Home / Forum / Mein Baby / Rhythmus Kiga = Rhythmus zuhause?

Rhythmus Kiga = Rhythmus zuhause?

2. Juni 2014 um 23:00

Wie ist das bei euch am Wochenende und anderen kitafreien Tagen? Haben die Kleinen da den gleichen Rhythmus wie im Kiga auch zuhause (sprich Essenszeiten, Schlafenszeiten usw.)?

Mehr lesen

2. Juni 2014 um 23:02

Nein
da verzögert sich vieles und ich bin auch froh, wenn er etwas länger schläft. So ne Stunde Differenz ist die Grenze, dann kommt er echt durcheinander.
Zudem fällt das zweite Frühstück weg. Dafür holt er sich dann Obst zwischendrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2014 um 13:38

Und
wie ist es bei euch anderen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2014 um 14:49

Bei uns
bleibt der Rythmus in etwa so wie im Kiga! Meine Kleine ist und bleibt eine Frühaufsteherin - leider auch an freien Tagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2014 um 14:58

Nein,
er wird zwar etwa zur gleichen Zeit wach, aber wir kuscheln dann immer noch ewig im Bett, oder er spielt im Schlafzimmer auf dem Fußboden und wir dösen noch etwas. Also Frühstück gibt es dann immer erst zwischen 9 und 10. Mittag dementsprechend auch später als in der Kita, so zwischen halb 1 und 1. Mittagsschlaf fällt meistens aus. Wir legen uns kurz hin und er kann selbst entscheiden, ob er sich auch hinlegt oder leise spielt. Ich hatte keinen Bock mehr auf den ewigen Kampf um den Mittagsschlaf zu Hause. Bis auf einmal vor Kurzem schläft er hier also gar nicht mehr mittags. In der Kita noch 1,5 Stunden. Und Abendessen gibt es dann, je nach Jahreszeit und Aktivitäten unterschiedlich. Meist geht er aber zur gleichen Zeit ins Bett wie unter der Woche, außer wir sind irgendwo zu Besuch, jetzt im Sommer zum Grillen o.ä., dann dementsprechend später. Alle Aktivitäten dazwischen variieren auch jedes WE.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2014 um 14:58
In Antwort auf sakura_12108020

Nein,
er wird zwar etwa zur gleichen Zeit wach, aber wir kuscheln dann immer noch ewig im Bett, oder er spielt im Schlafzimmer auf dem Fußboden und wir dösen noch etwas. Also Frühstück gibt es dann immer erst zwischen 9 und 10. Mittag dementsprechend auch später als in der Kita, so zwischen halb 1 und 1. Mittagsschlaf fällt meistens aus. Wir legen uns kurz hin und er kann selbst entscheiden, ob er sich auch hinlegt oder leise spielt. Ich hatte keinen Bock mehr auf den ewigen Kampf um den Mittagsschlaf zu Hause. Bis auf einmal vor Kurzem schläft er hier also gar nicht mehr mittags. In der Kita noch 1,5 Stunden. Und Abendessen gibt es dann, je nach Jahreszeit und Aktivitäten unterschiedlich. Meist geht er aber zur gleichen Zeit ins Bett wie unter der Woche, außer wir sind irgendwo zu Besuch, jetzt im Sommer zum Grillen o.ä., dann dementsprechend später. Alle Aktivitäten dazwischen variieren auch jedes WE.

Achso,
er ist 2,5.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook