Home / Forum / Mein Baby / Rotbarschfilet aus dem Backofen?

Rotbarschfilet aus dem Backofen?

3. März 2010 um 10:31

Hallo,
da wir alle in letzter Zeit Magenprobleme hatten, wollte ich Magenschonend kochen. Wir haben noch Rotbarschfilets im Eis gehabt, die sind jetzt aufgetaut.

So, wie kann ich die am besten machen? Wollte die nur so leicht in Alufolie in den Backofen packen. Muss ich die alle einzelnt einpacken? Wär ja ne schöne arbeit bei 8 Stück.
Oder kann ich die einfach in eine Auflaufform tun und mit ein paar Kräutern und Alufolie bedecken?

Mach so selten Fisch, brauch dringend Hilfe.

Habt ihr noch ne einfache Senfsoße? Komm nicht mehr zum einkaufen. Wär für uns Erwachsene ja ganz nett. Sonst gibts Kartoffelpürre.

Hoffe, ihr versteht, was ich meine und könnt mir helfen.

Mehr lesen

3. März 2010 um 11:54

Hallo
Also ich packe die immer einzeln in Alufolie ein, ansonsten könnte es passieren, dass sie etwas trocken werden, dort wo die Folie nicht ganz abdichtet.
In die Folie mache ich dann auch etwas Olivenöl, Knoblauch und andere Kräuter (was ich gerade so da habe).

Zur Senfsoße: Ich mache dafür eine Mehlschwitze und lösche die mit Fleischbrühe ab. Anschließend kommt je nach geschmack senf dazu. Ich mag es gern etwas schärfer, aber zum Fisch würde ich die Soße eventuell noch mit Sahne oder Milch verfeinern.

Hast du frisches Gemüse da? Dann könnte ich eine Gemüsesoße empfehlen. Am liebsten nehme ich dafür Zucchini. Die brate ich kurz in Öl mit Knofi an und pürriere das ganze danach mit etwas Milch.
Leggaaaaaa!!!!

VLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest