Home / Forum / Mein Baby / Pseudokrupp! hilfe

Pseudokrupp! hilfe

28. Dezember 2012 um 20:23

meine kleine tochter, 19 monate alt, hat seit letzter nacht pseudokrupp.
nun ist es, bisher, noch zu keiner atemnot gekommen.
meine frage: wird der krupphusten erst schlimmer oder kann es auch so weg gehn?
ich habe keine ahnung von der erkrankung. meine hebi meinte nur, wenn feuchte luft bei schlechter atmung nicht hilft, soll ich mit dem rettungswagen ins kh fahren.
ich habe, bis auf nasentropfen, keine medikamente mitbekommen.
also, bekommt jedes kind atemnot???
im netz stehn nur allgemeine infos.

danke.

Mehr lesen

28. Dezember 2012 um 20:29

NEIN
bei manchen reicht die kalte feuchte nachtluft aber wenn du merkst es wird nicht besser und dein kind bekommt wirklich keine luft und die lippen werden evtl. schon blau DANN is es höchste zeit nen Krankenwagen zu rufen!

Also eigentlich geben die meisten KIA immer Cortisonzäpfchen mit wenn ein Pseudokrupp besteht!

Wann wart du denn beim arzt?

NAch dem ersten anfall bin ich zB ins KH auf den weg dort hin wirds besser als wir ankamen gabs ein zäpfchen und direkt welche mit für zuhuase........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 20:39

Wir
waren heute beim kia.
das mit dem offenem fenster oder im bad das wasser heiss aufdrehn und dabei fenster auf, wurde mir schon von der hebi mitgeteilt.
ich hab sanitätshelfer gelernt und bleibe hoffentlich ruhig
mich interessiert der weitere verlauf.
wird es bei allen kindern schlimmer? wie zb der normale husten, der wird ja meist schlimmer und dann ist der weg.
meine kleine ist etwas empfindlich, sie hatte 2 spastische bronchitis kurz hintereinander sowie einen zyanoseanfall.
ich möchte also nur vorbereitet sein, wie die erkrankung normalerweise verläuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 20:43

Fio
danke.
genau die infos liest man im netz.
wir haben kein notfall medikament bekommen, bisher ist es wohl auch nur nen leichten pk.
nur kann der schlimmer werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 20:48

Sally
ja, genau.
ich wurde nach atemnot gefragt, was ich verneinte.

wie lange dauert die erkrankung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 20:51

Weihnachten
hatte sie nen harnwegsinfekt.

hoffe, bei euch wirds besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 20:59

Fio
gut, dann hoffe ich mal, dass es ein leichter bleibt und sie danach nicht noch ne bronchitis bekommt. wobei, sie ja eh noch antibiotika bekommt.

vielen dank für deine hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 21:01

Also
befinden wir uns in der mitte von infekten

danke dir auch sally

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 21:29

Fio
ne, amoxi darf sie nicht, sie bekommt cefurax. das ab hilft ja nur gegen bakterien und leider nicht gegen viren. zudem verträgt sie das auch nicht gut und bekommt durchfall, und soll zusätzlich milchsäurebakterien nehmen um den darm zu unterstützen.

sie hat den husten zusammen mit etwas schnupfen bekommen, lunge ist frei und hals ob.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 21:51

Fio
jep, das ist auch quasi gegen alles

nur durch den durchfall haben die bodies hartnäckige flecken

salbutamol hab ich ja auch hier, für den notfall. aber das hilft ja nicht bei pk.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:02

Fio
galt das mir ?

ist das eigentlich normal, dass das kind tagsüber ruhiger ist wie sonst?
meine kia meinte, ich solle ich was warmes zu trinken geben oder suppe.
meine maus mag aber keinen tee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:27

Fio
du meinst hustenstiller? ne, das darf sie noch nicht, da sie noch keine 2 jahre alt ist.

das warme soll dem hals helfen, ist wie bei uns erwachsenen wir trinken bei halsschmerzen auch nen warmen tee.
und so der esser ist sie ja auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:47


kam nicht drauf, was perenterol ist

sie bekommt lacteol pulver, reine milchsäurebakterien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:50

Vorallem
nimmt mein mann perenterol regelmässig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen