Home / Forum / Mein Baby / Probleme mit Trinken (bei Beikost)

Probleme mit Trinken (bei Beikost)

20. Mai 2008 um 20:50

Hallo,
ich gebe meiner Tochter (20.Woche, gestillt) seit einer Woche Beikost - Karottenbrei.
Ich habe gelesen, dass das Baby zusätzlich soviel trinken sollte, wie viel es gegessen hat. Die Muttermilch zähl aber nicht. Man soll Tee oder Wasser anbieten.
Meine Tochter will aber nicht trinken...weder aus dem Fläschen mit Sauger, noch aus einem Trinkbecher. Ich habe es auch schon mit einem Löffel probiert, aber vergeblich. Sie hat alles gleich wieder ausgespuckt.
Was soll ich machen? Wie kann ich sie zum Tricken bringen?
Am Geschmack liegt es bestimmt nicht. Habe es schon mit einigen Teesorten, verdünntem Saft und klarem Wasser probiert.
Kann mir jemand einen Tip geben?

LG
Limeska

Mehr lesen

20. Mai 2008 um 21:19

??
echt? das wusste ich bis jetzt auch nicht. ich kenne das nur dass man langsam die mahlzeiten durch brei ersetzen soll bis die kleinen dann nur noch morgens und evtl. abends die flasche kriegen. und zwischendurch dann immer mal was zu trinken während du es fütterst, aber dass die menge dann auch der brei menge entsprechen soll ist mir neu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hilfe - mein Baby schläft "abends!" durch
Von: shawna_12659751
neu
2. März 2008 um 10:29
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen