Home / Forum / Mein Baby / Rechtsfrage..

Rechtsfrage..

16. Mai 2008 um 14:14

Da ich mich nun entgültig für den namen
Graham-Anton-Phineas entschieden habe brennt mir noch eine frage sehr auf der zunge
vielleicht kennt sich da jemand von euch aus
ich würde meinem sohn gern den nachnamen von seinem vater geben da ich meinen unwahrscheinlich schrecklich finde
allerdings leben wir nicht zusammen aber wir verstehen uns sehr gut.Wißt ihr wie hier die rechtslage aussieht??
darf ich das einfach??

Für rasche antworten wäre ich echt dankbar denn es sind nur noch ein paar tage

liebe grüße und vielen dank chenoa

Mehr lesen

19. Mai 2008 um 16:23

Ja..
das haben wir schon gemacht mit der anerkennung
mir ging es eben darum ob ich das einfach machen kann den ich lebe ja mit dem vater nicht zusammen und ich bekomme neben meinem elterngeld noch etwas unterstützung vom amt halt der rest da mein lohn sehr niedrig ist.
nicht das die mir dann unterstellen ich würde die übers kreuz legen oder sowas.mir gefällt halt einfach mein nachnahme nicht so wirklich
was hälst du eigentlich von dem namen

liebe grüße chenoa

Gefällt mir

19. Mai 2008 um 16:38

Oh.....
vielen dank für die echt schnelle antwort
also wenn ich das richtig verstanden haben dann hab ich da garkeine wahl er bekommt also automatisch meinen namen da das sorgerecht ja allein bei mir liegt und er ja auch bei mir lebt
nun gut er wird nicht dran sterben ich habs ja auch überlebt :.))
wie findest du den namen eigentlich?????????

dank dir gruß chenoa

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen