monat! So dünn macht sie nämlich nicht. Sie ist auch soooo oft abends wund/sehr rot. ich fragte mal ob sie sie oft genug wickelt, darauf kam natürlich ein Ja.

Oh man
das geht wirklich gar nicht...
Meine Tochter geht seit fast einem Jahr zu einer TM und sowas kenne ich nicht...

Ich würde schnellstens wechseln zumal Du ihr ja auch nicht vertrauen kannst.

LG

Gefällt mir

Anzeige
D
della_12878855
05.05.13 um 22:32

Ja, sie verträgt keine
Pampers das weis die TM aber und trotzdem hatte sei letztens eine an! Und war natürlich wunderschön rot! Als ich es ihr sagte wusste sie nix mehr davon das sie die nicht verträgt!

Gefällt mir

E
emel_12491632
05.05.13 um 22:39

Nunja,
deine Tohter ist nicht alleine bei der TM. Finde das mit den Matschsachen von dir auch ein bissel doof. Du gehst wirklich das Risiko ein, dass deine Tochter ohne Matschsachen draußen rumkrabbelt, als dass du ihr diese besorgst? Naja, da brauchst du dich dann nicht zu wundern, wenn sie wieder krank ist. Was soll die TM denn machen, wenn sie rausgehen will? Nur wegen deiner Tochter drinnen bleiben? Ist ja auch doof. Und Schnullertausch ist in meinen Augen auch kein Drama, solange ein Kind jetzt nicht gerade eine ansteckende Kinderkrankheit hat.
Klar ist es doof für dich, wenn deine Maus ständig krank ist. Aber du kannst die Schuld nicht der TM geben. Es gibt nun mal Kinder die schnappen alles auf, was so an Viren rumgeht und anderen Kinder passiert gar nix. Völlig normal. Und außerdem tröste dich damit: jede durchstandene Krankheit stärkt das Immunsystem für später.

Gefällt mir

Anzeige
M
melba_12876332
05.05.13 um 22:57

Sorry aber
Du bist ganz schön spießig und übertreibst maßlos ^^

Mein Sohn geht auch zur TM und da sind schnullertausch und flaschentausch gang und gebe... Warum auch nicht... Wie soll sie denn bitte immer drauf achten???
Sie muss essen kochen
Kinder wickeln
Auf toilette gehen
Grad n anderes kind trösten

Etc...

Und es ist wohl normal, dass man rausgeht und Kinder dabei dreckig werden
Was machst du denn erst im kindergarten???

Vielleicht solltest du dir ne alternative zur TM suchen wenn dich soöche sachen stören
Die oma vielleicht oder sowas....

Lg

Gefällt mir

I
iina_12718267
05.05.13 um 23:19

Also wir verwenden so Tücher
die auch in der Gastro verwendet werden, die Lebensmittel echt sind, desweiteren waschen wir das lego bei 40grad in einen Kissen Bezug.....wir haben ein angegrenzten berreich, wo eben sabbernde babys betreut werden, wir reinigen jeden Abend, die Spielzeuge mit diesen Tüchern, und das Lego nimmt die Chefin in der Kiste mit.....Bücher etc, werden mit einen Tuch mit Spüllösung abgewischt, aber Gott, nicht jeden Tag......dann wären wir wirklich nur noch mit desinfizieren dran....macht man ja uch nicht zuahause.....eben das Babyspielzeug jeden Tag, und die Legokiste.....

Gefällt mir

Anzeige
D
della_12878855
05.05.13 um 23:30

Naja,
Ab und zu vertauschter Nucki, ok, aber STÄNDIG???
Ja unsere windeln sind besser, sie bekommt von Pampers ausschlag, dies weis die TM und trotzdem hat sie schon ein paar mal eine angehabt! Und war natürlich danach tagelang wund!
Natürlich gehe ich mit meiner tochter raus, ABER ich lasse sie nicht vormittags im nassen Gras rum robben bei ca 8 Grad! Wobei der Boden dann sicher etwas kälter ist! Und das wo der garten der TM früh noch Schattensseite ist! warum sollte ich sie auf dem kalten Boden robben lassen? In der Küche auf den Fliesen sitzt sie auch nicht ohne decke! Sie hat nun auf der terasse ein Laufgitter stehen wo sie drin ist wenn sie draußen sind. Ich wüsste echt keinen grund warum ein Kind im nassen kalten gras rumrobben sollte??

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
della_12878855
05.05.13 um 23:33
In Antwort auf melba_12876332

Sorry aber
Du bist ganz schön spießig und übertreibst maßlos ^^

Mein Sohn geht auch zur TM und da sind schnullertausch und flaschentausch gang und gebe... Warum auch nicht... Wie soll sie denn bitte immer drauf achten???
Sie muss essen kochen
Kinder wickeln
Auf toilette gehen
Grad n anderes kind trösten

Etc...

Und es ist wohl normal, dass man rausgeht und Kinder dabei dreckig werden
Was machst du denn erst im kindergarten???

Vielleicht solltest du dir ne alternative zur TM suchen wenn dich soöche sachen stören
Die oma vielleicht oder sowas....

Lg

Ich habe nichts gegen
dreckig werden! Meine große kommt täglich wie nen Matz aud sem Kiga. Es geht um die Idee ein gerade erst 4 Wochen krank geewesenes Kind bei ca 8 grad auf dem nassen Gras robben zu lassen! Ist doch viel zu kalt!
Wie sie drauf achten soll? Schnullerbänder! Name auf der Flasche, schließlich teilt sie die aus, die stehen ja nicht zur Selbstbedienung da! Da muss man schon drauf achten wem man welche gibt!

Gefällt mir

Anzeige
D
della_12878855
05.05.13 um 23:35
In Antwort auf emel_12491632

Nunja,
deine Tohter ist nicht alleine bei der TM. Finde das mit den Matschsachen von dir auch ein bissel doof. Du gehst wirklich das Risiko ein, dass deine Tochter ohne Matschsachen draußen rumkrabbelt, als dass du ihr diese besorgst? Naja, da brauchst du dich dann nicht zu wundern, wenn sie wieder krank ist. Was soll die TM denn machen, wenn sie rausgehen will? Nur wegen deiner Tochter drinnen bleiben? Ist ja auch doof. Und Schnullertausch ist in meinen Augen auch kein Drama, solange ein Kind jetzt nicht gerade eine ansteckende Kinderkrankheit hat.
Klar ist es doof für dich, wenn deine Maus ständig krank ist. Aber du kannst die Schuld nicht der TM geben. Es gibt nun mal Kinder die schnappen alles auf, was so an Viren rumgeht und anderen Kinder passiert gar nix. Völlig normal. Und außerdem tröste dich damit: jede durchstandene Krankheit stärkt das Immunsystem für später.

Nein, ohne
die matschsachen geht sie ja nicht auf die Wiese, sie sitzt dann im Laufgitter auf der Terasse oder in der Schaukel. Und warum sollte man ein Kind im nassen kalten gras robben lassen?

Gefällt mir

M
melba_12876332
05.05.13 um 23:36
In Antwort auf della_12878855

Ich habe nichts gegen
dreckig werden! Meine große kommt täglich wie nen Matz aud sem Kiga. Es geht um die Idee ein gerade erst 4 Wochen krank geewesenes Kind bei ca 8 grad auf dem nassen Gras robben zu lassen! Ist doch viel zu kalt!
Wie sie drauf achten soll? Schnullerbänder! Name auf der Flasche, schließlich teilt sie die aus, die stehen ja nicht zur Selbstbedienung da! Da muss man schon drauf achten wem man welche gibt!

Dafür
Gibt es ha die MATSCHhose -.-
Also bei uns stehen die trinkbecher rum zur freien bedienung und das ist auch nicht schlimm !!!

Wie unten schon gesagt wurde, lass das mal mit dem arzt absprechen... So oft krank zu werden ist echt komisch aber hat definitiv nicht mit schnullitausch etc zutun

Gefällt mir

Anzeige
D
della_12878855
05.05.13 um 23:42
In Antwort auf melba_12876332

Dafür
Gibt es ha die MATSCHhose -.-
Also bei uns stehen die trinkbecher rum zur freien bedienung und das ist auch nicht schlimm !!!

Wie unten schon gesagt wurde, lass das mal mit dem arzt absprechen... So oft krank zu werden ist echt komisch aber hat definitiv nicht mit schnullitausch etc zutun

Die Ärzte finden ja nix!
Es heißt nur immer Virusinfet, nun waren wir ja auch im KH und auch da nix! Virusinfekt! Blut, Abstrich, Stuhlprobe etc. normal! Auch von Seiten des HNO Arztes alles OK!

Gefällt mir

E
emel_12491632
05.05.13 um 23:42
In Antwort auf della_12878855

Nein, ohne
die matschsachen geht sie ja nicht auf die Wiese, sie sitzt dann im Laufgitter auf der Terasse oder in der Schaukel. Und warum sollte man ein Kind im nassen kalten gras robben lassen?

Gegenfrage:
Warum nicht, wenn sie Matschsachen anhaben....

Gefällt mir

Anzeige
M
melba_12876332
05.05.13 um 23:45
In Antwort auf della_12878855

Die Ärzte finden ja nix!
Es heißt nur immer Virusinfet, nun waren wir ja auch im KH und auch da nix! Virusinfekt! Blut, Abstrich, Stuhlprobe etc. normal! Auch von Seiten des HNO Arztes alles OK!

Das ist ja sogesehen
Positiv!

Dann ist dein kind vielleicht wirklich einfach nur sehr empfindlich und neigt schnell dazu krank zu werden

Dennoch kannst du nicht verlangen, dass die TM rund um die uhr drauf achtet... Das schafft KEINER
Reicht ja schon wenn ein anderes Kind den finger in den mund deines kindes steckt...

Wie gesagt, wenns gar nicht geht musst du wohl ne alternative finden
Aber das verhalten deiner TM finde ich normal

Gefällt mir

D
della_12878855
05.05.13 um 23:51
In Antwort auf emel_12491632

Gegenfrage:
Warum nicht, wenn sie Matschsachen anhaben....

Weil ich 8 grad für
zu kalt finde um auf dem Bauch auf einer nassen wiese zu liegen! Zumal es auf dem Boden kälter ist als die Luft. Oder legst du dich früh in den garten?
Der Garten der TM hat früh auch noch schattenseite, sprich sonne ist da keine, erst so ab 14 Uhr.

Gefällt mir

Anzeige
A
avin_12322326
06.05.13 um 6:41

Hallo
also ich verstehe deine punkte voll und ganz. denke nicht dass du übertreibst. möchte die anderen muttis mal sehen, wenn es das eigene kind waere.
hol dein armes kind da raus. versuch eine andere betreuung zu finden. würde ich zumindest tun..

Gefällt mir

N
nesrin_12661922
06.05.13 um 6:53

Das einzige was mir aufstößt sind die 7 kinder
sind das alles u3 oder sind da auch schulkinder dabei?

wieviele sinds den max. gleichzeitig?

sind das befristete notfälle?

ansonsten...
mittlerweile wirst du verstanden haben, dass deine "probleme" keine wirklichen sind. eine tagesmutter mit 3 kids kann natürlich besser darauf achten, dass die ihren eigenen schnuller haben und aus ihren eigenen bechern trinken. aber sobalds rumwuselnde aktive 3käsehochs sind, ists dann zu kompliziert. meine tochter geht in die kita und hat ständig nen anderen in dem mund oder ich seh ihren woanders. ^^
wenns die erzieher merken, dass ihr symbol an nem anderen mund hängt, nehmen sies natürlich sanft weg. genauso wie die flaschen. jeder hat dort ne eigene wasserflasche und trotzdem wird da genommen was man will.

dass dir die 8-10grad zu wenig sind, kapier ich auch nicht und eben wenn sie rauswill mit den kids, solltest du auf jeden fall matschsachen kaufen. du hast doch eine ältere tochter? wieso siehst du das alles so dermaßen streng?! sie wird doch im kindergarten auch ne matschhose haben, oder?

vllt werden dir hier tatsächlich die augen geöffnet und du realisierst, dass du eher ein persönliches problem mit der TM hast? kann das sein? stört dich was anderes? wir frauen neigen ja extrem dazu.

Gefällt mir

Anzeige
L
loreto_12755256
06.05.13 um 8:07

Du bist zu übervorsichtig!!!!!
Finde es teilweise sehr überzogen!!!

Du kannst Dein Kind nicht vor allem und jedem beschützen!!!

Es gibt kein schlechtes Wetter...nur falsche Kleidung!!!

Es gibt Buddelhosen und Matschhosen in allen Variationen!!

Ein Kind muss auch mal im Dreck wühlen usw....

Würde ich mitkriegen, dass mein Kind auf irgendwas verzichten müsste, weil so eine Über-Mutti keine vernünftigen Regensachen mitgibt, würde es Ärger geben...und zwar mit der Über-Mutti!!

Gefällt mir

P
pushpa_12646495
06.05.13 um 8:34

Möcht auch mal mein senf dazugeben....
deine kleine geht jetzt ein knappes halbes jahr in betreuung.
es war winter.
viele kinder neigen ja dazu die ersten monate in fremdbetreuung zu kränkeln. dazu war auch noch winter.

bei uns war dieser winter auch hammerhart. ständig war mein mann oder ich krank. unser kind lass ich mal aussen vor. die hat ein komisches immunsystem, wird nie krank.

ich denke in dem punkt ist das schon ein stück weit "normal" das deine so oft krank war.
natürlich hat die tagesmutti dafür sorge zu tragen das alles immer sauber ist. das in regelmäßigen abständen auch mal etwas gründlicher gereinigt wird. grad bei kindern die sich alles in die schnute stecken.

verhindern, das sie ihre schnullis mal tauschen oder anderweitig ihren sabber austauschen, geht halt nicht zu 100%. sollte natürlich kein dauerzustand sein das dein kind immer andere schnuller bekommt.
da hilft denk ich mal ein klärendes gespräch. das sie da mehr drauf achtet.
grad weil bei euren ja nun auch schon der name draufsteht.

mit den windeln.. naja kann schon mal passieren. kommt es gehäuft vor, klärendes gespräch.

die sache mit dem schlafsack... also da würd ich auch drauf bestehen. denke das ist einfach überforderung/ es sich einfach machen...

im überheizten zimmer zu schlafen ist eh nicht so prickelnd. dann lieber etwas kühler und halt den schlafsack an.
für meine war der schlafsack auch emotional ein halt. es gehörte mit zum einschlafritual. gab also sicherheit.

und das mit dem draussen auf der wiese krabbeln/robben...
also da seh ich weniger das problem.
warm angezogen und matschsachen (gibt es auch gefüttert) an, und los gehts.
denke davon wird sie weniger krank als von dem überheizten schlafzimmer.

zu der betreuungssituation an sich.....

also 7 kinder find ich auch viel. vielleicht hat sie sich da auch einfach übernommen.
klärendes gespräch.


also setzt dich mal in ruhe mit ihr zusammen. und besprecht mal die dinge, deine sorgen.
vielleicht entspannt sich die krankheitsangelegenheit ja jetzt auch über den sommer. wie gesagt, der winter dies jahr war echt horror. nicht nur bei uns.

und wenn alles nichts bringt, musst du halt über alternativen nachdenken.

Gefällt mir

Anzeige
D
della_12878855
06.05.13 um 8:35
In Antwort auf nesrin_12661922

Das einzige was mir aufstößt sind die 7 kinder
sind das alles u3 oder sind da auch schulkinder dabei?

wieviele sinds den max. gleichzeitig?

sind das befristete notfälle?

ansonsten...
mittlerweile wirst du verstanden haben, dass deine "probleme" keine wirklichen sind. eine tagesmutter mit 3 kids kann natürlich besser darauf achten, dass die ihren eigenen schnuller haben und aus ihren eigenen bechern trinken. aber sobalds rumwuselnde aktive 3käsehochs sind, ists dann zu kompliziert. meine tochter geht in die kita und hat ständig nen anderen in dem mund oder ich seh ihren woanders. ^^
wenns die erzieher merken, dass ihr symbol an nem anderen mund hängt, nehmen sies natürlich sanft weg. genauso wie die flaschen. jeder hat dort ne eigene wasserflasche und trotzdem wird da genommen was man will.

dass dir die 8-10grad zu wenig sind, kapier ich auch nicht und eben wenn sie rauswill mit den kids, solltest du auf jeden fall matschsachen kaufen. du hast doch eine ältere tochter? wieso siehst du das alles so dermaßen streng?! sie wird doch im kindergarten auch ne matschhose haben, oder?

vllt werden dir hier tatsächlich die augen geöffnet und du realisierst, dass du eher ein persönliches problem mit der TM hast? kann das sein? stört dich was anderes? wir frauen neigen ja extrem dazu.

Nein, die sind alle U3
1 ist 9 Monate
2 sind 1 Jahr
2 sind 1,5 Jahre und
2 sind 2 Jahre, die haben keinen Kita Platz bekommen und bleiben nun so lange bis sie einen haben, was sicher dauert, die eine Mutte hat gar keine Aussicht auf einen die andere ab ca Juni 2014!!!!!

Es sind IMMER alle 7 gleichzeitig von früh zw. 07:00 - 07:30 Uhr bis Nachmittags 15:00 - 15:30
Es sei denn es ist einer mal Krank, aber sonst sind immer alle da und wie gesagt auch nicht in Sicht das einer geht. Es sind alles VollzeitKinder.

Gefällt mir

D
della_12878855
06.05.13 um 8:37
In Antwort auf avin_12322326

Hallo
also ich verstehe deine punkte voll und ganz. denke nicht dass du übertreibst. möchte die anderen muttis mal sehen, wenn es das eigene kind waere.
hol dein armes kind da raus. versuch eine andere betreuung zu finden. würde ich zumindest tun..

Ich habe bereits gesucht, doch es ist nix
zu finden, werde Nachher beim JA anrufen, doch meine Nachbarin meinte schon es wird nichts frei sein, sie sucht selbst für Ihre tochter die 3 Monate ist schon und selbst das JA hat keine freien Plätze bei TM oder Kripp! Ihr bioten sie nen Platz an ab evtl. Oktober 2014! Na da braucht sie dann keinen mehr!

Gefällt mir

Anzeige
E
emel_12491632
06.05.13 um 8:39
In Antwort auf della_12878855

Weil ich 8 grad für
zu kalt finde um auf dem Bauch auf einer nassen wiese zu liegen! Zumal es auf dem Boden kälter ist als die Luft. Oder legst du dich früh in den garten?
Der Garten der TM hat früh auch noch schattenseite, sprich sonne ist da keine, erst so ab 14 Uhr.

Quatsch,
im Kiga gehen sie bei den Temperaturen auch raus und buddeln im Sand oder rollen im Gras rum. Oder hast du als Kind im Schnee nie nen Schneeengel gemacht? Da ist es auf dem Boden auch kalt und naß. Mit Matschklamotten dringt die Kälte und die Nässe nicht ans Kind. Und außerdem warum lässt du dein Kind nicht die Erfahrung machen, wie sich nasses kaltes Gras anfühlt? Wenn man zu übervorsichtig ist, dann ist es kein Wunder wenn die Kinder ständig krank sind. Also meine kleine Maus (11 Monate) ist schon bei den Temperaturen draußen auf der Terrasse rumgekrabbelt und im Gras war sie da auch schon - auch wenn es da nicht naß war - aber das liegt daran, dass ich in ihrer Größe noch keine Matschsachen gefunden hab. Ist schwer in Größe 68 da was zu finden.... Ich wünschte ich hätte was in der Größe.....

Falls es dir noch nicht aufgefallen sein sollte: Du hast kein Baby oder Neugeborenes mehr, sondern ein Kleinkind. Und die muss man ganz bestimmt nicht mehr in Watte packen.....

Gefällt mir

D
della_12878855
06.05.13 um 8:39

Eingewöhnung hatten wir ab
November, voll ging sie ab Mitte Dezember, also von früh 07:00 bis 15:00 Uhr. ich arbeite vollzeit da geht es nicht anders.

Gefällt mir

Anzeige
E
ela_11967530
06.05.13 um 8:48


Also mich macht auch am meisten stutzig, dass sie 7 so kleine Kinder hat und vorallem um die gleiche Uhrzeit!!! Sie wird ja NIEMALS jedem gerecht! Ich persönlich hätte meinen Sohn dort gar nicht erst abgegeben, wenn sie kein Zertifikat hat und so viele Kinder dort rumschwirren! Lass mal iwas passieren, wer haftet denn dann? Sie wäre ja selbst nur mit 2 Kindern weniger bei dem Alter total überfordert und konnte nie allen gerecht werden! Das schockiert mich total! Und dann noch für jedes Kind 250 Euro kassieren.. wahnsinn! Ohne Worte! Lass da mal iwas passieren..

Gefällt mir

L
lorena_12526301
06.05.13 um 9:02

Äh...
natürlich muss die TM darauf achten, daß jedes Kind seine eigene Flasche und seinen eigenen Schnuller bekommt und da nicht wild herumgetauscht wird. Soooo schwierig ist das nun auch nicht. Und ich bin echt fassungslos, daß es für viele normal ist, daß Schnuller und Co. auch in professionellen Einrichtungen ÖFTER vertauscht werden. Natürlich... wenn das MAL vorkommt, ist das das eine... aber das sollte doch wohl nicht NORMAL sein!
Klar kriegen sie den Speichel und was sonst noch so dazugehört auch über das Spielzeug ab, aber da sehe ich dennoch einen Unterschied.

Zu fragen: Kann XY denn jetzt endlich ( ) laufen? empfinde ich als absolute Frechheit. Endlich? Da könnte sie gleich sagen: Ist das nervig, daß ich Ihr Kind immer noch rumschleppen muss... kann die nicht endlich bald mal laufen?

7 Kinder, davon viele sogar unter 2? Geht gar nicht.


Ansonsten aber: Klar, ist das normal, daß kleine Kinder oft krank werden, wenn sie tägl. über längere Zeit mit anderen Kindern verbringen. Man sagt doch, daß das Kind im ersten Jahr der Betreuung alles mitnimmt, was an Krankheiten zu kriegen ist in der jeweiligen Einrichtung.
Deine Meinung bezgl. des Rausgehens mit Matschsachen teile ich nicht. Das sehe ich, wie die Mehrheit hier. Dick anziehen und dann ist das auch nicht (zu) kalt. Auch wenn sie grad krank war. Man gibt das Kind i.d.R. auskuriert wieder in Betreuung.

Gefällt mir

Anzeige
I
iina_12718267
06.05.13 um 9:09
In Antwort auf ela_11967530


Also mich macht auch am meisten stutzig, dass sie 7 so kleine Kinder hat und vorallem um die gleiche Uhrzeit!!! Sie wird ja NIEMALS jedem gerecht! Ich persönlich hätte meinen Sohn dort gar nicht erst abgegeben, wenn sie kein Zertifikat hat und so viele Kinder dort rumschwirren! Lass mal iwas passieren, wer haftet denn dann? Sie wäre ja selbst nur mit 2 Kindern weniger bei dem Alter total überfordert und konnte nie allen gerecht werden! Das schockiert mich total! Und dann noch für jedes Kind 250 Euro kassieren.. wahnsinn! Ohne Worte! Lass da mal iwas passieren..

Das gleiche dachte ich auch
niemals würde ich meine Kinder bei einer lassen, die nicht mal ansatzweise n Kurs besucht hat...wenigstens den obligatorischen TM Kurs...... nunja, und 250 wäre mir zu viel, eben dafür das die frau keine Ausbildung vorzuweisen hat

Gefällt mir

E
erzana_12146124
06.05.13 um 10:13

Von Amt wegen
darf eine Tagesmutter nur max. 5 Kinder betreuen!
zumindes in Hamburg. Denke das ist in anderen Bundesländer gleich ist.
Ansonsten ist es ziemlich normal, dass der erste Kita winter dauerkrank bedeutet. Das mit den schnullis ist nicht besonders schön, da würd ich sie schon drauf ansprechen. Was das rausgehen betrifft versteh ich dich nicht. Es sind doch keine Minusgerade mehr. Warm und Wasserdicht einpacken, dann passiert auch nichts. Der nächste Winter wird bestimmt besser.
Unser erster Kita winter war übrigens genauso. Der zweite war viel viel besser, also Kopf hoch

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1266946299z
06.05.13 um 10:15

Fehler
sind menschlich und passieren, sollten aber nicht von Dauer sein.

Hat deine TM denn Orientierungshilfen? Ich könnte mir bei 7 Kindern auch nicht merken, wer welchen Schnuller hat und wer ggfs. Pampers nicht verträgt. ABER dafür kann ich mir Hilfen schaffen.

1. Regal oder ähnliches, in dem die Wickelsachen pro Kind sortiert sind. Dann sollte das mit der falschen Windel nicht passieren.
2. Schnuller beschriften und auch an kleine Häkchen befestigen.

Kinder tauschen gern Sachen untereinander und man wird es nie 100% aus der Welt schaffen, dass da mal ein Kind einen falschen Schnuller hat. Aber wenn ich mir die Kinder anschaue bzw. mich mit ihnen beschäftige, sollte sowas schon auffallen.

Ich finde auch, dass 7 Kinder zuviel sind. Und kann man sich als Privatperson so einfach ohne Zertifikat als Tagesmutter selbständig machen?

Bei uns werden die TMs vom JA ausgebildet und kontrolliert. 5 Kinder sind max. zugelassen und man staffelt auch. Wer frisch in diesen Job kommt, hat zu Beginn auch nur 1-2 Kinder und steigert sich.

Wird sie denn überhaupt kontrolliert? Macht sie Weiterbildungen (die vom JA hier vorgeschrieben werden).
Hier sind die TMs auch so untereinander vernetzt, dass z.Bsp. im Krankheitsfall eine andere TM die Betreuung übernimmt.

Wie macht sie das mit dem Kochen eigentlich? So nebenbei??? Da braucht sie doch auch ne Orientierung. Soll ja auch Kinder geben, die manche Sachen nicht vertragen.

Ich kann dir auch nur raten, dass du dich in Ruhe mit ihr zusammensetzt und die Dinge klärst.

Du wolltest ja beim JA nachfragen. Was haben die gesagt?

Gefällt mir

N
nesrin_12661922
06.05.13 um 10:16

Meine mutter ist tm
Und sagt, dass es das so nicht geben kann. Vllt ist da ne 2. Betreuungsperson angegeben, die halt nie erscheint.^^ der mann zb.

Gefällt mir

Anzeige
P
pich_12574579
06.05.13 um 10:23

Virus
Bekommt man durch die luft!dazu braucht deine kleine nicht mal
Den schnuller im mund zu haben. Den rest haben die anderen dir ja schon erklärt. Im ersten jahr sind die kinder nun mal recht oft krank,der andere mehr,der nächte weniger. Da müsst ihr durch.

Gefällt mir

A
amice_11918315
06.05.13 um 10:34

Ich kann dich verstehen,
ich kann mir auch in etwa vorstellen, wie es bei der tm abläuft und dass du einfach das gefühl hast, dass es dort eher eine "aufbewahrung" ist als eine liebevolle betreuung!

Kein schlafsack geht nicht, nuckel von anderen kindern im mund, wo noch der schnodder von den anderen dranhängt ... nee, geht in meinen augen auch nicht und muss auch nicht sein. Klar, wenn sich ein kind einen schnuller krallt, kann es mal passieren, aber ich glaube nicht, dass die tm bei bemerken den schnuller nehmen, abwaschen und dem anderen kind geben würde.

Und ich habe meine kleinen unter oder um 1 jahr auch nicht im winter draußen rumkrabbeln lassen, vielleicht mal dick eingemummelt für ein paar minuten, ok... aber das macht doch den kindern keinen spaß.... Im sommer, klar, nackig, matschen, sand - alles toll und soll auch sein. Aber im winter?? In der schneematsche, auf eiskaltem boden?? Nee, echt nicht.

Matschsachen würde ich dennoch besorgen, sie kann ja jetzt gerne mit den kindern raus... jetzt ist es ja auch bei schlechtem wetter noch mild....

Ach je, das tut mir leid, dass es nicht so gut für euch dort läuft...

Gefällt mir

Anzeige
P
pushpa_12646495
06.05.13 um 10:39
In Antwort auf amice_11918315

Ich kann dich verstehen,
ich kann mir auch in etwa vorstellen, wie es bei der tm abläuft und dass du einfach das gefühl hast, dass es dort eher eine "aufbewahrung" ist als eine liebevolle betreuung!

Kein schlafsack geht nicht, nuckel von anderen kindern im mund, wo noch der schnodder von den anderen dranhängt ... nee, geht in meinen augen auch nicht und muss auch nicht sein. Klar, wenn sich ein kind einen schnuller krallt, kann es mal passieren, aber ich glaube nicht, dass die tm bei bemerken den schnuller nehmen, abwaschen und dem anderen kind geben würde.

Und ich habe meine kleinen unter oder um 1 jahr auch nicht im winter draußen rumkrabbeln lassen, vielleicht mal dick eingemummelt für ein paar minuten, ok... aber das macht doch den kindern keinen spaß.... Im sommer, klar, nackig, matschen, sand - alles toll und soll auch sein. Aber im winter?? In der schneematsche, auf eiskaltem boden?? Nee, echt nicht.

Matschsachen würde ich dennoch besorgen, sie kann ja jetzt gerne mit den kindern raus... jetzt ist es ja auch bei schlechtem wetter noch mild....

Ach je, das tut mir leid, dass es nicht so gut für euch dort läuft...


naja im winter draussen im schneematsch rumrobben lassen ist ja noch mal ne andere hausnummer als jetzt im mai.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige