Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Rentenversicherung in der Elternzeit

Rentenversicherung in der Elternzeit

31. August 2010 um 12:35 Letzte Antwort: 31. August 2010 um 13:10

Hi Ihr!

Es werden doch, solange man in ELternzeit ist und kein Einkommen hat, Rentenbeiträge vom Staat eingezahlt. Man bekommt da ja nach der Geburt so einen Infobrief vom Rentenversicherungsträger... da steht drin "[...] Durch die Erziehung Ihres Kindes können Sie in der gesetzlichen Rentenversicherung Rentenanwartschaften erwerben [...] Für die Erziehungszeit können Sie in den ersten drei Lebensjahren Ihres Kindes in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert werden [...]". Läuft das eigentlich automatisch oder muss man das beantragen o.Ä.?! Mich irritiert das Wort "KÖNNEN" hier....

Und, kennt sich eine von EUch mit Riesterrente aus? Geht das erst, wenn man wieder Einkommen hat?

LG

Mehr lesen

31. August 2010 um 12:56

Schiiiiiiieb
...

Gefällt mir
31. August 2010 um 13:06


das geht aus diesem Brief nicht hervor, gell?! Verwirrend...

Mädels, hat keine von Euch ne Antwort drauf? Habt Euch doch auch damit beschäftigen müssen oder?!

Gefällt mir
31. August 2010 um 13:10
In Antwort auf quinta_12154326


das geht aus diesem Brief nicht hervor, gell?! Verwirrend...

Mädels, hat keine von Euch ne Antwort drauf? Habt Euch doch auch damit beschäftigen müssen oder?!

Beantragen
es muß beantragt werden...Nachweis Geburtsurkunde ....und du mußt die 3 jahre daheimn bleiben...arbeitest du in dem zeitraum teilzeit, dann wird aufgestockt...die seite von bfa. de ist recht gut und dort stehtst faQ

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers