Forum / Mein Baby

Puh Während der Kita-Eingewöhnung schon krank, gehts schlimmer??

Letzte Nachricht: 7. September 2012 um 12:43
A
an0N_1237029399z
06.09.12 um 19:52

Das is gar nicht gut 4 Tage Eingewöhnung und seit heute Nachmittag tropft die Nase ständig, jetzt fiebert er auch noch. Da darf ich morgen gleich bescheid sagen das wir nicht kommen und muss zum Arzt rennen
Er war bisher kaum krank, nun gleich so schlimm, weint ständig. Dann dürfen wir ja gleich wieder bei null anfangen, wer weiß wann er wieder gesund ist. Ist alles so schon nicht einfach gerade.
Wußte ja das Kita krank macht aber sooo früh??
Hatte jmd hier das auch?

LG

Mehr lesen

F
ferun_12931071
06.09.12 um 20:08

Gewöhn...
..dich lieber dran. Es heisst im ersten Kita Winter bekommen die kleinen alles ab was das so rumkeucht.

Mein Sohn war echt ständig krank. 1 Woche Kita, 1 Woche krank, 1 Woche Kita, usw. Aber ich merke jetzt, dass er nicht mehr ganz so anfällig ist und so nen schnupfen besser und schneller wegsteckt.

Probier es positiv zu sehen: dein Kind wird ganz viele abwehrkraefte entwickeln und dann ist das alles irgendwann nicht mehr so schlimm

Gefällt mir

C
chara_12722091
06.09.12 um 20:09

Willkommen im Club
Meine Maus ist seit 2 Wochen im Kiga. Nach 5 tagen Eingewöhnung war sie auch krank.
Ich hasse das!!!! Meine Große ist seit 2 Jahren Kindergarten fast dauerkrank.
Wir hatten echt schon jeden Sch***

Zeitweise hatte ich echt überlegt, sie rauszunehmen.

Gefällt mir

L
lavern_11869939
06.09.12 um 20:09


Vollkommen normal...meine Kleine war 1 Woche in der Eingewöhnung und war dann erstmal 2 Wochen krank. Das wird dich noch ein paar Monate begleiten. Aber alles wird gut. Meine Maus geht jetzt seit März in die Kita und seit knapp 8 Wochen haben wir die Infektzeit hinter uns (bedeutet: 1 Woche da, 1 Woche krank, 1 Woche da, 1 Woche krank usw. )

Gefällt mir

N
nikita_12258281
06.09.12 um 21:54

Herzlich Willkommen
im Club der "Kindkrank-Mamas".

Wir haben den ganzen Spaß gleich doppelt durch, da unser Sohn seit dem 2. Geburtstag einen anderen Kindergarten besucht, als im Jahr vorher (Mangel an Kiga-Plätzen bei uns im Ort).

Im ersten Kiga waren es so die Standard-Sachen wie Bindehautentzündung (gefühlte 2 Mio. mal), Angina, Bronchitis, Durchfall und Mittelohrentzündung.

Lustig wurde es ab der zweiten Eingewöhnung: 3 Tage mit Papa im Kiga, ab dem 4. Tage hatte Papa, ab dem 5. Tag der Kleine die Rotaviren. Nachdem ich dann meine Männer verdoktort hatte, hatte ich die Viecher ab dem 7. Tag auch...

Seitdem sind Durchfall, Bronchitis, Mittelohrentzündung, Angina und fiebrige Infekte bei uns "gerngesehene" ständige Gäste.

Aber ich biete dir ne Option: Ab dem dritten Geburtstag gehts bergauf. Wir haben schon Anfang September und mein Kind war dieses Jahr erst 4 Tage krank. *gleich mal auf Holz klopft...*

Mieze

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
stijn_11981246
06.09.12 um 22:53

Es ist nicht gesagt
dass ihr gleich bei null wieder anfangt, das Kind einer Mama, welches die Eingewöhnung hatte, ist nach einer Woche krank geworden und ist sozusagen eine Woche ausgefallen und das Kind hatte keine größeren Schwierigkeiten wieder reinzukommen. Dein Sohn wäre über das Wochenende doch auch nicht in der Kita und da ist er zwei Tage raus.

Mein Sohn hatte vorletztes Wochenende gefiebert, aber der Montag danach war wegen Fortbildung sowieso frei.

Aber jetzt hat er eine Triefnase, ich finde es grundsätzlich nicht so schlimm, wenn mein Sohn krank wird, weil es ja praktisch zum ersten Kitajahr dazu gehört, aber beim letzten Mal hat er mich angesteckt und ich war selber so fertig und hatte so hohes Fieber, dass es mir sehr schwer gefallen ist, mich um ihn zu kümmern. Hab gleich meine Ärztin gefragt, wie ich mein Immunsystem stärken kann, ich will doch mit voller Kraft meinen Sohn pflegen können.

1 -Gefällt mir

M
mdrta_12273058
06.09.12 um 22:56


...ohje... wie bei uns... waren letzten herbst/winter permanent krank, warte noch ängstlich diesen herbst/winter ab...

trotzdem: die eingewöhnung lief dennoch top

Gefällt mir

A
an0N_1237029399z
07.09.12 um 10:21


Wenigstens ist man damit nicht allein, ich danke euch!

Ja...
2,5 Jahre (fast) nur gesundes Kind ade, Tag 5 der Eingewöhnung fällt aus wegen Fieber & Co -_-
Hoffen das es Montag weiter gehen kann...
Und vor allem das der Rest der Famile verschont bleibt.

Gefällt mir

W
wren_12913528
07.09.12 um 12:43

Ist normal
War bei meinem sohn auch. Ein paar tage eingewöhnung dann husten, schnupfen und fieber. 2 wochen vorher gabs auch noch die mmr plus windpcken impfung aber jetzt so nach 3 wochen gehts langsam.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers