Home / Forum / Mein Baby / Rede ich eigentlich an eine Wand hin oder was?

Rede ich eigentlich an eine Wand hin oder was?

8. August 2013 um 14:34

Ich komme mir so langsam echt veräppelt vor... von der ganzen Familie. Wirklich. Egal was ich sage, mir hört eh keiner zu Beispiele gefällig?

Töchterlein, 10 Jahre alt, war jetzt in einem 3tägigen Ferienzeltlager. Ich habe ihr vorher eingeschärft, dass sie sich immer mit Sonnenschutz eincremen soll, und wenn sie es selbst nicht kann oder will, soll sie ihre Freundinnen fragen oder ihre Zeltleiterin. Sie meinte, ja Mama, mach ich Mama, ich will ja keinen Sonnenbrand.
Was hole ich von Zeltlager ab? ein sonnenverbranntes Kind.... Eincremen? Ach Mama, das hatte ich totaaaal vergessen... Die XY hat zwar immer gesagt, wir sollen darauf achten, aber ich hatte nicht immer Lust darauf...

Sohn, 13 Jahre alt, begeisterter Inline Skater, bekam zum Geburtstag neue Skates samt Schutzausrùstung. Ich sage zu ihm, Sohn, wenn du skaten gehst, zieh immer deine Schützer an, mindestens aber Knie- und Ellenbogenschützer! Er so: Ja Mama, mach ich.
Heute morgen ging er dann skaten, ich war arbeiten, konnte ihn also nicht auf seine Schützer hinweisen und die aufpassende Oma dachte nicht daran... Ergebnis: Kind stürzt und heult mich jetzt am Telefon an, dass Arme und Knie aufgeschürft sind... Ich so: Hast du an deine Schützer gedacht? Er so: Nein... Aber der XY(sein bester Freund) hat auch nie welche an!!

Egal was ich sage... Egal auf was ich sie hinweise.. In 95% der Fälle vergessen die beiden es einfach... das kann es doch nicht sein? Was mach ich falsch? Liegt das an der Pubertät oder was? Früher waren die beiden nicht so

Mein Mann ist übrigens auch so... der kocht sich Tomatensoße und jammert mich danach an, das jetzt sein Lieblingsshirt voller Tomatensoßenflecken ist. Natürlich hatte ich ihm vorher gesagt, er solle sich umziehen oder eine Schürze überwerfen deswegen... aber ich rede scheinbar nur Luft?

Es grüßt, die an Wände redende Verena (aber wenigstens meine Jüngste hört mir noch zu )



Mehr lesen

8. August 2013 um 15:19


süß...

ich glaub das ist schon ein stück weit normal...

kenn das noch von mir... "jaja mama..."..

in das ohr rein, aus dem anderen wieder raus...

Gefällt mir

8. August 2013 um 15:40

Manchmal hab ich den Eindruck,
dass "Ja-Ja" entweder die inhaltliche Zusammenfassung von dem ist, was noch im Hirn der übrig geblieben ist, nachdem der Rest schon wieder aus dem anderen Ohr rausgeflogen ist oder das, was bei einem "Du musst...-Satz" nach dem Piiiiep noch aufgeschnappt wurde

Ich glaub, das ist normal, aber besser so, als dass man es nicht wenigstens versucht hat

Gefällt mir

8. August 2013 um 16:07

Das mit dem
Schwimmbad kenne ich, so habe ich es bei meinem Sohn auch gemacht. Er ist jetzt 13 und darf alleine hin. (also mit Kumpels )Allerdings nur unter Auflagen. Hat er akzeptiert (und sogar zugehört.. er kann es manchmal ).
Jetzt motzt aber meine Tochter dauernd rum, weil sie noch nicht alleine ins Bad darf... mit 10 will ich das einfach noch nicht..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen