Home / Forum / Mein Baby / Quinny Zapp oder Teutonia Solano oder ???

Quinny Zapp oder Teutonia Solano oder ???

12. April 2007 um 20:06

Ich bin auf der Suche nach einem idealen Buggy. Momentan gefallen mir der Quinny Zapp und der Teutonia Solano. Hat jemand Erfahrung mit einem dieser Buggys und wenn ja, würdet ihr ihn weiterempfehlen ?
Also ich möchte ihn nur für Kurzstrecken nutzen, denn wir haben noch den Quinny Buzz den ich nehmen würde wenn er länger drin sitzen/liegen muss.

Ich wäre für ein paar Antworten und Tipps evtl. auch über einen anderen Buggy sehr dankbar.

lg Sarah

Mehr lesen

12. April 2007 um 20:08

P.S.
Der Zapp sieht im Innenmass sehr klein aus oder täuscht das ?
Nicht das er hinterher da gedrungen drin sitzt, denn ich glaube nicht das er sehr klein bleibt

lg Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2007 um 20:10
In Antwort auf juvela_12766469

P.S.
Der Zapp sieht im Innenmass sehr klein aus oder täuscht das ?
Nicht das er hinterher da gedrungen drin sitzt, denn ich glaube nicht das er sehr klein bleibt

lg Sarah

Quinnys an sich
sind sehr grosszügig vom Platz her.. der nachteil beim zapp ist, das man die Rückenlehne nicht verstellen kann.. das finde ich schon wichtig da das Kind bei längeren touren ja auch mal einschlafen kann und es dann zusammensackt wie so ein Häufchen Elend..
aber da Du ihn ja für Kurzstrecken nutzen möchtest isses egal..
den teutonia kenn ich nun nicht dazu kann ich nichts sagen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2007 um 20:13
In Antwort auf juvela_12766469

P.S.
Der Zapp sieht im Innenmass sehr klein aus oder täuscht das ?
Nicht das er hinterher da gedrungen drin sitzt, denn ich glaube nicht das er sehr klein bleibt

lg Sarah

Haben den Solano
kann ihn Empfehlen, aber halt wirklich nur für Kurzstrecken. Der Vorteil gegenüber dem Zapp ist, dass man den Sitz verstellen kann, nicht die Rückenlehne sondern der ganze Sitz wird gekippt. Ansonsten ist er leicht ein- und aufzuklappen. Stand auch zwischen dem Zapp und dem Solano und das man den Sitz zum schlafen kippen kann, hat mich überzeugt!Beim Zapp gibt es glaube ich auch keinen Bügel vorne, bei dem Solano kann man den Bügel auch rausnehmen, für später.

Lg Eva mit Connor (*24. Mai 2006)

Ps. Ich kann dir nur empfehlen deinen Kleinen immer in den Buggy beim Schauen im Laden reinzusetzen, so sieht man am Besten, ob der Buggy nun gut ist vom sitzen her oder eben nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 7:33
In Antwort auf rufina_12928924

Quinnys an sich
sind sehr grosszügig vom Platz her.. der nachteil beim zapp ist, das man die Rückenlehne nicht verstellen kann.. das finde ich schon wichtig da das Kind bei längeren touren ja auch mal einschlafen kann und es dann zusammensackt wie so ein Häufchen Elend..
aber da Du ihn ja für Kurzstrecken nutzen möchtest isses egal..
den teutonia kenn ich nun nicht dazu kann ich nichts sagen..

Danke
schonmal für die zwei Antworten.
Ja evtl. werde ich gleich mal zu BabyOne fahren und schauen was die da so stehen haben.

Falls noch jemand was dazu sagen kann...würde mich freuen.

lg sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 7:50

Liebe Sarah
Ich würde dir wärmstens empfehlen den Teutonia Solano zu nehmen
Ich habe den Teutonia Toni, also das Vorgängermodell von meiner Tante abgekauft, und was soll ich sagen ? Toller Buggy, der auch noch fürs nächte Kind bestimmt gut hält. (Wenn man bedenkt, dass der kleine von ihr ein echter Raubauke ist, sieht er doch echt noch klasse dafür aus)
Emma konnte ich mit dem Babysave schon reinstellen, was für mich sehr entspannend war, so mußte ich das schwere Ding mit schwerem Kind nicht in der Gegend rumschleppen. Das wurde nämlich immer ätzender!

So nun die Gründe warum Teutonia:

1.) Kleines Packmaß - ok, hat der Zapp auch.
2.) Du kannst dein Kind, wenn es im Auto eingeschlafen ist, auch im Solano weiterschlafen lassen. Wie soll das beim Zapp gehen ? Die Kinder können darin nur "Sitzen" und wenn die Shoppintour mal länger geht, kann man das Kind auch im Solano schlafen lassen. Du siehst der Punkt mit dem schlafen ist sehr wichtig!!!
3.) Glaub ich ist der Zapp etwas teurer wie der Solano...Asche auf mein Haupt, falls es doch nicht so wäre


Fazit:
Also mir war das schon wichtig, dass er ein kleines Packmaß hat, er leicht ist, sportlich aussieht
Dann das ich meinen Babysave reinstellen kann, und meine Emma dann auch darin schlafen kann wenn sie müde ist.

Klarer Vorteil vom Zapp: Er sieht schon sehr sportlich aus Aber von den Funktionen her, kann er gar nix! Wenn die Verkäufer ehrlich sind, dann empfehlen sie dir den Zapp auch gar nicht, da das Kind Rückenschäden schon im Kleinkindalter begünstigt, wenn man doch mal länger unterwegs ist.

Glaub mir, ich hab mich lange mit dem Thema rumgeschlagen
Aber entscheiden wirst du ganz alleine...

Viel Erfolg, und lass uns wissen was für einen du dir nun zugelegt hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram