Home / Forum / Mein Baby / Romed klinik rosenheim oder bad aibling? hat dort jemand entbunden?

Romed klinik rosenheim oder bad aibling? hat dort jemand entbunden?

18. April 2015 um 9:44

Hat jemand in einem der oben genannten KHs entbunden? Wie zufrieden wart ihr? Würde mich freuen wenn jemand mir berichten würde

Liebe Grüße, Mangoly

Mehr lesen

18. April 2015 um 14:30


Niemand?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2015 um 14:53

...
Hallo!
Ich kann dir zu Aibling raten... Habe dort vor kurzem mein 3tes Kind bekommen! War immer mehr als zufrieden!
Das KH hat eine "Hebammen-Kreißsaal-Station". Der Arzt kommt nur im Notfall oder kurz vor Schluss, d.h. dass du die ganze Zeit nur von super netten Hebammen betreut wirst und sonst niemand dazwischen "pfuscht"... Das war mir sehr wichtig!!!
Alles sehr übersichtlich und familiär - 2 Kreißsäle, 2 Wehenzimmer, 1 Badewanne - völlig ausreichend!
Zu Rosenheim kann ich nicht ganz so viel sagen - habe aber bisher wenig positives gehört - typische Klinik eben. Oberarzt, Assistenzarzt, Hebamme, Hebammenschülerin, etc... Da muss im Kreißsaal immer ziemlich viel los sein. Kenne viele die dort hin sind und dann einen Kaiserschnitt hatten.
Rosenheim hat allerdings eine Kinderstation/intensiv - falls man darauf Wert legt oder die Notwendigkeit da ist.
Falls man eine Kinderstation braucht, würde ich eher überlegen, nach Agatharied zu gehen.

So, ist eh mehr geworden... Ich hoffe, dir ein bisschen weitergeholfen zu haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2015 um 21:33

Wenn du die wahl hast,
dann geh nach agatharied.
Ich habe in der Romed bad aibling meine tochter bekommen...NIE WIEDER!!!
Will auch gar nicht näher drauf eingehen, aber ich kann meiner vorrednerin leider nicht zustimmen.die schwestern auf der station waren mehr als stutenbissig, die hebammen zwar nett, aber nicht oft gesehen.bei meiner tochter hat man sich um 350g "verwogen" und der kia bluffte mich bei der u2 an, dass ich mir "bei dem zappligen und lauten kind was einfallen lassen sollte, bei der u3 stünde nämlich die hüftsono an und DAS MACHT KEIN KIA MIT!"...fürs protokoll, mein kind war zu diesem zeitpunkt 3 (!!!) Tage alt!
Ro ist halt sehr groß, aber von der versorgung her top.kinder ab der 36ssw können in agatharied bleiben, welches immer mein favorit war.leider musste ich in aibling bleiben...das ich im übrigen auch nach ks verließ, weil hinz und kunz rum doktorte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2015 um 10:57

Danke
für eure Antworten. Werde mich noch ein bißchen umhören....Agatharied kommt gar nicht in Frage, die machen ganz ungern Kaiserschnitte und da ich beim Ersten einen hatte wirds evtl. wieder einer.

Den Ersten hab ich in Aibling geboren und war eigentlich ganz zufrieden, es stört mich halt dass es keine Kinderintensiv gibt von Rosenheim hab ich auch noch nie was gutes gehört...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2015 um 11:56

Danke lio
für deinen ausführlichen Bericht. Krass find ich wie unterschiedlich das gehandhabt wird. Ich hab ja mein erstes Kind per sek. KS in Aibling bekommen und ich hab ihn sofort auf die Brust bekommen zum Bonding. Er war gar nicht weg.
Beim Stillen wurde ich sehr unterstützt, er wurde mir nachts auch immer gebracht. Ich musste richtig drum kämpfen, dass sie ihn in die ersten zwei Nächte mitnehmen. Ich sollte mich selbst kümmern konnte ihn aber auch nicht aus dem Bett heben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2015 um 22:42

Ja
das hört sich echt nicht schön an. Meiner wurde ein halbes Jahr später dort geboren.

Ich hatte einen KS wegen relativem Missverhältnis und weil er noch dazu Sternengucker war. Von daher geh ich davon aus, dass es evtl. wieder einer wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club