Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Rachenmandeln/Polypen... Paukenröhrchen...OP... erfahrungen gesucht.

Rachenmandeln/Polypen... Paukenröhrchen...OP... erfahrungen gesucht.

13. August 2013 um 11:19 Letzte Antwort: 13. August 2013 um 11:29

nun ist es bei uns auch soweit.

die lütte schnarcht ja nu schon ne weile und atmet auch nur durch den mund.
letzte wochen hatten wir noch mal kontrolle beim pädaudiologen.
er rät zur op. also entfernung der rachenmanden/polypen und da sie höchstwarscheinlich auch wasser hinterm trommelfell hat, soll gleich noch ein schnitt reingemacht werden. im schlimmsten fall dann halt auch gleich paukenröhrchen rein.
das sieht man dann aber auch erst wärend der op.

naja... hab ja schon bissel dolle angst... narkose.

ein gewisses restrisiko ist ja immer. klar, die op ist heutzutage "standart".
hab trotzdem angst. in gut einem monat wäre es dann auch schon soweit....

hier gibt es doch bestimmt auch mama's die das alles schon hinter sich haben.
wie war es für euch?
wie erging es euren kindern?
haben sie alles gut überstanden?

hab so angst um meine maus.

Mehr lesen

13. August 2013 um 11:29

Haben es
Heuer im Winter bei der Großen (6) gemacht, bei der letzten Untersuchung war die Flüssigkeit hinter dem Trommelfell weg, somit wurde kein Schnitt gemacht, nur die Rachenmandeln raus genommen.

Ich war total nervös, ja fertig, wegen der Narkose, kann dich total verstehen, aber es musste sein, meine Tochzer hatte nur mehr 30% Hörvermögen.

Sie hat die Op gut weggesteckt, sind am nächsten Tag nach Hause und sie war recht fit, bis auf starke Nackenschmerzen, weil der Nacken bei der Op ja überdehnt wird und starkes Näseln an Anfang, das hat sich aber auch schnell gelegt.

Alles Gute für euch!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers