Home / Forum / Mein Baby / Roter Po mit Pickeln...Was nun??

Roter Po mit Pickeln...Was nun??

23. Mai 2008 um 12:43

Hi Leute..

Mein Kleiner hat einen ganz roten Po mit so kleinen Pickeln oder Bläschen... Was kann ich denn da machen?? Ich creme den schon immer mit Wundschutz Creme ein.. Habt Ihr nen Tip?? Nicht, dass das noch schlimmer wird und ihm dann weh tut, Das muss nicht auch noch sein..

Lebe Grüße
Jessie

Mehr lesen

23. Mai 2008 um 12:47

HALLO
versuchs mal mit der kaufmannscreme für kinder.meine hatte das auch hjab jegliche wunschutzcremen und puder benutzt half nichts.

dann bin ich drauf gekommen mal die kaufmannscreme zu schmieren und siehe da ergebnis wundfrei

viel glück

lg serap

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 12:47

Hallo Jessie,...
... hört sich nach einem Pilz an, ist sehr häufig bei Babys.

Hatten wir vor Kurzem auch, die Multilind-Salbe soll super helfen, wir haben vom Arzt die InfectoSoor verschrieben bekommen, hat auch super geholfen!

LG und Gute Besserung
Neolea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 12:48

Und
am besten nach jedem windelwechsel den windelbereich waschen mit wasser,das hilft echt gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 13:09

Oh je....
Wenn es ein Pilz ist, dann muss ich ja wohl schnell zum Arzt??!!! Meiner ist leider schon zu.. Soll ich dann mit ihm ins KH???Ist ja Wochenende oder beobachten und wenns schlimmer wird dann zum Arzt??

ja ich benutze auch Feuchttücher, dann werd ich auch mal nur Wasser benutzen, soll ja eh besser sein...

Was die kleinen nicht alles mit machen müssen, ist ja echt schlimm.. Ich danke Euch für die schnellen Antworten

Liebe Grüße Jessie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 13:10

Hy Jessie
das könnte evtl. Windeldermatitis sein. Versuchs mal mit viel frischer Luft fürs Popolein und dann ne Wundcreme - am besten was mit Zink oder Weleda Wundschutz. Die von Weleda haben wir auch und ich finde die super.

Aber das A und O ist echt viel frische Luft.

LG und hoffentlich tirtt bald Besserung ein

Sunnymummy + Luca Finn 7,5 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 13:31

Könnte auch..
eine Unverträglichkeit auf die Windelmarke sein, denke ich.
Würde spätestens alle 3 Stunden Wickeln (wenn dus nicht eh schon machst), viel nackt strampeln und mal andere Windeln benutzen.
Hannes hatte das auch. Bis ich von babylove auf Pampers umgestiegen bin. Pampers sollen ja bei vielen Babies auch zu Reaktionen führen, Hannes verträgt sie aber besser. Und man muss auch zugeben, dass die echt einen deutlich trockeneren PO hinterlassen als babylove & Co.

Oder ne Unverträglichkeit z.B. auf O-Saft oder scharfe Gewürze? (Hast du kürlich Vitamin-C Bomben gegessen/getrunken oder scharf gewürzt gegessen?)

Muss eben nicht gleich nen Pilz sein. Der KiA meinte, beim Pilz wären weisse Ringe um die Pusteln... ist das bei deinem Sohn der fall?

Liebe GRüße,

Bella

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 14:55
In Antwort auf atieno_12282314

Könnte auch..
eine Unverträglichkeit auf die Windelmarke sein, denke ich.
Würde spätestens alle 3 Stunden Wickeln (wenn dus nicht eh schon machst), viel nackt strampeln und mal andere Windeln benutzen.
Hannes hatte das auch. Bis ich von babylove auf Pampers umgestiegen bin. Pampers sollen ja bei vielen Babies auch zu Reaktionen führen, Hannes verträgt sie aber besser. Und man muss auch zugeben, dass die echt einen deutlich trockeneren PO hinterlassen als babylove & Co.

Oder ne Unverträglichkeit z.B. auf O-Saft oder scharfe Gewürze? (Hast du kürlich Vitamin-C Bomben gegessen/getrunken oder scharf gewürzt gegessen?)

Muss eben nicht gleich nen Pilz sein. Der KiA meinte, beim Pilz wären weisse Ringe um die Pusteln... ist das bei deinem Sohn der fall?

Liebe GRüße,

Bella

Nein...
da sind keine weißen Ringe um die Pusteln.. Sehen aus wie kleine Pickel, mittlerweile sind einige offen und sehr dunkel rot...
Er hatte vor einigen Tagen total flüssigen Stuhlgang, vielleicht kommt das davon?? Aber erst jetzt??
Ich benutze nur Pampers,seitdem er geboren ist und ich bin total zufrieden mit den. Ja wickeln tu ich ihn immer nach den Fläschchen und das ist meist so alle 2-3 Stunden...Ich würd mich auch nicht wohl fühlen, wenn ich in voll gepischerten Windeln liegen müsste...

Liebe Grüße
Jess

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2014 um 12:59

Einsprühen und so schnell wie möglich zum Arzt!
Als erstes ist es wichtig den Po so trocken wie möglich zu halten und zu verhindern das noch mehr Feuchtigkeit die Rötung verstärkt!!! Und dabei helfen meiner Meinung nach nur Cremen auf Zinkbasis, hier gibt es unterschiedliche von der Apotheke (und wirklich in die Apothke gehen weil alle anderen von den Drogerien sind ganz nett, aber bei so einem akkutfall nicht mehr das richtige!).
Lass dich von der Apothekerin beraten, es gibt Crems (Miruflan und Inotyol) und auch einen Spray (Easyderm Windelspray für Wickelkinder) mit Zink drinnen. Der Spray hat den vorteil wen du schon einen roten Po beim baby hast, das jede weiter Berührung die Haut reizen kann und beim Spray musst du nur gut schütteln und sprühen und musst es nicht verwischen wen du nicht willst. Und das dann bitte über den Tag öfters machen. --> Zinkhaltige Mittel solltest du dann vielleicht zur Sicherheit immer zu hause haben falls dein Kleiner zum roten Po neigt.
Und auf jeden Fall zum Arzt um abklären zu lassen ob es ein Pilz ist, der kann nämlich sich auch ausbreiten (zB. Mundbereich) und dass ist dann wirklich nicht lustig.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2014 um 13:55

MIRFULAN
mein sohn hatte das auch ganz böse. meistens hat er das, wenn er zahnt oder wenn er viel kaka macht. ich bin dann irgendwann zur apo und da hat man mir eben diese creme empfohlen. sie ist ein wenig anders, als wundschutzcreme, denn diese hier hält noch besser die feuchtigkeit weg. meistens wird es auch sofort besser, spätestens am nächsten tag ist alles wieder gut.
wenn die nicht hilft, dann aber unbedingt zum arzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2014 um 14:04

Ich finde
die Multilind Salbe perfekt für sowas.Benutze die immer bei meinem Lütten,hab sie auch beim grossen verwendet, da gibts keinen roten po etc. Und die ist für sowas gemacht.Benutzen die auch im Krankenhaus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2014 um 14:13

Das hört
Sich mega nach nem pilz an!!!
Geh zim arzt oder hol infecto soor salbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2014 um 20:54

Der Kleine
Braucht mittlerweile hoffentlich keine Windeln mehr
Aber um was zum Thema beizutragen: wir haben Oxyplastine, ist mit Zink und hilft schnell und gut. Ich mach aber auch immer Muttermilch bei jedem Wickeln vorsorglich drauf, hilft gut bei uns. Und die Feuchttücher gibts nur noch auswärts, daheim nur warmes Wasser und Waschlappen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2014 um 12:09

huhhh - ist wohl wirklich kein Windelkind mehr

Naja dafür gibt es wieder einmal eine Sammlung an Tipps für andere Eltern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2014 um 23:31

O.o Wundschutzcreme -.-
Hallo,
Finger weg von Wundschutzcreme, wenns schon wund ist.
Die Creme hinterlässt einen Film auf der Haut der den Urin vom Hintern fernhalten soll.
Genau dieser Film hindert jedoch auch die Haut am atmen und Haut die nicht atmen kann, kann auch nicht heilen.
Noch Antisept zu Hause? Wenn ja, damit abtupfen und anschließend Multilind drauf (die grüne Packung, da gibts zwei Sorten von).
Wirkt bei meinem für gewöhnlich schon binnen zwei Stunden sichtbar.
Prüfen, ob die Pickel auch noch woanders auftreten, wenn ja, Kinderarzt abklären lassen.
Einen angenehmen Abend und gute Besserung für das Kleine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2014 um 5:52
In Antwort auf ashton_11961011

O.o Wundschutzcreme -.-
Hallo,
Finger weg von Wundschutzcreme, wenns schon wund ist.
Die Creme hinterlässt einen Film auf der Haut der den Urin vom Hintern fernhalten soll.
Genau dieser Film hindert jedoch auch die Haut am atmen und Haut die nicht atmen kann, kann auch nicht heilen.
Noch Antisept zu Hause? Wenn ja, damit abtupfen und anschließend Multilind drauf (die grüne Packung, da gibts zwei Sorten von).
Wirkt bei meinem für gewöhnlich schon binnen zwei Stunden sichtbar.
Prüfen, ob die Pickel auch noch woanders auftreten, wenn ja, Kinderarzt abklären lassen.
Einen angenehmen Abend und gute Besserung für das Kleine.

Tannolact badezusatz
besorg das mal in der Apotheke und mach 2x tgl ein sitzbad mit ihm. danach ganz vorsichtig abtupfen. wirkt heilungsfördernd und zusammenziehend. oder zur not geht auch starker schwarztee auf ne Kompresse und draufgelegt. ich würd aber mal solch sitzbad besorgen. das schadet nicht. kann man immer gebrauchen.
half bei und super wenn Tochter gezahnt hat.

statt multilind kannst du mykosert creme. ist ein breitbandantimykotikum.... hilft super. noch besser als multilind. danach bleibt der ausschlag auch weg und kommt nicht so schnell wieder.

ansonsten luft Luft luft.
keine süßen, fruchtsäurehaltigen Lebensmittel. Keine Äpfel, Kirschen und beeren jeglicher Art. das reitz alles. keinen saft.

gute Besserung.
hat er schon alle Zähne?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2014 um 11:47

Das Kind ist mittlerweile 6, ich geh mal von aus, dass das Problem nichtmehr besteht^^
Hallo,
da der Eingangspost sechs Jahre alt ist, geh ich einfach mal davon aus, dass sich das Problem mittlerweile erübrigt hat.
Und wir haben fast alle übersehen, dass da jemand einen Thread aus der Vergangenheit ausgegraben hat^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mein Sohn ist total verändert wenn der Papa zuhause ist
Von: anfisa_12299470
neu
6. April 2010 um 10:05
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen