Home / Forum / Mein Baby / Reisflocken !?

Reisflocken !?

19. November 2006 um 12:18

Hallo MÄdels,

in meinem letzten Beitrag hab ich geschrieben, dass Lukas nachts wach wird, weil er pupsen muss Das ist auch immernoch so (leider kam auf den anderen Beitrag keine Antwort), aber heute Nacht zB hat er definitiv Hunger gehabt! Er kriegt jetzt die 1er anstatt der Pre Nahrung..Tagsüber wird er auch super satt davon (ca 4 Std) nur Nachts scheint ihm das nicht zu reichen. Hat jmd von euch schonmal REisflocken ausprobiert? Bzw macht man die auch in die 1er Milch oder nur in Pre?? Was habt ihr für Erfahrungen damit?

Lg Larissia

ps: Im Zweifel nochmal meinen anderen Beitrag lesen, wollte nicht alles nochmal schreiben

Mehr lesen

19. November 2006 um 15:09

@Caro..
..Lukas ist fast 4 Monate alt..bald kann ich ja auch mit Beikost anfangen oder dann würde er ja eh mittags und ABends was anderes bekommen nach einiger Zeit oder!? (er ist am 29.07 geboren)..ist es für die REisflocken jetzt noch zu früh oder kann man die früher nehmen als die Beikost?

Wo bekomme ich die??

LG Larissia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2006 um 15:36

@Mara..
..er hat sonst immer sehr gut geschlafen und sehr lange, aber im Moment wird er nachts (gegen 2) wieder wach weil er Hunger hat darum dachte ich daran! Wann fängt man denn mit Beikost an?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2006 um 15:53
In Antwort auf grete_12431525

@Mara..
..er hat sonst immer sehr gut geschlafen und sehr lange, aber im Moment wird er nachts (gegen 2) wieder wach weil er Hunger hat darum dachte ich daran! Wann fängt man denn mit Beikost an?

LG

Also,
mein Schatz ist 5,5 monate und ich dachte auch ne zeitlang er wird von der 1er nicht mehr satt, also hab ich auf die 2er umgestellt und nach ein zwei Wochen bekam er mittags Beikost...so, nun hatten wir nachts die super Schreiatacken und ich habe schnell wieder die 1er gefüttert jetzt sind unsere Nächte wieder ruhig und er hält mit der 1er wirklich viel länger durch als mit der 2er nahrung....Noah hatte übrigends auch schon immer Blähungen! ich würde das mit den Flocken nicht machen...hätte viel zu sehr Angst vor noch mehr Blähungen!!!! Das er schlechter trinkt kann auch ein Schub sein..ich weiss sagt jeder aber ich glaub solangsam dran )

Wegen Beikost anfangen....ich habe als er 5 monate war angefangen, langsam mit Spinat weil stuhlauflockernd..Pastinake hat zu sehr gestopft..dann hatten wir Pause wegen den Schreiatacken und sit ner Woche gehts super )

Alles Gute für Euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2006 um 17:59

Mmhh..
..ok, dann lassen wir das mit den Reisflocken Also Lukas hat nicht sehr stark mit Blähungen zu kämpfen er pups nur ein wenig ab und an *hihi*. Hab grad von der lieben Carmen den Tip bekommen einfach von den Gläschen zB Karotte einen Teelöffel mit in die Flasche zu tun..

Ist ja alles nicht so einfach gell?

LG Larissia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2006 um 7:56

Pauschal....
Hallo,

.....sollte man nicht sagen, dass es für ein Baby mit 4 Monaten noch zu früh ist (oder auch mit 5). Jedes Baby ist anders und demzufolge sollte die Mama allein (auch nicht immer unbedingt auf Anweisung des Arztes) entscheiden, ob sie es geben will oder nicht.

Bei allergiegefährdeten Babys (wie meine Tochter, in ein paar Tagen 6 Monate alt) ist es ok - ich hab mich leider zu spät erkundigt u zu früh angefangen. Hätte locker noch nen Monat warten können. Aber jetzt ist es zu spät, Leah gehts sehr gut und die Reisflocken (2 TL) verträgt sie abends in der Flasche auch sehr gut und halten auch lange her.

LG
Jessica

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2006 um 8:04
In Antwort auf huang_12446832

Pauschal....
Hallo,

.....sollte man nicht sagen, dass es für ein Baby mit 4 Monaten noch zu früh ist (oder auch mit 5). Jedes Baby ist anders und demzufolge sollte die Mama allein (auch nicht immer unbedingt auf Anweisung des Arztes) entscheiden, ob sie es geben will oder nicht.

Bei allergiegefährdeten Babys (wie meine Tochter, in ein paar Tagen 6 Monate alt) ist es ok - ich hab mich leider zu spät erkundigt u zu früh angefangen. Hätte locker noch nen Monat warten können. Aber jetzt ist es zu spät, Leah gehts sehr gut und die Reisflocken (2 TL) verträgt sie abends in der Flasche auch sehr gut und halten auch lange her.

LG
Jessica

Also...
..lassen wir das mit den REisflocken..auf der Beikost zB Gläschen oder Brei steht doch drauf nach dem 4ten Monat oder nicht?? Mmhh ich weiss jetzt auch nicht Recht..Luki ist für sein Alter ein grosses und sehr aktives Kind wie ich finde..bin jetzt etwas verwirrt um ehrlich zu sein

LG Larissia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2006 um 11:17

Ich..
..denke ich werd einfach mittags mal mit ein paar Löffeln Karotte anfangen und ihn gaaaaanz langsam dran gewöhnen..und ABends Brei oder so ja eh erst, wenn er sich ganz an sein MIttaggläschen gewöhnt hat!

Bussi Larissia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook