Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Ritter Rost - Kennt den schon jemand?

Ritter Rost - Kennt den schon jemand?

24. Januar 2013 um 12:31 Letzte Antwort: 24. Januar 2013 um 14:11

Ich überlege dieses Wochenende mit meinem Sohn das erste mal ins Kino zu gehen.
Ich habe gerade geschaut was läuft: Ritter Rost

Mein Sohn wird im April 4.
Er ist sensibel, hat Angst vor bösen Tieren in Trickfilmen und ist sehr lautstärkeempfindlich.

Wie gesagt, im Kino war er bislang noch nicht.

Wäre der Film was für ihn?

LG.

Mehr lesen

24. Januar 2013 um 12:38

Ich...
... war mit meinem 4,5 jährigen, sensiblen Sohn vorletzte Woche den Film anschauen. Er war schon zum 2. Mal im Kino.
Er hatte kein Problem damit, in der Regel ist er auch eher Lautstärke-empfindlich. Aber Kino ist schon ne Stufe lauter als TV zuhause.
Böse Tiere und grossartige "Kampfszenen" gibt es nicht. Allerdings fliegt Ritter Rost aus seiner Ritterburg und muss dann eine Nacht bei Gewitter unter seinem Wagen schlafen. Würde sowas deinen Sohn vielleicht traurig machen?
Burgfräulein Bö befreit einige eingesperrte Frauen, und eine Gruppe von Frauen "verprügelt" den Prinzen - das ist aber eher auf lustig gemacht.
Ach ja, eine Szene fällt mir noch ein: Ritter Rost soll in eine Schrottpresse gesteckt werden und schwebt ein paar Minuten lang nur knapp über den Zahnrädern, da wirds schon etwas spannend.
Hmmmm... Sonst fällt mir spontan nix mehr ein was schwierig werden könnte...
Ach ja, gibts den nicht auch in 3-D? Falls ja, würde ich das beim ersten Kinobesuch nicht machen.

Tiri

Gefällt mir
24. Januar 2013 um 12:39

Also
meinem 4 Jährigen Sohn hat der Film sehr gut gefallen. Er fand nur den Drachen mit 2 Köpfen gruselig, hatte aber keine Angst. Ich fand den Drachen ehr lustig.
Das war auch der erste Film, der ihm nicht zu lang war.

LG Alenn

Gefällt mir
24. Januar 2013 um 12:41
In Antwort auf tirima

Ich...
... war mit meinem 4,5 jährigen, sensiblen Sohn vorletzte Woche den Film anschauen. Er war schon zum 2. Mal im Kino.
Er hatte kein Problem damit, in der Regel ist er auch eher Lautstärke-empfindlich. Aber Kino ist schon ne Stufe lauter als TV zuhause.
Böse Tiere und grossartige "Kampfszenen" gibt es nicht. Allerdings fliegt Ritter Rost aus seiner Ritterburg und muss dann eine Nacht bei Gewitter unter seinem Wagen schlafen. Würde sowas deinen Sohn vielleicht traurig machen?
Burgfräulein Bö befreit einige eingesperrte Frauen, und eine Gruppe von Frauen "verprügelt" den Prinzen - das ist aber eher auf lustig gemacht.
Ach ja, eine Szene fällt mir noch ein: Ritter Rost soll in eine Schrottpresse gesteckt werden und schwebt ein paar Minuten lang nur knapp über den Zahnrädern, da wirds schon etwas spannend.
Hmmmm... Sonst fällt mir spontan nix mehr ein was schwierig werden könnte...
Ach ja, gibts den nicht auch in 3-D? Falls ja, würde ich das beim ersten Kinobesuch nicht machen.

Tiri

Ja
von 3D würde ich auch abraten.

Gefällt mir
24. Januar 2013 um 12:48
In Antwort auf tirima

Ich...
... war mit meinem 4,5 jährigen, sensiblen Sohn vorletzte Woche den Film anschauen. Er war schon zum 2. Mal im Kino.
Er hatte kein Problem damit, in der Regel ist er auch eher Lautstärke-empfindlich. Aber Kino ist schon ne Stufe lauter als TV zuhause.
Böse Tiere und grossartige "Kampfszenen" gibt es nicht. Allerdings fliegt Ritter Rost aus seiner Ritterburg und muss dann eine Nacht bei Gewitter unter seinem Wagen schlafen. Würde sowas deinen Sohn vielleicht traurig machen?
Burgfräulein Bö befreit einige eingesperrte Frauen, und eine Gruppe von Frauen "verprügelt" den Prinzen - das ist aber eher auf lustig gemacht.
Ach ja, eine Szene fällt mir noch ein: Ritter Rost soll in eine Schrottpresse gesteckt werden und schwebt ein paar Minuten lang nur knapp über den Zahnrädern, da wirds schon etwas spannend.
Hmmmm... Sonst fällt mir spontan nix mehr ein was schwierig werden könnte...
Ach ja, gibts den nicht auch in 3-D? Falls ja, würde ich das beim ersten Kinobesuch nicht machen.

Tiri

Ich hab gerade den Trailer
gesehen. Mh, mein Fall wäre der Fil vlt. nicht, aber ich bin ja schon ne große Frau und kein kleiner Junge.

Traurig wäre er bestimmt, wegen dem Gewitter. Aber er hat ganz schreckliche Angst davor.
Letzten Sommer hatten wir mehrere heftige Unwetter.
Und einmal wurden wir im Freibad von einem plötzlich aufkommenden Unwetter mit Gewitter überrascht. Wir saßen unter einem Sonneschirm fest, es stürmte orkanartig, regnete heftig und ein paar hundert Meter hinter uns schlug der Blitz ein.
Ich glaub mein Sohn hat da bissl ein Trauma wegbekommen.

Aber man soll ja deswegen die Kinder nicht überbehüten, oder?
Vlt. hilfts ihm ja.
Was denkst du?

Gefällt mir
24. Januar 2013 um 12:51
In Antwort auf devnet_12346977

Ja
von 3D würde ich auch abraten.

Sammy
kommt in 3d. Wollte euch deswegen auch noch fragen, aber hat sich somit erledigt.

Gefällt mir
24. Januar 2013 um 13:02

....
Ups, den Drachen hatte ich vergessen...
Also, ich persönlich fand den Film auch nicht so toll, wegen dem Schrott usw. Aber darum geht es ja nicht - mein Sohn war sehr angetan.
Ich darf nun immer Burgfräulein Bö spielen
Ich würde es ausprobieren, im Notfall eben kurz oder komplett rausgehen.
Mein Mann war mit meinem Sohn vor Wochen in "Madagaskar 3", und ich hatte schon Bedenken - aber wie du sagst: Überbehüten bringt nix...
Wie gut kann er denn "mitfühlen" - nicht dass er denkt Ritter Rost hat ebenso panische Angst beim Gewitter wie er damals? (die Szene mit dem Gewitter ist aber auch nicht soo lang...)

Tiri

Gefällt mir
24. Januar 2013 um 13:11
In Antwort auf tirima

....
Ups, den Drachen hatte ich vergessen...
Also, ich persönlich fand den Film auch nicht so toll, wegen dem Schrott usw. Aber darum geht es ja nicht - mein Sohn war sehr angetan.
Ich darf nun immer Burgfräulein Bö spielen
Ich würde es ausprobieren, im Notfall eben kurz oder komplett rausgehen.
Mein Mann war mit meinem Sohn vor Wochen in "Madagaskar 3", und ich hatte schon Bedenken - aber wie du sagst: Überbehüten bringt nix...
Wie gut kann er denn "mitfühlen" - nicht dass er denkt Ritter Rost hat ebenso panische Angst beim Gewitter wie er damals? (die Szene mit dem Gewitter ist aber auch nicht soo lang...)

Tiri

Mitfühlen
naja, bei Caillou freut er sich z.b. immer mit, wenn Caillou sich gerade über was dolle freut.

Ansonsten ist er recht Schadenfroh, wenn jemand hinfällt (in trickfilmen) oder so da lacht er dann richtig, da staune ich selber über ihn.

Ich werds mal probieren, ich bin ja dabei.

Manchmal geht auch der Kindergarten mit den Kindern ins Kino, und da nimmt bestimmt niemand besondere Rücksicht auf ihn, weil ihn der Film überfordert.
Habe ihn nämlich schonmal an einem Kinotag zu Hause gelassen, ich kleene Glucke

Gefällt mir
24. Januar 2013 um 13:56

Echt?
Ich kenn den noch nicht.
Ich bin ein Ossi-Kind, da gabs mehr die Gebrüder Grimm Märchen und Lole und Bolek

Gefällt mir
24. Januar 2013 um 14:00

Oh
dann komm halt her, ich nehm dich mit

Gefällt mir
24. Januar 2013 um 14:05


Da war ich schon ein pupertierender Teeni (17) und habe bestimmt die Bravo gelesen

Gefällt mir
24. Januar 2013 um 14:11

Sachsen
In welcher wohnst du denn?
Ich find Österreich sooo toll, habe da schon viel Urlaub gemacht. Mein Lieblingsfleck ist der Plansee, vlt. fahren wir diesen Sommer mal wieder hin.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers