Home / Forum / Mein Baby / Rauchen in der Stillzeit??

Rauchen in der Stillzeit??

17. November 2010 um 20:50

Hey Ladies,

mich würde da mal was interessieren...
Wer von Euch hat in seiner Stillzeit geraucht? Und falls es da Fälle gibt, würd ich gern mal wissen, wie Ihr das gehandhabt habt.

Ich hab mit dem Rauchen aufgehört, als ich erfahren habe, dass ich schwanger bin.
Nun ist mein Wurm schon 5 Monate und ab und zu gönn ich mir eine Zigarette..
Tu das aber nur direkt nach dem Stillen oder wenn ich eben weiß, dass der Kleine die nächsten Stunden nicht gestillt wird.

Es bleibt dann auch immer bei einer, in Ausnahmefällen bei zwei Zigaretten.
Will jetzt keine Verurteilungen hören (bitte), ich rauch nunmal gerne und kann das so ganz gut vereinbaren...wie gesagt, meist ist das Abends wenn der Wurm schläft....

Wie ist / war das bei Euch?

Liebe Grüße
Yvonne

Mehr lesen

17. November 2010 um 20:58


Is ja nicht so, dass wir es nicht versucht hätten...

Mein Kleiner is nur das absolute Brustkind und nimmt einfach keine Flasche...haben da schon einiges probiert, aber er mag einfach nicht.

Meine Hebamme meinte, dass weniger als 3 Zigaretten nicht direkt schädlich wären..wenn ich eben direkt nach dem stillen rauche und dann etwas Zeit vergeht...
So mach ich das auch und meist rauch ich nur ne halbe, weil mir mehr garnicht schmeckt
Wach mir danach ewig die Hände und putz mir die Zähne, weil ich absolut nicht mag, adss der Kleine was riecht (vrelange das auch von jedem Raucher, der ihn nehmen mag...verrück??)

Aber seit gestern frag ich mich das einfach...schadet es ihm wirklich nicht? Mh....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2010 um 21:03


Ich hab da jetzt leider keinen Link mehr dazu...aber ich habe mal von einer Studie gelesen, die zeigt, dass Kinder von Raucherinnen besser gestillt werden sollten. Bekommen sie Flaschenmilch steigen ihre Anfälligkeiten für Atemwegserkrankungen.

Wie gesagt, ich hab da keinen Link mehr für, ich war damals aber auch verwundert, insofern bin ich mir sicher, dass das die Kernaussage der Studie war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2010 um 21:06
In Antwort auf clumsy83


Is ja nicht so, dass wir es nicht versucht hätten...

Mein Kleiner is nur das absolute Brustkind und nimmt einfach keine Flasche...haben da schon einiges probiert, aber er mag einfach nicht.

Meine Hebamme meinte, dass weniger als 3 Zigaretten nicht direkt schädlich wären..wenn ich eben direkt nach dem stillen rauche und dann etwas Zeit vergeht...
So mach ich das auch und meist rauch ich nur ne halbe, weil mir mehr garnicht schmeckt
Wach mir danach ewig die Hände und putz mir die Zähne, weil ich absolut nicht mag, adss der Kleine was riecht (vrelange das auch von jedem Raucher, der ihn nehmen mag...verrück??)

Aber seit gestern frag ich mich das einfach...schadet es ihm wirklich nicht? Mh....

Ich bin auch auf dem Stand deiner Hebi
Es gibt wohl Studien, die belegen, dass gestillte Kinder von Raucherinnen seltener Atemwegserkrankungen haben, als Kinder von Raucherinnen, die die Flasche bekamen.
Unter der Vorraussetzung, dass der Zigarettenkonsum unterhalb von 5 Zigaretten/Tag lag und erst zwei Stunden nach dem Rauchen wieder gestillt wurde.

Das heißt, die Vorteile der MuMi sollen selbst unter diesen Bedingungen überwiegen.

Am besten wäre es natürlich nicht zu rauchen und voll zu stillen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2010 um 21:06
In Antwort auf clumsy83


Is ja nicht so, dass wir es nicht versucht hätten...

Mein Kleiner is nur das absolute Brustkind und nimmt einfach keine Flasche...haben da schon einiges probiert, aber er mag einfach nicht.

Meine Hebamme meinte, dass weniger als 3 Zigaretten nicht direkt schädlich wären..wenn ich eben direkt nach dem stillen rauche und dann etwas Zeit vergeht...
So mach ich das auch und meist rauch ich nur ne halbe, weil mir mehr garnicht schmeckt
Wach mir danach ewig die Hände und putz mir die Zähne, weil ich absolut nicht mag, adss der Kleine was riecht (vrelange das auch von jedem Raucher, der ihn nehmen mag...verrück??)

Aber seit gestern frag ich mich das einfach...schadet es ihm wirklich nicht? Mh....


hände waschen und zähne putzen allein reicht nicht. dann solltest du auch die klamotten wechseln und haare waschen.
bleibt dort ja auch hängen

obs wirklich nicht schadet?hhhmmm...also man sagt ja, wenn man ein glas sekt trinkt, sollte man 4 std danach nicht stillen.
natürlich ist es immer besser nicht zu rauchen.

wie wäre es mit elektrozigaretten?
habt ihr euer baby aus nem becher trinken lassen?

bin auch leidenschaftliche raucherin gewesen, also ich kann dich schon verstehen, naja, einigermaßen. ich lass den bösen text einfach mal aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2010 um 21:08
In Antwort auf yoko_12858663


Ich hab da jetzt leider keinen Link mehr dazu...aber ich habe mal von einer Studie gelesen, die zeigt, dass Kinder von Raucherinnen besser gestillt werden sollten. Bekommen sie Flaschenmilch steigen ihre Anfälligkeiten für Atemwegserkrankungen.

Wie gesagt, ich hab da keinen Link mehr für, ich war damals aber auch verwundert, insofern bin ich mir sicher, dass das die Kernaussage der Studie war.


Hab's gefunden: ein Link zur AFS, eine der beiden großen 'Vereine' zur Stillberatung:

http://www.afs-stillen.de/front_content.php?client=1&lang=1&idcat=37&idart=537

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2010 um 21:19


Klasse, Eure "Rückmeldungen"....

Und die bösen Texte müsste ihr auch nicht auslassen, wer so einen Thread öffnet, muss damit auch leben.
Also wie gesagt, is ja so, dass ich nur Abends, wenn der Kleine im Bett ist, eine rauch. Und das nicht mal jeden Abend.
Bis dann wieder gestillt wird vergehen 4 - 5 Stunden...sollte er sich vorher melden, wird er vom Papa geschaukelt und schläft so weiter.

Meine Hebamme meinte das auch, dass es wohl besser is, überhaupt zu stillen und wenn auf die Zigarette nicht verzichtet werden kann, dann eben diese Abstände.
Ich werd ja auch nicht mehr ewig stillen..wobei ich dann acuh bezweifle, wieder mehr zu rauchen...ich finds nur ab und an abends "entspannend"..is quasi mein Glas Wein zum Feierabend...manchmal

Is auch nich so, dass ich das brauch, so wie vor der Schwangerschaft...war echt ne starke Raucherin und darauf hab ich auch garkeine Lust mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2010 um 21:23

Nochmal für alle zum Mitschreiben:
WENN schon Rauchen dann BESSER STILLEN als Flasche!!!!

http://www.afs-stillen.de/front_content.php?client=1&lang=1&idcat=37&idart=537

Natürlich ist Nichtrauchen das Beste , aber nicht immer ist das, was man meint, was 'moralisch' richtig wäre auch wirklich das Bessere!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2010 um 21:24

Nö...
hab damit angefangen, als der Kleine 3 Monate war...plus/minus...so genau hab ich das net drauf geachtet...

ganz so wie du das sagst ist es aber auch nicht...
http://www.studentenlabor.de/bs05/html/koffein__nikotin.html

Nicht zu stillen, weil man ab und an abends eine rauchen würde...das wäre ja fatal...was würde ich meinem sohn da enthalten, nur weil ich manchmal lust auf ein paar Züge habe...

Des Weiteren ist mein Kleiner absolut prächtig entwickelt, hat werde Beschwerden noch ist er diesbezüglich auffällig...ganz im Gegenteil...er entwickelt sich richtig gut und ist seinen 5 Monaten ein Stück voraus...
(und das soll sich jetz net arrogant anhören... )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2010 um 21:26


Ach, und Ladies...noch was...

Es geht hier nur um 1 Zigarette am Abend.....nicht um ne halbe Schachtel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2010 um 21:40


Ich hab ja nie behauptet, dass es ihm nicht schaden kann...

Und wenn ich meinen Kleinen jetz so schlafen sehe...tut mir schon leid, manchmal einfach nicht verzichten zu können...so is es ja nicht...
Aber ich denke, auch, dass die Vorteile des Stillens überwiegen. Du hast ja an sich Recht, ich sollte die eine stecken lassen bis ich einfach nicht mehr stille.
Und bestimmt werd ich das auch tun..schließlich hab ich vor, nur mehr einen Monat zu stillen bzw. das Abstillen langsam zu beginnen...mir tuts auch nicht weh, darauf zu verzichten.

Ich wollte in erster Linie einfach nur mal sehn, wie es anderen Mamis geht und wie die Meinungen dazu sind....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook