Home / Forum / Mein Baby / Rückbildung Gewebe nach Kaiserschnitt

Rückbildung Gewebe nach Kaiserschnitt

18. Februar 2014 um 15:50

Hallo,

ich habe am 29.12.2013 einen Kaiserschnitt gehabt, wobei ich mein wunderschönes Mädchen bekommen habe.
Nun ist es so, dass ich seitdem über der Narbe, eher so auf Höhe des Bauchnabels, rechts, eine ziemliche Beule habe, die zwar schmerzunempfindlich und weich ist, aber halt einfach gelinde gesagt, furchtbar hässlich ist. Deformiert findet sich sicher niemand schön.

Nun ist es so, dass ich meine Hebamme, sowie auch meinen Frauenarzt darauf angesprochen habe und beide diese Beule unbedenklich finden und mir beide unabhängig voneinander sagten, dass dies das Gewebe sei, welches bei dem Kaiserschnitt einfach nach oben "geschoben" wurde und das einige Zeit benötigt, um wieder an Ort und Stelle zu gelangen.

Da ich leider etwas ungeduldig bin, weil ich echt wenig zugenommen hatte und hoffte, wieder in meine Hosen zu passen und mir diese Beule jetzt irgendwie alles vermasselt, wollte ich mal fragen, ob das noch jemand anderes hier hatte und wie lange das effektiv gedauert hat?

Ja, ist ein echtes Luxusproblem und einfach Eitelkeit, aber ich gehe davon aus, dass man mich trotzdem Ernst nimmt.

Danke dafür bereits.

LG,
Carlinchen

Mehr lesen

18. Februar 2014 um 16:07

Die Beule massieren?
Okay, das habe ich jetzt noch nicht versucht. Kann ich mal probieren.

Die Narbe ist weniger das Problem, die sieht man jetzt kaum noch. Ich hab gemeint, die würd man länger sehen, aber ich habe gutes Heilfleisch.
Mich nervt halt nur die Beule. Aber gut, dann mach ich mal meinen Sport. Vielleicht unterstützt er das Gewebe sich wieder dort einzufinden, wo es hingehört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2014 um 16:13

Ja, ich glaube es auch
dass wir von etwas unterschiedlichem sprechen.

Ich meine wirklich so eine Beule...hat schon eine Boule-Kugel-Größe. Nervt wirklich sehr. Aber wie gesagt, laut FA und Hebi unbedenklich.

Aber Du hast Recht, massieren kann im Endeffekt nicht schaden. Ich werde es unterstützend mal machen...vielleicht hilft auch mein Bauchgürtel mit Vibrationen.....ich versuch es am Besten mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen