Home / Forum / Mein Baby / Reisepass...und das liebe thema unzuverlässige Vàter

Reisepass...und das liebe thema unzuverlässige Vàter

5. Mai 2014 um 7:50

Hey,
Die Reisepässe(die richtigen mit rotem einband) sind vor zwei monaten abgelaufen.
Brauche ich für neue die unterschrift des vaters?
Kinderpass statt reisepass macht kein sinn, kinder werden demnächst 9 jahre und 10 jahre.
Stehe alleine in den geburtsurkunden
Haben das gemeinsame sorgerecht
Vater nicht kontaktierbar ohne feste meldeanschrift


Weis gar nicht mehr wie ich es damals gemacht habe.

Mehr lesen

5. Mai 2014 um 7:56

Wie konnte er denn
Das gemeinsame Sorgerecht bekommen,wenn er garnicht in der Geburtsurkunde steht. Dann ist er doch gesetzlich nicht der anerkannte Vater.
Reicht es dann nicht wenn du mit den Geburtsurkunden die Pässe beantragst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2014 um 8:00
In Antwort auf dasputtchen

Wie konnte er denn
Das gemeinsame Sorgerecht bekommen,wenn er garnicht in der Geburtsurkunde steht. Dann ist er doch gesetzlich nicht der anerkannte Vater.
Reicht es dann nicht wenn du mit den Geburtsurkunden die Pässe beantragst?

Wir
Haben die anerkennung ect.erst nach den geburten geregelt.
Vielleicht steht er ja in neueren Urkunden drin, in den ersten die wir bekommen haben nach der geburt steht er nicht drin.
Bis jetzt gab es auch keinen grund neue urkunden zu beantragen.
Trotz erwähnung des gemeinsamen sorgerechts haben diese urkunden immer ausgereicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2014 um 8:01
In Antwort auf dasputtchen

Wie konnte er denn
Das gemeinsame Sorgerecht bekommen,wenn er garnicht in der Geburtsurkunde steht. Dann ist er doch gesetzlich nicht der anerkannte Vater.
Reicht es dann nicht wenn du mit den Geburtsurkunden die Pässe beantragst?

Also das sollte eigentlich eine Frage sein
Wie hat er denn das gemeinsame Sorgerecht bekommen wenn er nicht in den Geburtsurkunden steht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2014 um 8:05
In Antwort auf matyas_11969818

Wir
Haben die anerkennung ect.erst nach den geburten geregelt.
Vielleicht steht er ja in neueren Urkunden drin, in den ersten die wir bekommen haben nach der geburt steht er nicht drin.
Bis jetzt gab es auch keinen grund neue urkunden zu beantragen.
Trotz erwähnung des gemeinsamen sorgerechts haben diese urkunden immer ausgereicht.

Ah ok
Mir wurde gesagt dass dann die Urkunden neu ausgestellt werden MÜSSEN.
Aber so verschieden ist das oft,der eine Sgt so der andere so
Ruf doch da mal an,bürgeramt,und frag ob dir die Geburtsurkunde reicht.
Ist ja sonst garnicht möglich für dich wenn du den Vater nicht kontaktiert bekommst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook