Home / Forum / Mein Baby / Rs Virus Baby 17 Tage alt

Rs Virus Baby 17 Tage alt

18. Dezember 2010 um 11:29

Halloele an euch alle,

Ich Suche Muttis mit ähnlichen oder gleichen Erfahrungen wie wir sie haben.

Unser Sohn 17 Tage alt liegt seit 2 tagen im kh.
Der Kia hat uns eingewiesen, nachdem ein fieser husten und Atemgeräusche uns aufgeschreckt haben.

Diagnose: Bronchitis durch rs Virus
Gott sei dank keine Lungenentzündung!
Therapie: prednisolon alle 6? Stunden
Inhalieren alle 4h mit zwei medis
Zur vorsorge ein Antibiotikum clarythromycin auf 3-5 Tage festgesetzt
Sauerstoff bis jetzt nur einen Tag, momentan wieder ohne
Saettigung bei 91 (vorher bei 82)
Stille voll.
Gegen Bauchweh: sabsimplex und Darmrohr fuers pupsen.
Schläft viel trinkt sehr gut, alle 3h.

Vielleicht sind wir am 24 wieder zuhause !?

Hat jemand ähnliches durch.
Wie geht's euch heute?
Spaetfolgen?
Unterstuetztende naturheilmittel bekannt?

Freu mich sehr auf antworten.
Dank iPad kann ich ausm kh mitkucken.

Lieben Grus
Hexlein

Mehr lesen

18. Dezember 2010 um 12:22

Danke
Hi Michele!

Lieben dank für deine Antwort!
Kraft kann ich gebrauchen, bin ziemlich am Ende, bis gestern hab ich bei jedem bissel geheult.
Kann mich aber nicht gehen lassen, sonst bin ich nach aussen nicht stark. Hab noch eine fast 5jaehrige Tochter, die nimmt das ganz schön mit, wenn ich Weine.
Aber irgendwie hilfst mir auch.

Ehrlich gesagt, hab ich auch nur an einen husten gedacht.
Beim 2. Kind denkt man ja nicht soo panisch wie beim 1.

Ein bisschen Hoffnung hab ich ja noch das wir am24. Alle zu Hause sind, aber eigentlich steht seine Gesundheit im Vordergrund.
Hoffe nur das es uns nicht soo schwer mit den folgen trifft.
In der Familie liegt Asthma vor und ich bin Allergikerin.

Lieben Gruss
Hexlein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 19:21
In Antwort auf almut_11943373

Danke
Hi Michele!

Lieben dank für deine Antwort!
Kraft kann ich gebrauchen, bin ziemlich am Ende, bis gestern hab ich bei jedem bissel geheult.
Kann mich aber nicht gehen lassen, sonst bin ich nach aussen nicht stark. Hab noch eine fast 5jaehrige Tochter, die nimmt das ganz schön mit, wenn ich Weine.
Aber irgendwie hilfst mir auch.

Ehrlich gesagt, hab ich auch nur an einen husten gedacht.
Beim 2. Kind denkt man ja nicht soo panisch wie beim 1.

Ein bisschen Hoffnung hab ich ja noch das wir am24. Alle zu Hause sind, aber eigentlich steht seine Gesundheit im Vordergrund.
Hoffe nur das es uns nicht soo schwer mit den folgen trifft.
In der Familie liegt Asthma vor und ich bin Allergikerin.

Lieben Gruss
Hexlein

RSV
Hallo Du!

Meine kleine Tochter hat der RS-Virus erwischt als sie 5 Monate alt war. Sie lag genau 7 Tage im KH.

Ebenfalls volles Programm: Antibiotika, Inhalieren, Medikamente, Sättigungsüberprüfung...

Es ging ihr sehr schlecht, aber sie hat sich schnell wieder hochgerappelt. Und sie hatte eine Lungenentzündung!!

Da Dein Sohn keine hat, stehen die Chancen gut das ihr Weihnachten daheim seid.

Bin damals im KH auch die Wände hochgegangen, es gab nichts, kein TV, konnte kein Buch lesen da Luisa sofort selbst schon vom umblättern wach geworden ist, nachts kam tausendmal die Scxhwester rein - HÖLLE!!!

Und 17 Tage alt, das ist echt sehr jung...

Halte durch und alles alles Gute für den Kleinen!!!

LG Janine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2010 um 9:19
In Antwort auf janine1079

RSV
Hallo Du!

Meine kleine Tochter hat der RS-Virus erwischt als sie 5 Monate alt war. Sie lag genau 7 Tage im KH.

Ebenfalls volles Programm: Antibiotika, Inhalieren, Medikamente, Sättigungsüberprüfung...

Es ging ihr sehr schlecht, aber sie hat sich schnell wieder hochgerappelt. Und sie hatte eine Lungenentzündung!!

Da Dein Sohn keine hat, stehen die Chancen gut das ihr Weihnachten daheim seid.

Bin damals im KH auch die Wände hochgegangen, es gab nichts, kein TV, konnte kein Buch lesen da Luisa sofort selbst schon vom umblättern wach geworden ist, nachts kam tausendmal die Scxhwester rein - HÖLLE!!!

Und 17 Tage alt, das ist echt sehr jung...

Halte durch und alles alles Gute für den Kleinen!!!

LG Janine

Guten morgen!
Danke für deine Antwort!

Heute sieht die Welt schon anders aus.

Sauerstoff die ganze Nacht nicht gebraucht.
Heute früh das Überwachungsgerät abgemacht und ausgeschalten.
Inhalation von alle 4h auf 6h gesetzt.
Husten wird lockerer.
Haut am Hals zieht sich nicht mehr nach innen.
Nacht ging von 20 bis 3.30 bis 6.30
Mit kurzer Anwendung vom Darmrohr auch der bauch wieder weich.
Antibiotikum wohl nur noch bis morgen.
Und bis zum 24. Sind es noch 5 Tage, ich bin optimistisch.

Habt ihr eigentlich mit folgen zu leben ?
Wie alt ist deine Tochter heute?
Wie geht es ihr nach oder während Infekten ?

Was habt ihr fuer ne Therapie nach dem kh gehabt?
Homoeopathische Erfahrungen?

Bis später
Lg hexlein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram