Home / Forum / Mein Baby / Q.uinny

Q.uinny

2. August 2017 um 20:56

Hallo ihr Lieben,
​wir möchten uns einen neuen (gebrauchten) Buggy zulegen. Wir haben und benutzen noch unsere Karre (Sportsitz vom Kinderwagen) aber so langsam wird das Kind groß und da braucht es nicht immer die große Karre.
​Ich liebäugele mit einem Q.uinny. Nun gibt es da ja verschiedene Modelle.
​Hat jemand von euch einen Q.uinny für ein 2-jähriges Kind? Welches Modell wäre da gut und passen die Beine da lange drauf, oder ist der Buggy an sich zu kurz?
Im Laden war ich noch nicht, ich werde mir natürlich noch Modelle angucken, aber oft helfen Erfahrungswerte mehr als ein kurzes Schieben im Laden
​Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen, Kritik und Tipps. Hat vielleicht jemand auch einen ganz anderen Buggy und würde den über alles Loben???

Lieben Dank für eure Antworten

Mehr lesen

2. August 2017 um 21:10

 ja das ist super, falls doch noch ein 3. Kind kommt, merke ich mir den Namen schon mal

Gefällt mir

3. August 2017 um 7:56

Guten Morgen, ich schiebs mal in die Morgenrunde

Gefällt mir

3. August 2017 um 9:48

Danke für die Anregungen,
das Packmaß ist nicht so wichtig, wir haben einen sehr großen Kofferraum.
Er sollte leicht sein, weil er als Alternative zum großen Hartan dienen soll.
​Bereifung ist ne schwierige Sache. Wir wohnen am Stadtrand und sind häufig mit ÖPNV unterwegs. Sollte also flink und wendig sein. Zur Kita gehen wir allerdings über Feldwege, die häufig matschig sind, da bräuchten wir dann große Räder... da komtm es also nicht wirklich drauf an, weil es für uns eh nicht das Idealmaß gibt. Außer es gibt einen Buggy, der seine Räder automatisch aufpumt, wenn der Boden matschig wird

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen