Home / Forum / Mein Baby / Rectusdiastase

Rectusdiastase

2. Dezember 2013 um 0:17

Hallo!

Ich brauche mal dringend Hilfe!!!
Ich hatte nach einer sehr langen und abstrengenden Geburt vor fast 10 Monaten einen Kaiserschnitt. Ich muss dazu sagen, mein Bauch war seeehr groß.

Danach wurde eine Rectusdiastase festgestellt.

Ich trainiere fleißig meine schrägen Bauchmuskeln. Aber da ist immer noch ein Spalt.

Hatte das jemand von euch??
Was habr ihr dagegen gemacht???
Wann war der Spalt ganz geschlossen?

Ich wäre für Hilfe sooo dankbar.

LG Fee

Mehr lesen

2. Dezember 2013 um 0:20

Hier genauso
ich glaube nach einem guten Jahr bleibt es so wie es ist. Bei vielen geht der Spalt nicht mehr vollständig zu. Bei mir passt noch ein Finger rein. Ist aber nicht so wild. Man muss bei folgenden Schwangerschaften wohl bisschen mehr drauf achten, dass der Spalt wieder gut zurück geht.
Also weiterhin immer brav über die Seite hinsetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2013 um 7:23

Vielen dank
Für eure Antworte.

Hmm also wird sich bei mir wohl nix mehr ändern... Sehr schade... Der Spalt macht den Bauch nämlich sehr empfindlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2013 um 18:30

Darfst du jetzt nochmal schwanger werden.
habe mal gehört, dass man dann nicht mehr schwanger werden darf und auch sonst irgendwie aufpassen muss.
Was hat denn die bauchstraffung gekostet? Ich arbeite zwar gerade daran mit meinem Hängebauch klar zu kommen, aber interessieren würd's mich schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen