Forum / Mein Baby

Putzmittel, weinflaschen usw...

Letzte Nachricht: 3. Januar 2016 um 12:42
B
beria_12279104
02.01.16 um 22:29

Wie habt ihr das gesichert? Hilft da wirklich nur hochstellen oder ein Vorhängeschloss oder gibt es eine Kindersicherung für den Schrank die auch wirklich funktioniert? Wir haben so eine Sicherung bei der man einen kleinen Riegel hochdrücken muss, das hatte mein Sohn mit 1 schon raus wie das aufgeht. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht, gibts welche die auch wirklich sicher sind? Sonst werd ich wohl alles hochstellen, denn er bekommt jetzt die Tür vom Abstellraum auf

Mehr lesen

adenin
adenin
02.01.16 um 22:47

Hoch stellen
Unsere Abstellräume kann man abschließen.
Alles andere steht außer Reichweite.
Schranksicherungen geben mitunter irgendwann den Geist auf, besonders die, die aus Körperkraft zum öffnen setzen und die Kinder so länger fernhalten.

Gefällt mir

J
juda_12487052
03.01.16 um 9:47

Ich oute
Mich mal als rabenmutter.
Putzmittel stehen unterm Waschbecken im Schrank. Und Alkohol (benutz ich nur zum kochen), steht in einem Schrank an dem jeder drann kann in der Küche.

Allerdings habe ich das Glück dass er sich dafür null interessiert. Ich mache da kein großes Thema raus. Ich hab ihn einmal gesagt dass er da nicht ran darf weil er sonst ganz doll Bauchschmerzen bekommt.

Heißt nicht dass er da morgen nicht drann geht, aber es gibt noch genug andere "verbotene" Sachen die eine weit aus höhere Anziehungskraft haben.

Ich kann mich nichtbdaran erinnern dass meine Eltern damals solche Sachen weg gesperrt haben. Putzmittel standen sogar außerhalb eines schrankes auf einem Regal.

Gefällt mir

M
malina_12056379
03.01.16 um 11:11

Ich
War ja damals mit 15 im mutterkindheim, dort haben sie uns als erstes gezeigt wohin wir unser Putzmittel packen sollen. Egal ob man schwanger, mit Baby oder Kleinkind dort einzog, Dinge die die Sicherheit unserer Kinder betrafen wurde uns als erstes gelehrt. Ich packe mein Putzmittel ganz oben in den Küchenschrank, dort kommt kein Kind ran. Auch nicht mein 10 jähriger, aber dieser tut sich schon schwer mal nur nen Lappen zum wischen in die Hand zu nehmen Ich halt es mit den Putzmitteln und Süßigkeiten gleich : nur da Bunkern wo kein Kind ran kommt

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
hajar_12078415
03.01.16 um 12:18

Wir haben in der Schwangerschaft hier groß umgeräumt
das musste wegen Fernseher und Co eh passieren (der stand in Krabbelkind- bzw Laufanfängerhöhe) und da haben wir gleich alles gefährliche nach oben geräumt.
Hätten wir einen extra Abstellraum würde ich aber auch eher den Raum abschließen bzw die Klinke nach oben drehen etc als alle Schränke umzusortieren.....

Gefällt mir

R
rokuro_12506012
03.01.16 um 12:42

Ich hab alle putzmittel
auf meinen küchenschränken...da brauch selbst ich mit meinen fast 1,80 einen stuhl und steh dennoch auf zehnspitzen...also da ist es quasi unmöglich, dass sie da ran kommt. aber an meine kosmetik, wie haarspray, deo oder so, würde sie theoretisch rankommen und sie weiß auch, wo die medikamente aufbewahrt werden...aber sie hat bis jetzt nie anstalten gemacht an irgendetwas davon ranzugehen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers