Home / Forum / Mein Baby / "Rauswurf" aus dem Krankenhaus nach Entbindung??

"Rauswurf" aus dem Krankenhaus nach Entbindung??

8. Mai 2007 um 11:16

Hallo!

Also nach meiner Entbindung hatte ich das Gefühl, man wollte mich möglichst bald aus dem Krankenhaus raus haben... Hatte eine spontane Geburt einen Tag überm Termin, ohne größere Probleme. Mit mir und dem Kind war alles bestens. Am Ende des ersten Tages hat man mich bereits gefragt, ob ich denn nicht morgen heim wolle...(Entbindung war am Vortag um 12 Uhr Mittags).

Man schlug mir also am 1. Tag nach der Geburt mehrmals vor, die Entlassungspapiere fertig zu machen, damit ich gehen könnte... dabei wollte ich noch gar nicht heim!

Hab dann mit Müh und Not noch einen Tag rausschlagen können und bin dann am 3. Tag nach der Geburt heim..

Wie war das bei euch? Hat man euch auch eher heescheucht? Oder wollte man euch dabehalten?

Grüße, cassassa

PS: Hab mal gelesen, dass es früher üblich war, dass Frauen nach der Geburt so 5 bis 7 Tage dablieben... Und die Krankenhäuser das forciert haben, weil es für jeden Tag, den man länger blieb, Geld gab. Heute ist es wohl anders, und es gibt eine Pauschale pro Geburt, unabhängig davon, wie lange man danach bleibt... Wenn das stimmt (kann das wer bestätigen?) dann erklärt das das Verhalten vom Krankenhaus natürlich....

Mehr lesen

8. Mai 2007 um 11:24

Hatte
vor 2Jahren einen KS und habe schon abends gesagt das ich wieder heim will,man belächelte mich.Bin am nächsten Tag schon durch die Gegend gelaufen,man konnte es net so recht glauben tja und am dem Tag wurde im Nachbarort ein KLH geschlossen und die Patienten auf die 2Krankenhäuser bei uns verteilt,es war die Hölle und mit einem mal stimmte man mir zu und der Papierkrsam konnte net schnell genug gehen,man war wohl auch sichtlich froh wieder ein freies Bett mehr zu haben Bin also nach dem KS 4Tage später wieder heim gewesen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 11:36

Ich habe entbunden und bin sofort nach
Hause. Mich wollte man nicht gehen lassen. Die hätten mich lieber noch 2 Tage behalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 11:43

Ich hatte...
...nicht den Eindruck, daß man mich "loswerden" wollte. Ich bin sogar noch einen Tag länger drin geblieben, weil meine Kleine nach der Geburt so viel abgenommen hatte. Am zweiten Tag hatte ich mal vorsichtig gefragt, wie lange die Frauen im allgemeinen bleiben. Und da wurde mir gesagt 3-4Tage, nach Kaiserschnitt eine Woche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 12:01

Also
es gibt nun mal auch Frauen, die sich einfach noch etwas im KH erholen möchten, da sie das zuhause vielleicht nicht so gut können...so ging es mir auch! Hier ging es mir so wie du beschreibst!!! Bei meinen anderen Kindern (andere Stadt und vor vier jahren) war es noch anders....aber meine Hebamme meinte auch, das man die Frauen so früh wie möglich entlassen wolle....denke mal schon das dies etwas mit dem Geld zu tun hat. Keine Ahnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 12:04

Hallo
also ich war geschlagene 12 Tage im KH.
Hatte ne KS und meine Kleine kam 3 Wochen zu früh.
Nach der OP gings mir die ersten 6 Tage echt mega dreckig, konnte mich kaum selber um meine Maus kümmern. Und selbst die Schwestern und Ärzte befanden es für besser das ich bliebe.
Somit ging ich dann doch gut erholt aus der Klinik.

Schönen Tag noch

Kati mit Anna (6Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 12:08

Hallo
Also in meinem Krankenhaus wo ich 2 mal Entbunden habe wollte mich keiner los werden......die hätten mich am liebsten die 4 Tage dort gehalten doch ich hielt es im Krankenhaus nicht aus und bin bei meinem großen nach 2 Tagen gegangen und bei meinem kleinen habe ich es immer hin 3 Tage durchgehalten ^^.

bei meinem ersten hatte mich nur einmal der Arzt gefragt ob ich am nächsten tag nach Hause möchte habe ich auch gerne angenommen das Angebot^^. Bei meinem zweiten musste ich fragen wann ich denn endlich gehenkann XD.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 12:55
In Antwort auf yvonne_12841739

Hatte
vor 2Jahren einen KS und habe schon abends gesagt das ich wieder heim will,man belächelte mich.Bin am nächsten Tag schon durch die Gegend gelaufen,man konnte es net so recht glauben tja und am dem Tag wurde im Nachbarort ein KLH geschlossen und die Patienten auf die 2Krankenhäuser bei uns verteilt,es war die Hölle und mit einem mal stimmte man mir zu und der Papierkrsam konnte net schnell genug gehen,man war wohl auch sichtlich froh wieder ein freies Bett mehr zu haben Bin also nach dem KS 4Tage später wieder heim gewesen.

LG

Das mit den Pauschalen
stimmt! Die bekommen das gleiche, ob du nur 1 Tag oder 1 Woche bleibst. Mich wollte niemand rauswerfen. Bin 99 bei der ersten Geburt die spontan war 4 Tage nach Entbindung nach Hause. Diesmal war es ein KS, bin 5 Tage nach Entbindung nach Hause. Beide Male habe ich es so gewünscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 13:40

Bei
uns gibt es in der nähe 2 krankenhäuser.
in dem wo ich war behalten sie einen 5 tage und machen die u2 mit.
im aneren schmeißen sie einen nah 2 tage raus.
eine bekannte ist nach 3 tagen kaiserschnitt nach hause geschickt worden.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 13:52

Hallo
ich bin Montagnacht ins KH und am Dienstagmorgen ist meine kleine zur Welt gekommen. eigentlich war es in diesem krankenhaus so das man spätestens nach 5 tagen geht ( wen alles i.o ist ) Mir haben sie aber geraten noch einen tag länger zu bleiben damit auch alles mit dem Stillen klappt!

ich hab mich sehr wohl gefühlt und mir wurde alles genau erklärt und sie kümmerten sich um meine kleine und um mich echt gut!

habe spontan geboren ohne grössere komplikationen

finde das schlimm was dir passiert ist und würde an deiner stelle niewieder in dieses krankenhaus!


lg LIN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 16:46

@maralea
also da freu ich mich für dich, dass du solch pflegeleichtes kind hattest! denn:

- "7.oo Uhr von der Frühschicht aus dem Bett geschmissen um die Bettlaken zu wechseln"
--> mich hat meine tochter alle 2 stunden aus dem bett "geholt", und die hat nicht gefragt, ob es erst 4 oder schon 7 uhr war... )

-"immer wieder WURST zum Frühstück und Abendbrot auf dem Tablett"
--> ich fands klasse, dass wir uns nicht ums essen kümmern bauchten... dafür wäre nämlich daheim gar keine zeit gewesen, oft habe ich für eine mahlzeit 3 stunden gebraucht, weil die kleine mich nicht hat in ruhe essen lassen...

-"gäääääähnende Langeweile..."
--> seit meine tochter auf der Welt ist, habe ich mich noch keinen einzigen Tag gelangweilt...

so unterschiedlich kanns sein! grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 16:49

Hatte
einen Kaiserschnitt und es war von Anfang an klar, dass ich mindestens 4-5 Tage bleiben muss. Mit großen widerwillen ließen sie mich dann nach 5 Tagen heim, da ich erhöhte Temp hatte, dies aber nicht behandlungsbedürftig war. Die Ärztin sagte, dass sie Frauen mit KS gerne 7 Tage da hätten...
Ansonsten, nach spontaner Geburt kann man in unserem KH gleich nach der Geburt gehen, oder auch 3-4 Tage, bei besonderen Fällen auch länger, bleiben.

LG Eva mit Connor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 17:53

K.a,
bin gleich nach der geburt nach hause! sie wollten mich aber auch nciht zwinngen oder so zu bleiben. sie haben das akzeptiert und fertig

lg andrea mit nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 23:08

Ja,
das mit den Krankehäusern idt immer so eine Sache. Wenn die BEtten nötig gebraucht werden, möchte man das die Patienten möglichst schnéll (sofern alles OK ) nach HAuse gehen, da von der Krankenkasse nicht mehr jeder Tag bezahlt wird sondern nur noch eine Pauschale. So ist es egal, ob Du nur einen Tag liegst, oder bei Komplikationen eine WOche lang liegst= es gibt das gleiche GEld von der Krankenkasse. Es gibt auch ZEiten da sind richtige Flauten auf der ENtbindungsstation( also nicht so viele Geburten) da versucht man auf jeden Fall die PAtienten so lange wie möglich zu halten- damit keine langeweile aufkommt. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 7:34

Hallo
tatsächlich gibt es bei den gesetzlichen Krankenkassen eine Pauschale für die Geburt. Übrigens mit ziemlich absurden Regelungen. Bei unseren Nachbarn kamen Zwillinge. Wie alle Zwillinge mit relativ geringem Geburtsgewicht. Eine von beiden war etwas unter, die andere über der Risikolinie. Die eine Leichtere galt damit als Frühgeburt (was sie tatsächlich gar nicht war) und damit erhielt die Klinik einen viel höheren Pauschalsatz. Die etwas Schwerere galt als noch normal und es gab halt die übliche Pauschale. Das alles bei 50 oder 100 Gramm Unterschied - die Betreuung war aber genau gleich.

Um Deine Frage zu beantworten: Meine Frau durfte solange bleiben, wie sie wollte. Allerdings ist sie auch Privatpatientin und die zahlen für jeden Tag.
Ihre Behandlung war übrigens kein bisschen besser als die der gesetzlichen Patientinnen. Eher im Gegenteil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 7:37

Mich haben...
sie mehr oder weniger rausgeworfen. Entlassung ist normalerweise die Nacht nach der U2 (in der Regel der 3.Tag) oder nach Absprache früher, aber dann MORGENS, keiner konnte sich erklären, warum das unbedingt, aber die Schwestern (absolute Drachen) pochten darauf.
Tja ich keinen Bock da zu bleiben, liess mich früher entlassen und wartete morgens auf meinen Mann... der brauchte was länger, da kam die Schwester und sagte total frech: "Haben sie keinen anderen der sie abholen kann? Ihr Mann ist ja immer noch nicht da!"
Da hab ich sie nur angelächelt und gesagt:"Nein, wir warten gerne!" Ich wusste sie brauchte mein Bett dringend... Pech gehabt!

Aber bei uns ist es auch so, dass sie zuviele Geburten und zu wenig Betten haben und das muss alles durchorganisiert werden, aber dann BITTE FREUNDLICHER!

LG NAdine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 11:27

Danke!
Danke für all die informativen Antworten!

Ich scheine also eher ne Geburts-Welle erwischt zu haben...

Fürs nächste mal weiß ich dann ja bescheid

Liebe Grüße und einen schönen Tag mit den Zwergen/Zwergelinchens! cassassa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen