Home / Forum / Mein Baby / Rektusdiastase

Rektusdiastase

21. März 2014 um 12:37

Kennt sich hier jemand aus?
Mein Kind war sehr groß und dementsprechend ist mein Bauch von 65cm auf 116cm gewachsen mein Baby ist 7 Monate und der Spalt noch 3 Fingerbreit

Was kann ich machen?
Besteht noch Hoffnung?

Wer hat ähnliche Probleme?

Lg Metolina

Mehr lesen

21. März 2014 um 14:43

Hier
am Anfang hatte ich eine Spalt von 4,5 Fingern. Also in cm wurde es nie gemessen, aber 4Finger haben locker reingepasst.
Wichtig ist, dass du konsequent über die Seite aufstehst und möglichst selten die geraden Bauchmuskeln benutzt. Jetzt nach 2 Jahren passt ein Finger noch rein. das bleibt wohl auch so und ist wohl nicht schlimm.
Also da geht auf jeden Fall noch was zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 22:42

Hoffnung!
Hallo, ich freue mich berichten zu können, dass ich meine 3finger diastase nach 2 jahren des herumprobierens jetzt innerhalb weniger wochen geschlossen habe. Die lösung war die richtige physiotherapeutin, die mir den griff nach heller methode beigebracht hat. Google mal: bewegungsoase. Viel spaß dabei und schöne grüße,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 23:17

Hallo, danke für die Antworten!
Wie ist denn der Griff?

Ich gehe morgen mal zum Hausarzt und frage nach einer Physiotherapeutin. Habe aber auch Angst, dass ich falsche Übungen mache und es noch schlimmer wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 9:07
In Antwort auf delwyn_983378

Hallo, danke für die Antworten!
Wie ist denn der Griff?

Ich gehe morgen mal zum Hausarzt und frage nach einer Physiotherapeutin. Habe aber auch Angst, dass ich falsche Übungen mache und es noch schlimmer wird.

Sich durchfragen!
Die Angst hatte ich auch. Ich hab dann meine geraden Bauchmuskeln gar nicht mehr benutzt, nur die Schräge- und die Quermuskulatur trainiert. Ist zwar gut, bes. für die Rumpfstabilität und den Rücken, aber die Diastase schließt das eigentlich nicht. Mit der ersten Physio bin ich auch nicht zurechtgekommen. Hab dann meine Gynäkologen nach einer OP gefragt und der hat mir dann seine Physio empfohlen. Vielleicht kennt dein Gyn jemanden, der auf gynäkologische Probleme spezialisiert ist? Osteopathieausbildung und eben die Fortbildung nach Heller ist der Schlüssel. Der Griff ist recht einfach: man hält die geraden Bauchmuskeln zusammen, während man sie anspannt. Ich hätte das aber ohne Anleitung nicht geschafft, wel man nicht weiß, ob man zu viel oder zu wenig macht.

Viel Erflog!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 9:33

Ja liguschka
Das werde ich machen! Heute wie gesagt erstmal zum Hausarzt und mal sehen was der sagt. Wenn ich unzufrieden bin oder zweifle geh ich zu meiner Frauenärztin oder meiner Hebamme.

Habe im Internet auch was vom tapen gelesen! Denke das wäre auch was! Dadurch könnten sich die Muskeln ja auch "wieder finden".

Hattest du denn auch ein großes Kind oder kann das auch so, so extrem passieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 9:38

Ja auf eine
tolle Physiotherapeutin hoffe ich ja
Ich muss mich da nochmal erkunden.

Wie geht es F. denn und Dir?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 9:41
In Antwort auf leiaf

Hier
am Anfang hatte ich eine Spalt von 4,5 Fingern. Also in cm wurde es nie gemessen, aber 4Finger haben locker reingepasst.
Wichtig ist, dass du konsequent über die Seite aufstehst und möglichst selten die geraden Bauchmuskeln benutzt. Jetzt nach 2 Jahren passt ein Finger noch rein. das bleibt wohl auch so und ist wohl nicht schlimm.
Also da geht auf jeden Fall noch was zurück.

He leiaf
Ja am Anfang habe ich auch eins Faust reinbekommen. Jetzt noch 3 Finger, es ist also schon besser geworden. Obwohl meine Hebamme gleich nach der Geburt zu mir sagte, dass das wohl nie wieder zuwächst und ich damit leben soll das will ich aber nicht.

Ich hab auch Angst über Haltungsschäden, Rückenschmerzen, weiteren Schwangerschaften

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 14:26

Ich bin auch betroffen
Das einzige was mir auch hilft, ist der Griff von Heller. Ich hab mir das Buch von ihr bestellt und das mit zu meinem Physiotherapeuten genommen. Er hat es mir dann erklärt und nun macht mein Freund den Griff bei mir. 2cm Bauchumfang ist dadurch schon weniger geworden (mein Bauch steht durch die Diastase so hervor :'( ).
Mein Frauenarzt meinte, ich soll zum Chirurgen. Der Chirurg meinte, trainieren trainieren trainieren (Bauchmuskeltraining). Oder OP, was er mir allerdings nicht rät.


@liguschka Wie lange hat es gedauert bis der Spalt dadurch zu war?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 14:29
In Antwort auf sveta_12540128

Ich bin auch betroffen
Das einzige was mir auch hilft, ist der Griff von Heller. Ich hab mir das Buch von ihr bestellt und das mit zu meinem Physiotherapeuten genommen. Er hat es mir dann erklärt und nun macht mein Freund den Griff bei mir. 2cm Bauchumfang ist dadurch schon weniger geworden (mein Bauch steht durch die Diastase so hervor :'( ).
Mein Frauenarzt meinte, ich soll zum Chirurgen. Der Chirurg meinte, trainieren trainieren trainieren (Bauchmuskeltraining). Oder OP, was er mir allerdings nicht rät.


@liguschka Wie lange hat es gedauert bis der Spalt dadurch zu war?

Achso
Getaped hat der Physiotherapeut mich auch, und ich fand schon, dass es half! Zusätzlich eben den Griff anwenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 15:09

Oh Gott Strohlöckchen
Ja wenn ich den Bauch nicht den ganzen Tag einziehe sehe ich auch aus wie im 4-5 Monat, kommt drauf an wie viel ich esse und trinke es belastet mich schon sehr!

Ich sitze gerade beim Arzt, werde danach berichten.

Wie doll ist es denn bei dir und wie alt ist dein Kind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 18:54

Also meine Hausärztin
kannte sich eher nicht so aus und hat mir eine Überweisung zum Chirurgen gegeben.. Der soll ihr dann Bericht erstatten.. Naja schlauer bin ich erstmal nicht, aber ich bleib dran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 20:09

Ich seh auch aus
wie im 4. Monat und ich finds so schrecklich
Hast du dir schon einen Termin beim Chirurgen geben lassen? Berichte dann mal bitte was er gesagt hat!

Meine Hebamme meinte immer, das geht schon weg, hab nur Geduld, aber bis jetzt ist nicht viel passiert und der Sommer naht.

Meine Kleine ist jetzt 8 Monate alt. Ich bin nur 1,50m groß und relativ zierlich. Und mein Kind war doch ein kleiner Brocken, zumindest für mich mein Bauchumfang war knapp 100, für meine Größe doch seeehr viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 20:11

2-3 Fingerbreit
ist es bei mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 20:27
In Antwort auf sveta_12540128

Ich bin auch betroffen
Das einzige was mir auch hilft, ist der Griff von Heller. Ich hab mir das Buch von ihr bestellt und das mit zu meinem Physiotherapeuten genommen. Er hat es mir dann erklärt und nun macht mein Freund den Griff bei mir. 2cm Bauchumfang ist dadurch schon weniger geworden (mein Bauch steht durch die Diastase so hervor :'( ).
Mein Frauenarzt meinte, ich soll zum Chirurgen. Der Chirurg meinte, trainieren trainieren trainieren (Bauchmuskeltraining). Oder OP, was er mir allerdings nicht rät.


@liguschka Wie lange hat es gedauert bis der Spalt dadurch zu war?

Irgendwie ging mein Beitrag zuerst nicht raus...
Vor 7 Wochen (1. Physio Termin) waren es gut 3 Finger breit, 3 Wochen später (2. Physio Termin) 2 Finger breit und nochmal 4 Wochen später (3. und letzter Termin) waren es 1,5 Finger. Jetzt arbeite ich mich noch runter bis ich bei einem Finger bin. Das paßt dann und wird bis zum Sommer sicher soweit sein
Abhängig natürlich von der Tagesverfassung und Muskeltonus.

Info vom Chirurgen find ich gut! OP hatte ich auch immer im Hinterkopf, aber man hat mir das Ergebnis (lange Narbe, Ursache bleibt) nicht schmackhaft gemacht und gesagt, bevor ich nicht aaaallllles andere probiert habe (üben, üben, üben) wäre das keine Option und ich bin dankbar für den Ratschlag. Aber man will ja rundum informiert sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 20:57
In Antwort auf jonna_12354973

Irgendwie ging mein Beitrag zuerst nicht raus...
Vor 7 Wochen (1. Physio Termin) waren es gut 3 Finger breit, 3 Wochen später (2. Physio Termin) 2 Finger breit und nochmal 4 Wochen später (3. und letzter Termin) waren es 1,5 Finger. Jetzt arbeite ich mich noch runter bis ich bei einem Finger bin. Das paßt dann und wird bis zum Sommer sicher soweit sein
Abhängig natürlich von der Tagesverfassung und Muskeltonus.

Info vom Chirurgen find ich gut! OP hatte ich auch immer im Hinterkopf, aber man hat mir das Ergebnis (lange Narbe, Ursache bleibt) nicht schmackhaft gemacht und gesagt, bevor ich nicht aaaallllles andere probiert habe (üben, üben, üben) wäre das keine Option und ich bin dankbar für den Ratschlag. Aber man will ja rundum informiert sein.

@liguschka
Machst du die Übungen jeden Tag?
Wer drückt dir den Spalt zu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 20:59

Ja strohlöckchen
Das ist viel für deine Größe, klar!

Ja das mach ich auf jeden fall. Ich wollte morgen einfach so hingehen ohne Termin, sonst muss ich bestimmt länger warten und deshalb setz ich mich lieber da 2h hin (Papa kann ja so lange schieben).

Ich hatte auch gehofft im Sommer wieder gut auszusehen. Ach man.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 21:03
In Antwort auf jonna_12354973

Irgendwie ging mein Beitrag zuerst nicht raus...
Vor 7 Wochen (1. Physio Termin) waren es gut 3 Finger breit, 3 Wochen später (2. Physio Termin) 2 Finger breit und nochmal 4 Wochen später (3. und letzter Termin) waren es 1,5 Finger. Jetzt arbeite ich mich noch runter bis ich bei einem Finger bin. Das paßt dann und wird bis zum Sommer sicher soweit sein
Abhängig natürlich von der Tagesverfassung und Muskeltonus.

Info vom Chirurgen find ich gut! OP hatte ich auch immer im Hinterkopf, aber man hat mir das Ergebnis (lange Narbe, Ursache bleibt) nicht schmackhaft gemacht und gesagt, bevor ich nicht aaaallllles andere probiert habe (üben, üben, üben) wäre das keine Option und ich bin dankbar für den Ratschlag. Aber man will ja rundum informiert sein.

Das sind ja tolle Erfolge in so wenig Zeit!
Das muss sehr schön für dich sein!

Eine OP würde ich unter keinen Umständen machen, eher ein Korsett tragen. Der Chirurg soll das ganze fachmännisch einschätzen, damit sie mir dann die richtige Physiotherapeutin raussucht.. Hoff ich. Eins OP will ich auf keinen Fall!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2014 um 18:31

Rektusdiastase
Mein Kind war 4740 g schwer. Was ich erst hinterher erfahren habe, war, dass ich Schwangerschaftsdiabetis hatte. Mein Bauchumfang war von 70 cm auf 130 cm gewachsen.
6 Jahre später habe ich es noch einmal wissen wollen und habe mit viel Sport und guter Ernährung 18 Kg abgenommen. Trotz täglichem Bauchmuskeltrainig hing mein Bauch schlapp hinunter. Ich ließ es von einer exellenten Ärztin richten. Mein Bauchmuskel war komplett zerfetzt. Er konnte nicht geflickt werden, sondern wurde mit einem Netz geklebt. Heute bin ich mit einem schön geformten Bauch superglücklich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2014 um 19:28

Aphrodite
Mein Kind war 4750g schwer und 55cm groß. Mein Bauch hängt NICHT, meine Haut ist auch NICHT gerissen. Deshalb würde ich mich wegen dem Spalt auch nicht operieren lassen. Mein Bauch "bläht sich halt nur auf, wenn ich was esse/trinke und dann nicht den Bauch einziehe. Naja das will ich halt weghaben, aber nicht um jeden Preis! Kann man mit so einem Netz überhaupt noch ein Kind bekommen? Das wäre mir noch sehr wichtig. Aber vielen Dank für deine Antwort

Ich war gestern bei dem Chirurgen und der hat mir Physiotherapie empfohlen. Am 08.04 habe ich wieder einen Termin bei meiner Hausärztin, werde mich jetzt aber mal schon erkunden, welche Physiotherapie meinen Bereich überhaupt "anbietet".

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2014 um 20:04

Metolina
Diesen dicken aufgeblähten Bauch nach dem Essen habe ich auch gehabt. Immer Bauch einziehen müssen, kenne ich auch. Mein Darm hat sich auch immer wieder in dem defekten Bauchmuskel verfangen... Das habe ich alles hinter mir.
Diese OP würde ich erst durchführen lassen, wenn Du kein Kind mehr haben möchtest. Ich wünsche dir, dass Du eine geeignete Therapie findest. Ich habe das komplette Programm mit Rückbildung nach der Schwangerschaft absolviert. Bei mir gab es nur diese eine Möglichkeit... Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 13:53

Kennt jdm einen Terapeutwn in Ffm Umgebung der diesen Griff anwendet?

MfG
AG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Angemessener Stundenlohn Verkäuferin?
Von: susi271185
neu
3. Mai um 19:04
Abstillen
Von: blou1
neu
3. Mai um 8:58
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen