Home / Forum / Mein Baby / Rückbiss/Unterkieferrückstellung - kennt sich jmd aus?

Rückbiss/Unterkieferrückstellung - kennt sich jmd aus?

30. Juli 2014 um 13:02

Meine kleine Maus (2) hat wohl (nach meiner Eigendiagnose) einen Rückbiss. Heißt ihre Oberlippe bzw. Zähnchen stehen immer etwas vor dem Unterkiefer. Haben ja viele Babys, aber bei ihr ists halt so geblieben. Besonders beim Lachen oder Schlafen fällt es auf. Momentan stört das überhaupt nicht und sieht eigentlich eher total niedlich aus...aber das wird ja nicht so bleiben...spätestens wenn die richtigen Zähne da sind, hab ich Angst, dass sie drunter leiden könnte (Stichwort: Hasenzahn :evil ...Weiß jemand, ab wann man das behandeln könnte? Habe bisher Widersprüchliches gelesen...vielleicht hat ja hier jemand Erfahrung damit...Danke!

Mehr lesen

30. Juli 2014 um 13:09

Erst
Ab grundschulalter, meisstens ab 6 jahre

Der zahnarzt sagt es euch dann schon

Wenn du direkt zum kieferorthopäden gehst, wird sie definitiv eine bekommen, da geht es nur ums geld verdienen

Und bei der spange immer plus zwei bis vier jahre rechnen beim angegebenen zeitraum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2014 um 14:15

Sehr interessant
dass es sich noch so gebessert hat...habe schon auch gelesen, dass es manchmal wieder so schübe im kiefer geben kann, wo sich dann eines weiter entwickelt...ich selbst hab das ja auch leicht, aber das sieht niemand von außen..und bei ihr ists auch so, dass zB beim Schlafen oft die Schneidezähnchen sichtbar über der Unterlippe liegen..ich finds zwar total goldig aber für später ists halt doch blöd, wenn alles größer ist..

Danke jedenfalls für eure Ratschläge. Werds auf jeden Fall beim nächsten Zahnarzttermin mal ansprechen...zumal uns ja noch ein bisschen Zeit bleibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2014 um 18:57

Ui
Gut zu wissen...hatte insgeheim gehofft dass ich hier auf ne fachfrau treffe hat denn deine tochter schon die bleibenden zähne?? Siehts jetzt sehr krass aus? Und wartest du jetzt also die pubertät ab?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2014 um 19:34
In Antwort auf matyas_11969818

Erst
Ab grundschulalter, meisstens ab 6 jahre

Der zahnarzt sagt es euch dann schon

Wenn du direkt zum kieferorthopäden gehst, wird sie definitiv eine bekommen, da geht es nur ums geld verdienen

Und bei der spange immer plus zwei bis vier jahre rechnen beim angegebenen zeitraum


sorry, ich muss dir widersprechen. ich arbeite in der kieferorthopädie und mein chef schickt sehrwohl patienten nach haus, weil sie neutral verzahnt sind und keine spange benötigen. aus rein kosmetischen gründen behandelt er nur auf ausdrücklichen wunsch.
ein zahnarzt kann manchmal sogar gar nicht erkennen, dass der patient eine spange benötigt. der kieferorthopäde hat nicht umsonst zusätzliche 4 jahre fachausbildung gemacht.
hier muss ich für meine zunft mal in die bresche springen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2014 um 19:38


der puberale wachstumsschub wird mit funktionskieferorthopädischen apparaturen ausgenutzt, um das wachstum oberkiefer zu unterkiefer zu lenken. du solltest also unbedingt vorher zum kieferorthopäden.
am besten, wenn die erste wechselgebissperiode abgeschlossen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2014 um 20:32
In Antwort auf mali_11969606


der puberale wachstumsschub wird mit funktionskieferorthopädischen apparaturen ausgenutzt, um das wachstum oberkiefer zu unterkiefer zu lenken. du solltest also unbedingt vorher zum kieferorthopäden.
am besten, wenn die erste wechselgebissperiode abgeschlossen ist.

Ok
Macht sinn, danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2014 um 21:15

Hallo
Habe das selbst gehabt ! Kann dir nur raten darauf penibel zu achten das dein kind niemals nie ein daumenlutscher wird , dad verschlimmert es nämlich nur. Ende von lied war das ich sehr spät am kiefer dann operiert wurde und nach wie vor gelenk probleme habe optisch finde ich hat sich nichts geändert da mein kinn sowieso sehr klein und nicht so präsent war. Mir wurde angeboten eine kinnplastik machen zu lassen , lehnte ich aber dankend ab da ich angst hatte mich selbst nicht wieder zu erkennen. Heute bereue ich es da mein profil mir nicht gefällt da mein unterkiefer bzw mein kinn nicht weit genug vorne liegt. Ein optischer makel aber nicht das man entstellt aussieht. Aufjedenfall fruh genug beim kieferorthopäden vorstellen und das behandeln lassen ! Lg und alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2014 um 21:40
In Antwort auf hiroko_12246240

Hallo
Habe das selbst gehabt ! Kann dir nur raten darauf penibel zu achten das dein kind niemals nie ein daumenlutscher wird , dad verschlimmert es nämlich nur. Ende von lied war das ich sehr spät am kiefer dann operiert wurde und nach wie vor gelenk probleme habe optisch finde ich hat sich nichts geändert da mein kinn sowieso sehr klein und nicht so präsent war. Mir wurde angeboten eine kinnplastik machen zu lassen , lehnte ich aber dankend ab da ich angst hatte mich selbst nicht wieder zu erkennen. Heute bereue ich es da mein profil mir nicht gefällt da mein unterkiefer bzw mein kinn nicht weit genug vorne liegt. Ein optischer makel aber nicht das man entstellt aussieht. Aufjedenfall fruh genug beim kieferorthopäden vorstellen und das behandeln lassen ! Lg und alles gute

Oje
Tut mir leid dass das nicht so.gut gelaufen ist nein sie ist keine nucklerin..schnulli u flasche waren uninteressant..glaub daumen wirds auch bleiben, aber man weiß ja nie..ihr profil ist nicht so schlimm bisher..ihr kinn gleichts aus..aber natürlich fällts bei so nem kleinkind ja auch noch nicht so auf bzw ins gewicht...mal sehen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2014 um 21:51

Muss
Dir nicht leid tun ist ja nicht so das mein leben dadurch eingeschränkt ist. Nur mit dem wissen von jetzt würde ich anders handeln als ich es getan habe , aber das ist ja meisstens so das man nachher schlauer ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2014 um 22:20
In Antwort auf hiroko_12246240

Muss
Dir nicht leid tun ist ja nicht so das mein leben dadurch eingeschränkt ist. Nur mit dem wissen von jetzt würde ich anders handeln als ich es getan habe , aber das ist ja meisstens so das man nachher schlauer ist

Jaja
das hat das leben halt leider so an sich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 17:33


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club