Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Reisflocken?

Reisflocken?

9. Dezember 2007 um 23:09 Letzte Antwort: 10. Dezember 2007 um 11:48

Hi ihr lieben.

Ich weiß zwar, dass das Thema umstritten ist, aber ich würde gerne Abends etwas füttern was länger sättigt. Mein Kind
kommt seit einem Monat Nachts stündlich. Das ist sehr anstrengend und geht an meine Substanz, sodass ich kaum noch gute Laune habe.
Er ist jetzt bald 4 Monate alt. Ich stille zur Zeit noch, ohne zuzufüttern.

Jetzt hat mir eine Arzthelferin aus meinem Bekanntenkreis gesagt ich solle doch Schmelzflocken füttern. Da ich hier aber schon sehr oft gelesen habe, dass diese schädlich sind, oder wie auch immer (warum eigentlich? ), möchte ich zu Reisflocken greifen. Oder vielleicht Brei? Es wäre sehr lieb wenn mir jemand einen hilfreichen Tip geben könnte.

LG

Mehr lesen

9. Dezember 2007 um 23:16

Hi ihr
Danke schonma für eure Antworten

Also meint ihr ich solle dann mal versuchen Abends Pre oder sogar 1er zu geben?

Danke nochmal

LG

Gefällt mir
10. Dezember 2007 um 7:52

Guten Morgen,
also ich hatte das gleiche "Problem" wie du. Habe meinen Kleinen mit 4 Monaten von Pre auf 1er Nahrung umgestellt und das hat auf jeden Fall geholfen und er kam nicht mehr alle 2h. Da du aber noch stillst, würde ich auch erstmal auf die Pre-nahrung umstellen oder zum Stillen noch zufüttern, das reicht evtl. schon aus!
Vieleicht hat dein Baby aber auch einen Wachstumsschub, dass hatten wir in dieser Zeit auch!Das gibt sich dann aber wieder und deine Milch hat sich dann auf den Bedarf angepasst!
Außerdem habe ich nicht die Erfahrung gemacht, dass die Babys,wenn sie abends Breichen bekommen, länger durchschlafen.
Mein Kleiner bekommt seit dem 5. Monat abends Reisflocken-Milchbrei und schläft davon auch nicht länger......
Das ist totaler Quatsch, lass dich davon nicht verwirren! Die Kinder schlafen durch, wenn sie halt durchschlafen-da kann man nix machen!

PS: Von Schmelzflocken habe ich auch nur schlechtes gehört und die sollen tatsächlich dick machen! Außerdem gehört Brei nicht in die Flasche sondern auf den Löffel!!!!!!! Reisflocken sind auch viel verträglicher

Gruß kathrin und Linus(22 Wochen)

Gefällt mir
10. Dezember 2007 um 11:34

Was
...hältst davon mal zu einer Stillberaterin Kontakt aufzunehmen? Das ist gratis, von der lalecheliga.

Von Reis-und Schmelzflocken würde ich Abstand nehmen; sie enthälten viel Stärke und wenig nährstoffe.

Bei den meisten ändert das Zufüttern übrigens nichts am Schlafverhalten...

Ich stille gerade mein drittes KInd seit fast sechs Monaten voll (die beiden ersten habe ich ein halbes Jahr voll gestillt) und ich habe solche Phasen, wie du sie beschreibst auch mehrfach durch. Es ist sehr anstrengend, aber sie gehen vorbei; auch ohne zufüttern.
Nach Einführung der Beikost haben meine Kinder nich eine Minute länger gesxchlafen...

LG,Nina

Gefällt mir
10. Dezember 2007 um 11:48

Habe eben
mit meinem kia gesprochen.der sagt reisflocken sind ok

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers