Home / Forum / Mein Baby / Ringelröteln und schwangerschaft

Ringelröteln und schwangerschaft

22. Mai 2014 um 11:02

hallo ihr lieben,

ich bin heute 38 1 und vorgestern hatten wir besuch von einer (ebenfalls schwangeren) freundin und ihrer tochter.
gestern hat sich dann rausgestellt, dass die kleine meiner freundin die ringelröteln hat. also der ausschlag tauchte gestern bei ihr auf. somit war sie seit gestern nicht mehr ansteckend, aber vorgestern dann schon noch, oder?
meine freundin ist genau wie ich nicht immun dagegen. sie könnte es also auch von ihrer tochter bekommen haben und mich oder meinen sohn angesteckt haben....
ich war heute morgen schon in der fa-praxis zum blut abnehmen (macht das eigentlich schon sinn so kurz nach einer möglichen ansteckung?) konnte aber noch nicht mit der ärztin sprechen. morgen hab ich einen termin bei ihr.

dennoch dachte ich, jemand von euch hat evtl erfahrung mit diesem thema und kann mir sagen was im falle einer ansteckung passieren würde? kann dem baby überhaupt noch großartig was passieren, so kurz vor et?

ich danke euch für antworten und erfahrungen und wünsche euch einen sonnigen tag

Mehr lesen

22. Mai 2014 um 19:23


schubs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 19:25


Bei uns gehen die Ringelröteln auch gerade sehr schlimm um. Laut den Info's die ich bekomme habe, ist eine Ansteckung nach der 24 ssw nicht mehr dramatisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 21:17

Danke...
für deine antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club