Home / Forum / Mein Baby / Putzen in etappen

Putzen in etappen

18. Februar 2008 um 9:10

sagt mal, kommt ihr zu allem? ich hab das gefühl ich muss alles nach und nach machen und wenn ich fertig bin kann ich scho wieder von vorn anfangen. wir haben 100 qm auf zwei etagen und ich mach jeden tag was aber wie gesagt, hinten fertig, gehts vorn scho wieder los gehts nur mir so oder is das normal? melci

Mehr lesen

18. Februar 2008 um 9:16

Oh ja
das kenn ich.unser haus hat fast 300qm schrecklich.wir wohnen zwar nur auf 160 aber den rest musst ja auch ab und zu mit machen.irgendwie kommt man aber auch zu nix mehr vor lauter kind waschen füttern....
lg christine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 9:18

Huhu
Na da sprichst du mir aus der Seele

Es geht mir genauso obwohl wir nur 89 qm haben *grins*

Aber ich kann dir jetzt schon sagen das es ..... schlimmer wird ..... wart erstmal ab bis Luca gehen kann und alles Spielzeug von einem Zimmer ins andere schleppt.

Keine Angst Suesse .... wenn man Kind hat ist es stinknormal das die Wohnung/Haus nicht imme picobello ist

lg
el

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 9:25

Jaaaawohl
genau so geht es mir nämlich auch . Vorallem gelingen mir einige Putzaktionen nur oberflächlich aber hauptsache es sieht gut aus! Vorallem die beiden Katzen lassen einiges an Haarbüschel liegen, freue mich, wenn dann der Kleine anfängt zu krabbeln und essen juhuuu! Dann wirds erst recht lustig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 9:54

Jaaaaaaaaaaaa!
Mir gehts genauso *g*

Da ich einen Hund auch noch habe der ziemlich viel Haare verliert muss ich jeden 2. Tag staubsaugen. Aufwaschen 1-2 mal die Woche. Aber man muss ja trotzdem jeden Tag weg räumen. Also mal angefangen von den Sachen die mein Mann liegen lässt. Weiss ja nicht wie deiner ist aber meiner kann schon ziemlich chaotisch sein *g* dann noch die alltäglichen sachen wie geschierrspüler, wäsche waschen, kleinen seinen Sachen wegräumen und und und! Also mir gehts genauso bin ich einmal fertig kann ich schon wieder von vorne anfangen. =)

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 9:56
In Antwort auf haruko_11935387

Jaaaaaaaaaaaa!
Mir gehts genauso *g*

Da ich einen Hund auch noch habe der ziemlich viel Haare verliert muss ich jeden 2. Tag staubsaugen. Aufwaschen 1-2 mal die Woche. Aber man muss ja trotzdem jeden Tag weg räumen. Also mal angefangen von den Sachen die mein Mann liegen lässt. Weiss ja nicht wie deiner ist aber meiner kann schon ziemlich chaotisch sein *g* dann noch die alltäglichen sachen wie geschierrspüler, wäsche waschen, kleinen seinen Sachen wegräumen und und und! Also mir gehts genauso bin ich einmal fertig kann ich schon wieder von vorne anfangen. =)

lg


ja haare verlier ich auch noch so viele. mein mann macht scho viel im haushalt aber halt auch nur am wochenende meistens...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 10:14

Etappen-Putzen...ätzend!
Kann mich gar nicht dran gewöhnen. Auch Wäsche machen, kochen usw alles zwischendurch wenn die Lütte mal ein kurzes Schläfchen macht. Wenn sie wach ist, beschäftigt sie sich so gut wie nie allein, will immer hoch und gucken und mit Mama spielen

Haben ein Häuschen gekauft... würde soooooo gern richtig mit anpacken beim Renovieren. Aber daran ist gar nicht zu denken. Bin froh, wenn ich in den nächsten 8 Wochen hier alles in Kisten bekomme.

Aber mein Schatz ist natürlich unser wichtigstes "Projekt"... läßt man halt mal was liegen - muß ich nur lernen. Die Zeit geht so schnell vorbei und dann ziehen sie los in die weite Welt und wir sitzen zu Haus und wünschen uns die Zeit zurück!

LG
Snowbell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 10:31

Schlimmer
Ich habe 2 Katzen und wir heizen hauptsächlich mit Holz in einem Kaminofen im Wohnzimmer. Wenn ich alles durchsauge (in einem Rutsch) und hinten angekommen bin kann ich eigentlich vorne gleich wieder anfangen, Zum Glück bin ich nicht so Schmutzempfindlich und Alinas Krabbeldecke wird jeden Tag ausgeschüttelt.
Dazu kommt ich hasse hasse hasse Hausarbeit. Ich bin definitiv keine Hausfrau. Aber in 3 Monaten gehe ich wieder Arbeiten, da ist mein Mann dann zu Hause, dann werden vielleicht auch endlich mal die Fenster wieder geputzt. Damit Alina (dann im besten Krabbelalter) wieder so richtig schon anpatschen kann.

Liebe Grüße
Morgaine

Liebe Grüße
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 10:40

Und dann...
... kommt der mann heim und sagt,na ihr beiden, was habt ihr heute gemacht????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 10:41
In Antwort auf 21september

Und dann...
... kommt der mann heim und sagt,na ihr beiden, was habt ihr heute gemacht????

Ja
das stimmt. ich kanns nimma hören... als würde man nicht sehen dass wir geputzt haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 11:37

Deshalb
hab ich mir jetzt ne Putzfrau zugelegt, dieses Etappen-Putzen ging mir nämlich total auf den Keks! Zumal man immer das Gefühl hat, man ist nie fertig.
Jetzt komm ich nach Hause und die Wohnung strahlt vor Sauberkeit...herrlich!

lg
Stefanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 11:50
In Antwort auf runa_12850644

Deshalb
hab ich mir jetzt ne Putzfrau zugelegt, dieses Etappen-Putzen ging mir nämlich total auf den Keks! Zumal man immer das Gefühl hat, man ist nie fertig.
Jetzt komm ich nach Hause und die Wohnung strahlt vor Sauberkeit...herrlich!

lg
Stefanie

@kratzamkopp
darf ich dich mal fragen, wieviel du fuer die putzfrau zahlst und wie oft sie in der woche kommt...bin naemlich auch am ueberlegen!!!

lg christina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 12:04

Hehe
Geht mir auch so, bin alleinerziehend und da funktioniert das manchmal echt net so wie ich es gern hätte.
Aber heute kommt ne Freundin und holt Emilia und bringt sie mir erst gegen 18 Uhr wieder. Da kann ich dann ein paar Stunden mal richtig wienern
Das is auch die einzige Freundin, der ich meine Kleine ohne schlechtes Gefühl überlassen würde

LG Dani mit Emilia *31.05.07*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 12:25
In Antwort auf hadya_11984104

@kratzamkopp
darf ich dich mal fragen, wieviel du fuer die putzfrau zahlst und wie oft sie in der woche kommt...bin naemlich auch am ueberlegen!!!

lg christina

Ja, klar
sie kommt alle zwei Wochen, und ich bezahl 8 Euro die Stunde. Sie putzt meistens so drei Stunden, also 24, ich runde stets auf 25 Euro auf.

25 Euro alle zwei Wochen, dafür, dass man eine insgesamt saubere Wohnung hat, find ich echt nicht zu viel. Das Geld hab ich schon schlechter ausgegeben

Alle zwei Wochen reicht bei uns, erstens haben wir da nicht so ein großes Reinlichkeitsbedürfnis , zweitens putzt man ja selber auch noch. Mir gings mehr darum, dass ich eine Art Grundreinigung will, zu der mir die Zeit am Stück einfach fehlt.

Ich kann es dir echt empfehlen! Meine geb ich nicht mehr her...

lg
Stefanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen