Home / Forum / Mein Baby / Reboarder für Grand Scenic

Reboarder für Grand Scenic

14. Mai 2015 um 10:23

Eine Freundin erwartet ihr 2. Kind, dass sollte eigentlich im Cybex Sirona transportiert werden. Ich warte auf ei Pflegekind (bis 2 Jahre alt) das auch rückwärts fahren soll.
Nun besteht folgenes Problem. Alle Sitze mit Standfuss dürfen beim Scenic (Bj. 2009/2010) nur auf dem mittleren Sitz genutzt werden.
weil die Sitze hinter Fahrer bzw Beifahrer Bodenklappen hat. Da sind sie nicht zugelassen ausser sie würden von Renault befüllt werden. Was Renault aber nicht anbietet mit der Begründung die Klappen sind auch bei einem Unfall stabil genug und gehen nicht kaputt.

Madels welche Sitze (Ausser Autoschale) nutzt ihr ab Geburt?

Mehr lesen

14. Mai 2015 um 12:13

Hallo
Versuche herauszukriegen ob die Bodenfächer schwebend eingebaut sind oder ob da Bodenblech drunter ist.
Besafe erlaubt selber füllen mit bestimmten Material, allerdings gehen die Sitze erst so ab ca. 6 Monaten.
Hast Du hier schon geschaut:
http://reboard-kindersitz.info/forum/index.php

Reboarder ab Geburt sind Römer Dualfix, Cybex Sirona oder Klippan Kiss 2. Römer wird wahrscheinlich keine Freigabe erteilen. Cybex und Klippan weiß ich nicht.

Habt ihr eine Zwergperten-Filiale in der Nähe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2015 um 16:36
In Antwort auf noah_12558413

Hallo
Versuche herauszukriegen ob die Bodenfächer schwebend eingebaut sind oder ob da Bodenblech drunter ist.
Besafe erlaubt selber füllen mit bestimmten Material, allerdings gehen die Sitze erst so ab ca. 6 Monaten.
Hast Du hier schon geschaut:
http://reboard-kindersitz.info/forum/index.php

Reboarder ab Geburt sind Römer Dualfix, Cybex Sirona oder Klippan Kiss 2. Römer wird wahrscheinlich keine Freigabe erteilen. Cybex und Klippan weiß ich nicht.

Habt ihr eine Zwergperten-Filiale in der Nähe?

...
Relativ in der Nähe
Cybex Sirona nur in der Mitte das gleiche gilt für die Römer Sitze und Maxi Cosi Sitze

Morgen erfahr ich was die Versicherung dazu sagt.
Ob man selber verfüllen darf oder nicht bezüglich Versicherungsschutz.
Aber das mit den Bodenfächern ist echt mist. Vorallem weil man sie nie benutzt. Ich zumindest nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2015 um 5:33
In Antwort auf kleene0907

...
Relativ in der Nähe
Cybex Sirona nur in der Mitte das gleiche gilt für die Römer Sitze und Maxi Cosi Sitze

Morgen erfahr ich was die Versicherung dazu sagt.
Ob man selber verfüllen darf oder nicht bezüglich Versicherungsschutz.
Aber das mit den Bodenfächern ist echt mist. Vorallem weil man sie nie benutzt. Ich zumindest nicht

Versicherung
wird an den Auto-Hersteller verweisen. Versicherungsschutz hast Du nur, wenn der Auto-Hersteller und der Sitzhersteller den Sitz freigeben an der Stelle im Auto.
Das gilt übrigens für alle Sitze mit Standfuß.

Bodenfächer sind echt unnötig und nur nervend. Wir haben uns bei der Autosuche letztes Jahr für den Sharan entschieden, da VW und Seat die einzigen sind, die es schaffen spezielle Füllstücke zu produzieren.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2015 um 12:36
In Antwort auf noah_12558413

Versicherung
wird an den Auto-Hersteller verweisen. Versicherungsschutz hast Du nur, wenn der Auto-Hersteller und der Sitzhersteller den Sitz freigeben an der Stelle im Auto.
Das gilt übrigens für alle Sitze mit Standfuß.

Bodenfächer sind echt unnötig und nur nervend. Wir haben uns bei der Autosuche letztes Jahr für den Sharan entschieden, da VW und Seat die einzigen sind, die es schaffen spezielle Füllstücke zu produzieren.

....
Von der Versicherung hab ich nun grünes licht.
Die würden im Falle eines Falles zahlen.
Ich soll mir es schriftlich von Renault geben lassen das die bodenfächer stabil sind und nicht brechen.
War ja die Aussage vom Händler

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kind will nicht mehr zum Papa
Von: kleene0907
neu
29. Mai 2017 um 16:39
Noch mehr Inspiration?
pinterest