Home / Forum / Mein Baby / Rotaviren Impfung

Rotaviren Impfung

1. Mai 2017 um 13:14

Hallo ihr lieben,

Ich brauche mal euren Rat...
Wir waren lletzte Woche das erste mal zum Impfen. Ursprünglich sollten erstmal "nur" die Rotaviren geimpft werden, wie wir dann da waren, hat mein kleiner aber direkt noch die 6 Fach Impfung und Pneumokokken bekommen.

Im Nachhinein ärgere ich mich total, dass ich nicht nochmal nachgehakt habe, ob man alle 3 Impfungen auf einmal geben muss.

Lange rRede...Der kleine hat ziemlich auf die Rotaviren reagiert...Hat sich vor Bauchweh gekrümmt und nur noch geschrien (kennen wir sonst nicht) 
Dazu kommt, dass er jetzt eine Woche keinen Stuhlgang hatte (er wird voll gestillt und ich weiß, dass da der Stuhlgang auch mal ausbleiben kann)
Hängt das vielleicht mit dieser Impfung zusammen? 
Was haltet ihr Grundsätzlich von den ROTAVIREN?Sind eure Mäuse dagegen geimpft?

Ich überlege, ob ich die Impfung beim nächsten Termin einfach weg lasse 

Mehr lesen

1. Mai 2017 um 13:40

Der kleine ist heute 10 Wochen alt.

Wie war es bei der 2.Impfung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2017 um 13:51

Ich hab rotaviren auch geimpft und find es wichtig. Zuerst wurde nur rotaviren alleine gegeben. Bei der zweiten rotaviren-impfung wurde auch 6-fach und pneumokokken mitgeimpft. Kind hatte keinerlei auffälligkeiten und hat die erste sowie zweite rotaviren-impfung ohne nebenwirkungen überstanden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2017 um 16:03

Bei den Rotavirenimpfungen hatte er danach Bauchweh. Beim ersten Mal mehr als beim zweiten. Die erste Ladung 6-fach und gegen Pneumokokken hat er bei der U4 bekommen. Er hatte danach 2 Tage keinen Stuhl (sonst mehrmals täglich), der Stuhl ist seitdem nicht mehr so extrem flüssig, sodass er nicht mehr ausgelaufen ist und seitdem hat er auch keine Probleme mehr mit den Koliken. Aber das kann auch alles zufällig zusammengefallen sein  Nach der nächsten Impfung hatte er wieder keinen Stuhl für 2 Tage. Die Kinder reagieren da wohl sehr individuell drauf. Alles Gute  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2017 um 19:59

Gegen Rotaviren haben wir beide Mädels nicht impfen lassen. Einfach weil der Nutzen dieser Impfung das Risiko für Nebenwirkungen nicht überwiegt. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2017 um 13:20
In Antwort auf nina_12347151

Hallo ihr lieben,

Ich brauche mal euren Rat...
Wir waren lletzte Woche das erste mal zum Impfen. Ursprünglich sollten erstmal "nur" die Rotaviren geimpft werden, wie wir dann da waren, hat mein kleiner aber direkt noch die 6 Fach Impfung und Pneumokokken bekommen.

Im Nachhinein ärgere ich mich total, dass ich nicht nochmal nachgehakt habe, ob man alle 3 Impfungen auf einmal geben muss.

Lange rRede...Der kleine hat ziemlich auf die Rotaviren reagiert...Hat sich vor Bauchweh gekrümmt und nur noch geschrien (kennen wir sonst nicht) 
Dazu kommt, dass er jetzt eine Woche keinen Stuhlgang hatte (er wird voll gestillt und ich weiß, dass da der Stuhlgang auch mal ausbleiben kann)
Hängt das vielleicht mit dieser Impfung zusammen? 
Was haltet ihr Grundsätzlich von den ROTAVIREN?Sind eure Mäuse dagegen geimpft?

Ich überlege, ob ich die Impfung beim nächsten Termin einfach weg lasse 

Vielen Dank für eure Erfahrungen. 

Ich werde mich mit unserem Kinderarzt nochmal beraten, ob wir weiter impfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2017 um 22:06

Ja, danke der nachfrage. Mittlerweile
Ist der kleine widrigen gut drauf und hatte sich schon einmal wieder stuhlgang. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen