Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Refluxkrankheit, hilfe!!

Refluxkrankheit, hilfe!!

6. Dezember 2006 um 22:19 Letzte Antwort: 8. Dezember 2006 um 9:19

Hallo Mädels, ich schreibe diesmal für meine Schwester die in Italien wohnt. Ihr zweites Baby hat die refluxkrankheit, hat allerdings 2 Monate gedauert bis man es rausgefunden hatte weil die Kleine zwischendurch Zähnchen bekommen hat und auch viel erkältet war und man den Appetitmangel damit erklärt hat. Sie hat jetzt Medikamente und muß dickflüssige Nahrung geben aber es geht nur gaaaanz langsam bergauf. Hat jemand auch ein baby mit diese Krankehit und habt ihr vielleicht noch irgenwelche Tipps? Meine Schester wird fast wahnsinnig da die Kleine so unregelmäßig isst und wenn dann nur ganz wenig. Sie hat auch schon mit Gläschen angefangen die die Kleine schon 6 Monate alt ist aber auch das klappt nicht sehr gut. Vielen Dank für eure Antworte! Liebe Grüße Chiara

Mehr lesen

7. Dezember 2006 um 23:26

Hallo chiara
mein kleiner wurde auch damit diagnostiziert als er 3 monate alt war, wir haben gesagt gekriegt, dass die da normalerweise rauswachsen sobald die sitzen koennen..., wichtig ist, dass er 30 min nach dem essen aufrecht sein muss, dass er keine sauren sachen kriegt, kein apfelsaft..., das sind grad die sachen die mir einfallen. mittlerweile erbricht er sich nicht mehr, ist 10 monate alt, aber gelegentlich macht er so ein gesicht wie wenn ihn was stoert und was hochkommt, aber er erbricht nicht. achso und wichtig, besser mehrere kleine mahlzeiten. 80 prozent aller babys refluxen, sagte uns der arzt hier in usa, und nur gan wenige brauchen medizin und die allerwenigsten werden operiert, also keine sorgen machen, meist eachsen die raus, wenn sie staerker sind.

wenn mir noch was einfallt schreib ich nochmal
lg

Gefällt mir
8. Dezember 2006 um 9:19
In Antwort auf leonie_12717151

Hallo chiara
mein kleiner wurde auch damit diagnostiziert als er 3 monate alt war, wir haben gesagt gekriegt, dass die da normalerweise rauswachsen sobald die sitzen koennen..., wichtig ist, dass er 30 min nach dem essen aufrecht sein muss, dass er keine sauren sachen kriegt, kein apfelsaft..., das sind grad die sachen die mir einfallen. mittlerweile erbricht er sich nicht mehr, ist 10 monate alt, aber gelegentlich macht er so ein gesicht wie wenn ihn was stoert und was hochkommt, aber er erbricht nicht. achso und wichtig, besser mehrere kleine mahlzeiten. 80 prozent aller babys refluxen, sagte uns der arzt hier in usa, und nur gan wenige brauchen medizin und die allerwenigsten werden operiert, also keine sorgen machen, meist eachsen die raus, wenn sie staerker sind.

wenn mir noch was einfallt schreib ich nochmal
lg

Hallo
Hatte meine Tochter auch als Baby . Mit ca. 2 Jahren hatten wir nix mehr davon bemerkt . Ist keine schlimme Krankheit- keine Sorge .

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers