Home / Forum / Mein Baby / Restmilch nach abstillen?

Restmilch nach abstillen?

28. November 2007 um 21:44

Hallo,

ich bin fast fertig mit abstillen, d.h. ich vermute, dass die einzige Mahlzeit, die ich noch stille, schon nächste Nacht nicht mehr reichen wird. Ich würde dann ab übernächster Nacht gar nicht mehr stillen. Was ist denn dann mit dem kleinen Rest Milch, die ich bestimmt noch in der Brust habe? Geht die von alleine weg, oder muss ich da noch was machen? Ich trink zwar schon Pfefferminztee, aber ich hab Bedenken wegen Milchstau und Brustentzündung, wenn ich die Milch da nicht raushole (wie denn auch)
Wer weiss da was? Muss ich da was machen?

Danke für die Antworten!

Grüße Diana

Mehr lesen

29. November 2007 um 10:40

Von alleine
Halloechen,

Habe bei meiner ersten Tochter Schritt fuer Schritt abgestillt - alle 2 Monate (ab dem 5.) eine Brust-Mahlzeit durch Brei, Gemuese etc. ersetzt. Die Letzte Brust - kurz vorm Schlafengehen habe ich bis 1 Jahr beibehalten. Paar Tage nach ihrem 1. Geburtstag habe ich entschlossen aufzuhoeren (war zu muede und ausgelaugt).

Habe da nichts besonderes gemacht. Die Milch wurde nicht mehr nachproduziert. Hatte keinen Milchstau oder aehnliche Probleme.

Probier's doch einfach mal. Denn wenn man die Milch abpumpt, "denkt" der Koerper der Bedarf ist weiterhin da und produziert weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen