Home / Forum / Mein Baby / Rezeptvorschläge für 1-Jährige

Rezeptvorschläge für 1-Jährige

21. Juni 2007 um 14:58

Hallo ihr alle,

ein verzweifelter Hilferuf an alle kochenden Mütter......

Leah ist im Mai 1 Jahr geworden und ich habe angefangen, mittags normal zu kochen u sie da mitessen zu lassen. Allerdings mag sie das meiste noch nicht - entweder Geschmackssache oder weil sie sich mit ihren "nur" 4 Zähnen beim beißen schwer tut.
Ich habe mir schon extra Familien-, Baby- und Kleinkinder-Kochbücher gekauft und daraus die Rezepte gekocht, aber irgendwie mag sie die meisten Sachen alle nicht.

Die Gläschen - auf welche ich dann natürlich wieder zurückgreifen muss - mag sie von Hipp am liebsten. Da isst sie wiederum sehr viel - Karotten, Kartoffeln, sämtliches Fleisch, Nudeln, Fisch - alles mag sie eigentlich.

Habt ihr (einfache) Rezepte für mich, welche schnell gemacht sind u die Kleinen doch mit allem versorgt sind was sie so brauchen? Leider bin ich absolut kein Kochfan u Leah hängt mir ständig am Bein u will hoch, wenn ich koche, deshalb sollte es relativ einfach sein (aber auch andere Rezepte sind gern genommen!!!).

Lieben Dank im voraus.
Jessica

Mehr lesen

21. Juni 2007 um 15:12

Also
mein Söhnchen ist zur Zeit ein ganz schlechter Esser, am liebsten mag er nur Brot. Er hat auch nur 2 1/2 Zähnchen, Glässchen gehn aber gaaaaaaaar nicht mehr, dass landet gleich auf dem Boden
Was wirklich lecker und sehr einfach ist, Salzkartoffeln mit Kräuterquark. Meiner lieeeebt das, vor allem weil er den kalten Kräuterquark sehr mochte (zahnt zur Zeit sehr stark)

Nudeln mit Tomatensoße geht auch mal ganz gut, oder Bolognese Soße.

Auf noch mehr einfache Rezeptideen bin ich auch gespannt und dankbar für Tips

LG Eva mit Connor (*24. Mai 2006)

Ps. Jessica, komm doch rüber zu den Maimamis, sind ne lustige und nette Truppe und heißen Neuzugänge immer Willkommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 15:19
In Antwort auf elena_12118624

Also
mein Söhnchen ist zur Zeit ein ganz schlechter Esser, am liebsten mag er nur Brot. Er hat auch nur 2 1/2 Zähnchen, Glässchen gehn aber gaaaaaaaar nicht mehr, dass landet gleich auf dem Boden
Was wirklich lecker und sehr einfach ist, Salzkartoffeln mit Kräuterquark. Meiner lieeeebt das, vor allem weil er den kalten Kräuterquark sehr mochte (zahnt zur Zeit sehr stark)

Nudeln mit Tomatensoße geht auch mal ganz gut, oder Bolognese Soße.

Auf noch mehr einfache Rezeptideen bin ich auch gespannt und dankbar für Tips

LG Eva mit Connor (*24. Mai 2006)

Ps. Jessica, komm doch rüber zu den Maimamis, sind ne lustige und nette Truppe und heißen Neuzugänge immer Willkommen

Wie nett...
Leah hat auch am 24. Mai Geburtstag gehabt! )))))

Danke Eva für die Tips. Tomatensoße kommt bei Leah leider nicht so gut an, aber die Kartoffeln + Kräuterquark werd ich sicherlich demnächst machen.

Ich weiß, dass es Euch Mai-Mamas gibt, hab auch schon mal "Hallo" gesagt, aber es ist schwierig in ne eingeschworene "Gemeinde einzudringen". Außerdem hab ich nicht mehr soviel Zeit um am Rechner zu sitzen, denn Leah kann sich nicht alleine beschäftigen u somit sitz ich mit ihr entweder aufm Boden oder wir sind draußen. Sie läuft jetzt schon u ich muss trotzdem immer dabeisein, weils doch noch a bissl wackelig zugeht.

LG )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 15:21

Ich hätte einige
Also mein Kleiner hat sich genauso verhalten wie deine Lütte, bloss nix was Mama gekocht hat! Onkel Hipp war immer König, da hat er auch gefuttert, was das Zeug hält.
Mittlerweile hat er auch von einem Tag auf den anderen beschlossen, bei uns mitzuessen und das klappt jetzt supi!
Er mag zB: -geht supereinfach- Nudeln mit Pesto! Wir haben zwar jetzt Bärlauchpesto selbstgemacht, aber es gibt auch gute aus dem Gläschen...einfach noch Parmesan draufreiben und los geht das Essen Luca liebt es!
Weiterhin eine einfache Gemüsepfanne mit Gemüsen der Saison, variieren und ausprobieren, was sie mag. Dazu Nudeln oder Kartoffeln...wenn es zu trocken wird für die Kleine vielleicht eine Soße dazu. Ich hab jetzt eine Bratensoße aus der Tube entdeckt, die kann man einfach in kochendes Wasser geben und fertig. Ist dann halt nicht selbstgekocht, aber für mal geht das allemal!
Weiter mag er auch Hackbällchen mit Tomatensoße und Fetastückchen drin oder aber auch Gulasch, gaaaaanz kleingezuppelt mit Kartoffeln...naja, mehr haben wir noch nicht ausprobiert, bei uns läuft das auch erst seit 1 Woche so
Also, viel Spaß beim Kochen!

LG
Klonie mit Luca (15 Monate und jetzt 8 Zähne!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 15:25

Keine Ahnung
...hab noch nix davon gehört. Mein Kinderarzt meinte, mit 1 Jahr soll ich alles geben bzw wir sollen sie normal mitessen lassen. Hab gefragt, was wir ausschließen sollen u er meinte Nix!

Ich persönlich hasse Tomaten abgrundtief u deshalb finde ich es jetzt auch nicht schlimm, wenn sie diese roten Biester-Dinger ned mag

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 15:26

Warum?
Hab ich noch nie gehört und die KIÄ hat sowas auch nicht erwähnt! Sie meinte, dass ein 1-jähriges Kind alles essen darf.
Luca isst sehr gerne Tomaten, auch Salat, also roh, aber auch Tomatensoße...und es geht ihm super dabei
Also ich würds deinem Kind anbieten, ist sehr gesund!

LG
Klonie mit Luca (15 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 15:29

MMh
aber in den Glässchen ist doch auch Tomatensoße und ähnliches drinnen, sogar schon in den Glässchen ab dem 4. Monat

Hab ich noch nie gehört, mein Kinderarzt sagte auch, dass Kinder mit 1 Jahr ALLES essen dürfen, aber ich werd mal googlen ob ich was finde.

Jessica, also wiegesagt, bist herzlich willkommen, kommt manchmal vor das man überlesen wird. Ich komme auch nicht immer regelmäßig dazu, zu schreiben, aber das ist ja kein Thema.Super deine Kleine läuft schon? Wow, ja bei uns im Thread laufen auch schon einige, meiner hat gerade erst das Krabbeln für sich entdeckt

LG Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 15:38
In Antwort auf klonie

Ich hätte einige
Also mein Kleiner hat sich genauso verhalten wie deine Lütte, bloss nix was Mama gekocht hat! Onkel Hipp war immer König, da hat er auch gefuttert, was das Zeug hält.
Mittlerweile hat er auch von einem Tag auf den anderen beschlossen, bei uns mitzuessen und das klappt jetzt supi!
Er mag zB: -geht supereinfach- Nudeln mit Pesto! Wir haben zwar jetzt Bärlauchpesto selbstgemacht, aber es gibt auch gute aus dem Gläschen...einfach noch Parmesan draufreiben und los geht das Essen Luca liebt es!
Weiterhin eine einfache Gemüsepfanne mit Gemüsen der Saison, variieren und ausprobieren, was sie mag. Dazu Nudeln oder Kartoffeln...wenn es zu trocken wird für die Kleine vielleicht eine Soße dazu. Ich hab jetzt eine Bratensoße aus der Tube entdeckt, die kann man einfach in kochendes Wasser geben und fertig. Ist dann halt nicht selbstgekocht, aber für mal geht das allemal!
Weiter mag er auch Hackbällchen mit Tomatensoße und Fetastückchen drin oder aber auch Gulasch, gaaaaanz kleingezuppelt mit Kartoffeln...naja, mehr haben wir noch nicht ausprobiert, bei uns läuft das auch erst seit 1 Woche so
Also, viel Spaß beim Kochen!

LG
Klonie mit Luca (15 Monate und jetzt 8 Zähne!)

Das
klingt ja gut Klonie, mit der Pesto muss ich mal ausprobieren oder Gemüsepfanne. Im Moment ist es echt sooo schwierig mit Essen bei Connor. Wenn ich dann mich mal länger an den Herd stelle um meinem Süßen was tolles zu kochen, dann mag er es nicht, was er sonst eigtl total verschlingt.
Feta mag mein Kleiner auch totaaaaaal gerne, hatte letztens zum Abendessen Lachs auf Blattspinat, gestückten Tomaten (gewürtzt mit Salz, Pfeffer, Basilikum, Zitrone und etwas Dijon Senf) und Feta Stückchen drüber gemacht. Bis auf den Lachs mochte er das alles und es geht auch alles super schnell!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 15:45
In Antwort auf elena_12118624

Das
klingt ja gut Klonie, mit der Pesto muss ich mal ausprobieren oder Gemüsepfanne. Im Moment ist es echt sooo schwierig mit Essen bei Connor. Wenn ich dann mich mal länger an den Herd stelle um meinem Süßen was tolles zu kochen, dann mag er es nicht, was er sonst eigtl total verschlingt.
Feta mag mein Kleiner auch totaaaaaal gerne, hatte letztens zum Abendessen Lachs auf Blattspinat, gestückten Tomaten (gewürtzt mit Salz, Pfeffer, Basilikum, Zitrone und etwas Dijon Senf) und Feta Stückchen drüber gemacht. Bis auf den Lachs mochte er das alles und es geht auch alles super schnell!

LG

Jaja, das Essen...
Ich hab da auch schon so manche Krise hinter mir! Immer schön lecker Breie gekocht und misjö hat die Bude zusammengebrüllt, bis ich wieder ein Gläschen warm gemacht habe
Naja, mittlerweile isst er gerne alles mögliche, gestern gabs Fischstäbchen! Hab ich vergessen aufzuzählen, das mag er auch...oder Kartoffelsuppe! Die führt aber leider zu extremen Verschmutzungsgraden, da er jetzt immer alleine essen will *raaaahhhh*
Hm, Lachs mit Blattspinat und Tomatenstückchen, mjam, dass muss ich auch mal machen, lang nicht mehr gehabt

Grüssle
Klonie

PS: Luca hängt mir auch ständig am Bein rum, wenn ich koche und jammert "mama, mama", ich nehm ihn dann ab und an hoch und er darf rühren...naja, er brüllt aber sofort wieder, wenn ich ihn runterlasse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 15:46

Nette Ideen dabei...
...aber alles sehr ökig Dafür gesund

LG
Klonie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 15:59
In Antwort auf klonie

Jaja, das Essen...
Ich hab da auch schon so manche Krise hinter mir! Immer schön lecker Breie gekocht und misjö hat die Bude zusammengebrüllt, bis ich wieder ein Gläschen warm gemacht habe
Naja, mittlerweile isst er gerne alles mögliche, gestern gabs Fischstäbchen! Hab ich vergessen aufzuzählen, das mag er auch...oder Kartoffelsuppe! Die führt aber leider zu extremen Verschmutzungsgraden, da er jetzt immer alleine essen will *raaaahhhh*
Hm, Lachs mit Blattspinat und Tomatenstückchen, mjam, dass muss ich auch mal machen, lang nicht mehr gehabt

Grüssle
Klonie

PS: Luca hängt mir auch ständig am Bein rum, wenn ich koche und jammert "mama, mama", ich nehm ihn dann ab und an hoch und er darf rühren...naja, er brüllt aber sofort wieder, wenn ich ihn runterlasse

Kartoffelsuppe
wäre bei uns zur Zeit gar keine gute Idee *lach

Connor hasst zur Zeit Breie aller Art, da ja Kartoffelsuppe auch "flüssig bis breiig" ist, landet es gleich auf dem Boden.
Habe auch schon mal einen leckeren Pomps Kindergrieß mit Vollmilch und Apfelkompott gemacht. Schmeckt doch echt so lecker, ich würde es sofort essen, aber mein Feinschmecker mag es nicht Sobald er schon den Teller mit Brei sieht, wird der Kopf weggedreht :S

Das ist ja süß, wie dein Luca beim Kochen helfen möchte. Connor bekommt beim Kochen immer einen Topf mit Kochlöffel in die Hand und dann geht die Party bei und in der Küche ab

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 16:13
In Antwort auf elena_12118624

Kartoffelsuppe
wäre bei uns zur Zeit gar keine gute Idee *lach

Connor hasst zur Zeit Breie aller Art, da ja Kartoffelsuppe auch "flüssig bis breiig" ist, landet es gleich auf dem Boden.
Habe auch schon mal einen leckeren Pomps Kindergrieß mit Vollmilch und Apfelkompott gemacht. Schmeckt doch echt so lecker, ich würde es sofort essen, aber mein Feinschmecker mag es nicht Sobald er schon den Teller mit Brei sieht, wird der Kopf weggedreht :S

Das ist ja süß, wie dein Luca beim Kochen helfen möchte. Connor bekommt beim Kochen immer einen Topf mit Kochlöffel in die Hand und dann geht die Party bei und in der Küche ab

Lg

Uaaah...
Griesbrei, ich hasse Griesbrei Zum Glück mags Luca auch nicht unbedingt...der mochte Dinkelflocken mit Obstmus drin, abschmecken war zwar für mich immer übel, ich hasse so schleimige Breie , aber wenns ihm schmeckt...
Luca will nicht nur helfen, nein er will auch probieren, am besten aus dem Topf heraus...ich sag ihm dann immer, dass es noch zu heiss ist und er sagt dann ständig "eisssssss" für heiß, zu süß
Naja wenn er nicht mitkochen darf, dann wird natürlich die Küche "aufgeräumt", es sieht dann immer aus, als ob eine Bombe eingeschlagen hätte, dafür kann ich dann einigermaßen ruhig kochen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 17:11

Rezepte
Habe auch jeden Tag das gleiche Spiel vor mir...was koche ich heute für meine Maus? Eigentlich isst sie ja auch alles, solange sie nicht viel kauen muss....

Hier ein paar Rezeptvorschläge:

Risotto da steht sie total drauf.
Einfach paar karotten raspeln, zuccine fein würfeln, kleine zwiebel und zusammmen mit risottoreis andünsten. dann bissle gemüsebrühe dazugießen und rühren bis alles verdampft ist, dann wieder gemüsebrühe und immer so weiter bis alles gar ist. zum schluß noch bissle parmesan rein und bissle butter. kommt bei uns immer gut an..

oder
hackfleisch mit kartoffeln andünsten, schuß tomatenmark rein, bissle wasser dazu, aubergine und zuccini reinmachen alles gar kochen und mit schmand abschmecken, is au voll lecker....



grüßle
steffi mit valeria (13 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 22:15

Gute Erfahrung mit der DGE
Hallo,
ich habe gute Erfahrung mit den Broschüren der Deutschen Gesellschaft für Ernährung gemacht (dge.de)Mußt Dich mal über Medien für Verbraucher durchklicken.
Nur ein wenig Muskat oder Petersilie mußte es bei uns schon am Anfang im Essen sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2007 um 10:22

VIELEN DANK!
.....das sind doch jetzt schon mal ein paar Sachen.

Ich danke Euch allen.

Vielleicht weiß ja die ein oder andere Mama noch ein paar nette Sachen - auch für die anderen Mütter, die oft mit hängenden Schultern vorm Kühlschrank stehen

LG
Jessica

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen