Anzeige

Forum / Mein Baby

Pumpen und Stillen??

Letzte Nachricht: 29. März 2007 um 12:50
E
elenor_12963558
28.03.07 um 22:24

Hallo zusammen,

habe am 04.02.2007 meinen Sohn zur Welt bekommen und auch von Anfang an gestillt, bis jetzt hatte es auch ganz gut geklappt, bis ich eine Brustentzündung bekommen habe und er auch die brustwarzen blutig gesaugt hat. Durch den Milchstau haben mir die Hebammen geraten die Milch abzupumpen, dies mache ich jetzt und finde es angenehmer als als zu stillen, ehrlich gesagt habe ich auch wieder angst den kleinen anzulegen, irrgendwie trinkt er mehr die abgepumpte Milch aus der Flasche als wenn ich ihn anlege, da schläft er nach 3 Minuten ein und lässt sich absolut nicht wecken und wenn doch dann schreit er wie am Spieß.



Was hält ihr von der Lösung? Soll ich weiterhin abpumpen und ihm so die Milch geben oder anlegen?



LG JELENA

Mehr lesen

E
elenor_12963558
28.03.07 um 22:38

<hab noch was vergessen
Da ich nur die Rechte Brust abpumpe, und meinen kleinen nur an die Linke lasse, habe ich fast keine Milch mehr in der Linken dafür jede Menge in der rechten. Was soll ich tun? Nicht dass ich unterschiedlich große Brüste bekomme ? ;(



LG Jelena

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
luan_11846853
29.03.07 um 12:50

Hallo
Wenn es für dich eine angenehme Lösung ist abzupumpen, dann solltest du das weiterhin machen. Ich finde es angenehmer ihn anzulegen und genieße es auch. Aber das empfindet jeder anders. Ich finde es völlig in Ordnung wenn du ihm die Milch aus der Flasche gibst.
Am besten pumpst du wenn er an der linken Brust fertig ist auch noch etwas ab, dann müssten deine Brüste eigentlich wieder gleich groß werden oder du pumpst beide Brüste ab und gibst ihm nur noch die Flasche.


LG Katja

Gefällt mir

Anzeige